Noch ein Model 3 in Deutschland, Sachsen, Dresden

Seit 27. Juni bin ich nun stolzer Besitzer eines Model 3 LR Dual Motor in weiß, Grundausstattung mit schwarzen Sitzen, ohne volles Potential für autonomes Fahren und mit AHK.

Die Übergabe lief völlig problemlos. Es war sogar ein Serviceberater aus Leipzig vor Ort. Ich habe die Abwicklung und Bestellung komplett mit dem Service-Center in Leipzig durcvhgeführt, da ich eigentlich ein Bestandsfahrzeug bekommen wollte. Das dann doch so schnell Nachschub aus dem Westen unterwegs war, hatte ich zum Zeitpunkt meiner Bestellung am 27.05. noch nicht auf dem Schirm.

Das Auto ist gut aber nicht mängelfrei. Eine kleine Lacknase bzw. ein Lackeinschluss an der Fahrertüre, der linke Kotflügel endet zu tief und damit nicht optimal am Übergang zur A-Säule der Scheibe, was bei mehreren Fahrzeugen der Fall war. Und die linke Türverkleidung war nicht korrekt montiert. Letzteres habe ich direkt selber behoben, da erst auf der Heimfahrt festgestellt. Schade, dass es nach wie vor diese kleinen Schlampigkeiten bei Tesla gibt. Das muss wirklich nicht sein und lässt sich mit einer ordentlichen Qualitätskontrolle beheben. Die rechte Abdeckung vorm Rücklicht - der Gegenpol zur Ladeklappe - ist etwas zu tief montiert. Aber das juckt mich nicht. Ebenso der Kotflügel. Die Spaltmaße sind alle top für meinen Geschmack. Auch die Zierleisten passen sehr gut. Minimaler Versatz juckt mich hier auch nicht. Der Innenraum ist dafür absolut perfekt, die Türdichtungen schließen alle bündig ohne die berühmten Wellen und das Fahren ist fantastisch. Und darum geht es schließlich im wesentlichen.

Jetzt geht es weiter mit der Individualisierung. Ich habe hier schon einige Pläne im Kopf und werde dazu ab und an etwas im Forum und auch auf meinem neuen YouTube-Kanal beitragen.

Kurz zu mir: Ich bin 40 Jahre jung, bin auch begeisterter Motorradfahrer und war auch mal als Hobby-Racer mit dem Motorrad auf Rennstrecken unterwegs. Autofahren war bisher ein Mittel zum Zweck. Zuvor bin ich gefahren: Mondeo MK5 Turnier, BMW E61, Ford Tourneo Custom, Ford S-Max und ganz früher Alfa Romeo. Zur E-Mobilität und Tesla habe ich über YouTube gefunden, irgendwann einen Tesla gemietet und da war es um mich geschehen. So ein schönes Fahrerlebnis hat kein konventionelles Auto, welches in meinem Budget liegt, für mich zu bieten. Deshalb Tesla Model 3 LR Dual Motor. Für mich das perfekte Auto mit einem wunderschönen, schnittigen Design.

Große Freude, wie ihr lesen könnt und ich freue mich auch andere Tesla-Fahrer kennen zu lernen und hoffe in unserer Region in und um Dresden die Vorbehalte gegenüber der E-Mobilität bei dem ein oder anderen abbauen zu können. !

3 „Gefällt mir“

Na dann herzlich willkommen in der Community mit Grüßen aus Chemnitz! Ich habe wohl exakt das gleiche Modell und bin seit Anfang April schon über 10.000 Kilometer gefahren. Bin begeistert trotz ein paar gaaaanz kleiner Mängel.
Mein Tipp an Dich: ich habe mir eine enBW Karte besorgt und kann damit, wenn mal kein SuC in der Nähe ist, an verschiedenen anderen Säulen für 0,39 Cent laden. Passend dazu gibt es die Mobility+ App, die die entsprechenden Ladepunkte sucht.

Derzeit unterwegs zwischen Ostsee und Bremen und vollauf zufrieden. :battery::racing_car:

2 „Gefällt mir“

Herzlichen Glückwunsch. Es ist eine richtige Schönheit. Ich fahre auch sehr sehr gerne damit. Am Wochenende werde ich meine erste Langstrecke von 500 Kilometer pro Strecke absolvieren und bin schon gespannt wie das wird :heart_eyes: :laughing:

1 „Gefällt mir“

Danke Dir. Ich habe mich für Maingau als Stromanbieter entschieden und werde den e-Mobility-Tarif nachbuchen, sobald der Wechsel vollzogen ist. Zudem habe ich mich bei eins E-Mobil registriert (Unternehmen aus Chemnitz) und mir über die App eine Karte geordert. Das sollte erstmal genügen. Zu 90% lade ich zu Hause (Drehstromdose + Go-e Charger).

Da hat sicher jeder seinen Weg. Hauptsache es funktioniert und Strom fließt, wenn er benötigt wird :wink:

Glückwunsch und immer gute Fahrt! Geht ja scheinbar vorwärts mit dem SeC in Leipzig - das muss ich mir wohl mal ansehen…
Viele Grüße aus Leipzig,
Lutz

1 „Gefällt mir“

Grüsse!
Da hast du ggf. mein bis Juli storniertes M3 bekommen :wink: Hatte ja schon die VIN und alles per Rechnung da, hab dann aber erstmal auf die Bremse getreten…
Ich bin ab dem 01.07. wieder im Rennen, da ich auf die 16% MWST und die Weitergabe durch Tesla spekuliere.
Komme aus Kreischa.
Bis die Tage, Jörg

…ich sollte zuerst auch ein Fahrzeug aus dem Bestand bekommen und am Ende wurde es dann noch auf ein Neufahrzeug aus Fremont umgerubelt. Somit habe ich jetzt ein „post COVID19 lockdown“ Model 3 bekommen.

Stornieren wollte ich das nicht. Mir war es wichtiger das Auto zu bekommen. Geld ist nicht alles im Leben und die 6000,- EUR BAFA gibt’s ja obendrein trotzdem, was ein Haufen Geld ist.

@all: Danke für die Glückwünsche. Mittlerweile sieht das Model 3 schon nicht mehr ganz so original aus. Ich muss allerdings erstmal Videos schneiden und möchte nichts vorher spoilern :crazy_face:

2 „Gefällt mir“