Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neuzugang in HS

Beste Grüße an alle Forenmitglieder,

als Neuzugang möchte ich mich kurz vorstellen.

Zuerst möchte ich meiner Überraschung ausdrücken im Umkreis von 10 km bereits 7 andere Forenmitglieder zu finden. Da wird sicher der eine oder andere dabei sein den ich in der Vergangenheit mit neidischem Blick folgend vorbeigleiten sah.
Nun wird ein weiteres, silberfarbenes Model S75 von Hückelhoven aus das Umland durchstreifen :smiley:

Ursprünglich war überhaupt nicht mein Plan einen Tesla zu erwerben. Zwar habe ich bereits 2013 mir das Fahrzeug in Seattle angesehen, dass Fahrzeug aber als finanziell unerreichbar abgelehnt.

Seither ist viel passiert.

Die erste Entscheidung im Herbst 2015 war, bei der nächsten beruflichen Veränderung nur zu einem Elektroauto zu wechseln und das ggf. auch selbst zu finanzieren, wenn der Fuhrpark und Vorgaben es nicht hergeben sollte.
Nach stöbern in GoingElectric und einzelnen Ausflügen hier ins Forum habe ich dann im letzten Jahr einige Fahrzeuge europäischer und asiatischer Hersteller ausprobiert.
Und dann wäre es, trotzt sämtlicher Wiederstände lokaler Händler, fast ein neuer VW e-Golf geworden - zumindest nachdem sich der GM / Opel Ampera-E als Vaporware herauskristallisiert hat.

Was soll ich sagen - irgendwo bin ich dann doch pragmatisch und sage mir „you get what you pay for“ - beim Tesla ein durchgängiges Mobilitätskonzept das meinem Mobilitätsbedarf entspricht. Dafür zahle ich nun fast doppelt so viel, was bei einer Großfamilie schon schmerzt.

Meine Frau ist mir zumindest recht böse wegen dieser Entscheidung (und hält das wahrscheinlich für einen Effekt der Mid-Life Crisis).

Dabei war es hilfreich, dass der Tesla Vertrieb ein Interesse hat zu verkaufen – im Gegensatz zu allen anderen Automobilherstellern in der Region.
Also hoffe ich nun, dass man in Fremont und Tillburg einen guten Job macht und ich ein sorgenfreies Fahrzeug bekomme.

Vielen Dank auch an alle die bisher so konstruktiv in den Foren gepostet haben und mir damit die Entscheidung erleichtert haben. Ich hoffe meinen Teil dazu beitragen zu können.

In diesem Sinne - beste Grüße,

Phy

Herzlich Willkommen, Phy. :slight_smile:

Und herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung. Ich werde dich in den nächsten Wochen bis zur Auslieferung und darüberhinaus sehr neidisch beobachten und hoffe, dass du uns regelmäßige Updates gibst, um die noch-nicht-bestellen-könner noch ein bisschen zu quälen :wink:

Glückwunsch nach Hückelhoven!!
Die Midlifecrisis ist doch eine gute Ausrede :wink:

Ein Tipp eines unwissenden : wenn der Wagen da ist einfach mit der Gattin gemütlich 100 km durch die Landschaft cruisen :wink:
Das sollte sie milder stimmen :sunglasses:

So, nun ist „der Kleine“ schon 9 Tage bei uns.

Meine Frau wird einfach nicht warm mit dem Fahrzeug. Sitze zu eng, Rückbank zu fest und steil, sowie die Sitzhöhe der Rückbank zu niedrig…
Nun den, alle anderen haben Spaß mit dem Fahrzeug.

Ich vermisse nur die elektrische Heckklappe so sehr - dabei waren wir beim Kaufgespräch diesbezüglich sehr genau gewesen und haben mehrfach betont wie wichtig diese für uns wäre. Einer der Nachteile wenn man sich die lange Wartezeit ersparen will und das Fahrzeug aus dem Bestand nimmt.

Nun gut, bei anderen, früheren Fahrzeugen habe ich auch schon auf das eine oder andere verzichten müssen (Bestellt, im Leasing bezahlt, doch nicht gebaut / geliefert).

Viel Zeit hatte ich für den Wagen noch nicht. Dennoch schon 1988km zurück gelegt und die Planung der nächsten 4 Wochen halten noch ein paar 1000 km parat.

Ob auf Langstrecke oder hier im Umkreis - man ist praktisch nie allein an einem SC. Letzte Woche war der Schnitt 3 Fahrzeuge (egal ob 8h oder 23h), diese Woche ist er bei 2.

Hier sieht man „uns“ an einer unsere beiden Lieblingsladestellen (Moers).

Noch ein silbernes Model S, sehr schön! Gratulation dazu und viel Spaß damit.

Herzlichen Glückwunsch :slight_smile:

Bin morgen in Erkelenz unterwegs, vielleicht fährt man sich ja über’n Weg ; )

Viele Grüße
Peter

Hallo Phy,

Herzlich willkommen - Tesla fahren macht richtig Spaß. Ich habe jetzt meinen silbernen 75 D binnen 14 Tagen über die 3.000er Marke gebracht. Über meine ersten 10 Tage habe ich einen kleinen bericht geschrieben,war vielleicht so ähnlich wie bei dir…
Scheinbar muss man einfach mehr fahren als bisher , wenn man elektrisch unterwegs ist.

Was deine bessere Hälfte angeht -auch wenn es sehr , sehr , sehr schwerfällt - einfach mal den Fahrersitz überlassen. Und an einer öffentlichen Ladestation in der Stadt laden lassen…die Komplimente die sie dann bekommt werden sie endgültig überzeugen…

Was die Kosten und die Familienkasse angeht : ab sofort bleibt deutlich mehr Geld in der Kasse - ich habe aktuell für 3.000 km knapp 30 Euro für Strom ausgegeben ( bei meinem 3.0 Diesel waren das knapp 400 Euro)…

Zur Heckklappe gibt es wohl auch schon Lösungen hier im Forum. Ich hab das mal gelesen - vielleicht findest du es ja…

Auf jeden Fall noch viel fahrspass…