NFC in Handyhülle als Card ersatz

Servus,

hat irgendjemand Erfahrung ob es nicht sowas wie den „Tesla Ring“ auch als Handyhülle gibt?

Gruss

Es soll ja auch Handys geben, welche via NFC das Auto aufsperren können. Dann kann man sich solche workarounds sparen.

Spoiler: Mit iOS klappt es nicht :stuck_out_tongue:

Hat dein Handy kein Bluetooth? Kann mir jemand den Use Case erklären?

Handy leer ? :wink:

Haha und genau das ist das problem :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Als man noch überall seine Covid Zertifikate zeigen musste, hatte ich immer meinen Personalausweis hinten in einer durchsichtigen Handyhülle.

So konnte ich erst vorne das Zertifikat und danach hinten den Ausweis zeigen. Ich denke das könnte man auch einfach mit seiner Tesla Karte machen und wenn die Hülle nicht durchsichtig ist, sieht man die Karte auch nicht mal.
Allerdings weiss ich nicht ob auf diese Weise das Wireless Charging noch geht. Das kann ich erst in etwas mehr als einer Woche testen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ich überlege gerade, sowas nachzubasteln:

TL;DR

  1. Melt your Tesla key card in acetone for about 30 minutes
  2. Tape the RFID chip and wiring to the inside of your phone case
  3. Bob’s your uncle
5 „Gefällt mir“

Ich habe für solche Fälle die Karte zwischen Handy und Handyhülle gesteckt. Aber leider reicht es nicht das Handy einfach an die B-Säule zu halten, ich muss sie jedes Mal raus nehmen. Dabei ist das ne stinknormale Hülle, kein RFID Blocker Quatsch oder ähnliches…

Das sieht doch genau nachdem aus was ich suche! Danke

Spigen Slim Armor CS - Handyhülle mit Kreditkartenfach. Da passt die Tesla-Keycard rein.

echt nicht? bei mir klappt es auch mit der Karte im Portemonnaie…

nope, gerade eben nochmal probiert… vielleicht stört sich das Auto auch am iPhone weil es zwei NFC wahrnimmt…

1 „Gefällt mir“

Genau das ist der Grund. Es funktioniert auch nicht, wenn zwei oder mehr NFC-Karten übereinander liegen.

1 „Gefällt mir“

Ja funktioniert super mit NFC (mit Android) habe das Handy meiner Besten damit so eingestellt.

1 „Gefällt mir“

Update: Ich habe es durchgezogen - ein bisschen anders als in der Anleitung.

Ich habe „nur“ ein iPhone 13 Pro ohne Max, also habe ich links von den Kameras nicht so viel Platz wie in der Anleitung. Links oben ist auch das Motherboard mit dem NFC-Chip etc. Also habe ich den Tesla-NFC-Chip nach rechts unten positioniert, weit genug weg vom Wireless Charging-MagSafe-Gedöns.

Festgeklebt habe ich alles erstmal mit einem blauen Malerband. Damit kann ich es schön einfach und ohne Rückstände wieder entfernen, woanders hinbewegen, etc.

NFC-Hülle- - 1

NFC-Hülle- - 2

Und? Funktioniert es? Jein. Mit Telefon in der Hülle nicht (evtl. stört der Lautsprecher?). Wenn ich es rausnehme, problemlos. Das reicht mir vermutlich erstmal, weil es ja sowieso nur eine Notfall-Lösung ist, wenn das Telefon mal leer oder kaputt ist oder die App spinnt. Evtl. findet hier ja noch jemand eine bessere Stelle.

Und: Glückwunsch an alle, die das Problem nicht haben :slightly_smiling_face:

2 „Gefällt mir“

Danke für deinen sehr interessanten Bericht!! Vielleicht stört der NFC-Chip des iPhones selbst? Weiß leider nicht exakt wo der liegt bei dem Modell, dachte aber eigentlich ziemlich weit oben - was ja gegen meine eigene Theorie spricht.

Es gibt in iPhones mit Magsafe gleich zwei NFC Antennen. Eine im oberen Bereich des Telefons für Apple Pay usw, die andere in der Magsafe Baugruppe zur Erkennung der Hüllen usw.

Vermutlich stört also die im Magsafe Bauteil…

1 „Gefällt mir“

Interessante Fragen. Ich würde ja noch weiter experimentieren, aber das ist alles schon etwas dünn und labil um es öfter vom Klebeband zu fummeln. Und ich finde es tatsächlich nicht so schlimm, im Fall des Falles das Handy mal aus der Hülle zu nehmen. Dafür ist es auch dünn genug um auch mit dem Klebeband keine Passform-Probleme zu bringen (mit der Original Apple Lederhülle).

Ich finde den Ansatz auch gut. Es ist ja wirklich nur ein Backup wenn das iPhone mal leer ist oder so. Beim Qi laden sollte es keine Probleme geben, weil die Antenne dafür einfach ein Stück höher sitzt.
Wie „dick“ ist das Gerödel denn? Fällt das in der Hülle groß auf wenn das iphone eingesetzt ist?
Eventuell lässt sich die gesamte Antenne noch etwas näher aneinander bringen, um den Abstand zum Magsafe Modul zu erhöhen.

Ich brauche offensichtlich Aceton…

Super dünn, das stört gar nicht. Eine Karte bekomme ich im Gegensatz zu der „Anleitung“ oben dagegen nicht vernünftig zwischen Handy und Hülle, das passt dann nicht mehr zusammen (und wäre vor dem Magsafe/Qi Modul). Aber der herausgelöste Chip/Antenne gehen eher in Richtung Haar als in Richtung Karte.

Und die Plastikkarte auflösen zu sehen ist ja schon auch ein bisschen lustig.

1 „Gefällt mir“