Neukauf MYLR - HW4.0 schon verbaut?

Hi *,

ich bin kurz davor mir ein Model Y LR aus dem verfügbaren Bestand in München zu kaufen.
Drei Fragen:
a) Gibt es HW4.0 schon in Deutschland für das MY?

Falls Ja:
b) Ist es möglich VOR dem Kauf herauszufinden, ob es HW4.0 hat oder nicht?
b) Wäre ein konfiguriertes Modell SICHER mit HW4.0

Falls Nein:
c) Ist es absehbar, dass die HW4.0 dieses Jahr noch lieferfähig wird/ist - Zwecks BAFA Förderung.

Danke und Gruß!

2 „Gefällt mir“

Lustige Fragen. Würde mich arg wundern, wenn es HW 4.0 im verfügbaren Bestand in München gäbe.

Da hier vermutlich keiner ein Auto mit HW 4.0 hat, wird es Dir nur Tesla beantworten können.

Was hat Dir Tesla auf Deine Fragen geantwortet?

Alle jetzt ausgelieferten Model S/X haben HW4 (zumindest das was im Moment darunter bekannt ist). Es haben somit schon einige hier HW4 verbaut.

Model 3/Y werden damit noch nicht ausgeliefert und es ist auch nicht bekannt, wann das der Fall sein wird.

8 „Gefällt mir“

Kauf einfach wenn du Bock auf das Auto hast, sonst wartest du ewig.
Das ist doch wie mit den 4680er Zellen. Da würde ich jetzt noch warten. So genießen wir schon knapp ein Jahr dieses verdammt geile Auto!

12 „Gefällt mir“

HW 4 ist aber absehbar. Wird ja schon im Facelift S und X verbaut, da wohl bald das Facelift für 3/Y ansteht kann es nicht mehr lange dauern.

Absehbar ist auch eine kleiner Tesla, oder der Cybertruck, oder ein bemannter Flug zum Mars. Das glaub ich erst wenn‘s soweit ist. Wann konkret kommt denn das MY Facelift? „Sicher“ ist doch nur, dass das M3 eins bekommt - irgendwann 2023, oder 2024? Die neuen Zellen sollten auch schon seit Mitte letzten Jahres verbaut werden…

6 „Gefällt mir“

ich habe mir auch wahnsinnig viele Gedanken gemacht und extra lange gewartet, um den passenden Kaufmoment abzuwarten. Nachträglich hätte ich schon viel früher kaufen sollen, weil:

  • die alltägliche Fahrfreude jeden Zweifel überwiegt
  • tlw. Hardware-Features weggelassen wurden (Teil der Tesla-Philosophie)

Aber das will man als recherchierender Neukäufer vor dem Computer nicht glauben.

10 „Gefällt mir“

Sende mir mal die Konfiguration, den Preis und den Standort bitte.

Dann sehe ich mir in der Datenbank die Daten zu dem Fahrzeug an.

Ganz ehrlich: Das glaube ich mittlerweile auch. Die einzige Überlegung wäre halt noch auf Ende Q2 zu warten, um ggfs. Frei-KM am SuC abzustauben wenn die Verkaufszahlen gepusht werden müssen.

1 „Gefällt mir“

Auf HW4 zu warten, macht m.E. nur Sinn, wenn man autonom dazubestellen will.

Ansonsten würde ich eher warten, bis ein helles Glasdach und die bequeme Federung verbaut wird. Da hat man im Alltag mehr davon - als Selbstfahrer.

3 „Gefällt mir“

Wieso das denn?
Verstehe gerade nicht was ein helles Glasdach bringt ausser mehr Wärme im Sommer :thinking:

6 „Gefällt mir“

Ich hatte den Tesla jetzt über Nacht ausgeliehen bekommen und bin den Sudelfeldpass (LINK) gefahren. Ich finde die feste Federung eigentlich ganz gut, auch in der Stadt auf dem Kopfsteinpflaster war das weit aus besser als z.B. beim Renault Zoe.

Ein helles Glasdach ist das letzte was ich wollen würde, um ganz ehrlich zu sein. Ich finde es schon grenzwertig, dass man das dunkle Glasdach nicht - ähnlich wie bei „normalen“ Panoramadächern - ganz verdecken kann.

4 „Gefällt mir“

Das müssten Dir die Leute sagen können die ein Model Y in Quicksilver haben. Das sind ja die Allerneusten Tesla.

Die neuen „helleren“ Glasdächer werden bisher nur im MS/MX verbaut.

Sie lassen 5x mal mehr Licht ins Auto, filtern aber nach wie vor genauso gut die IR und UV Strahlung. (Zweite Stelle hinterm Komma sogar etwas höhere UV Filterung!)

Somit heißt sich das Auto nicht mehr oder weniger auf.

2 „Gefällt mir“

Die Frage ist ja, was HW 4 überhaupt bringen soll in Europa. Da die AP Entwicklung hier gänzlich vernachlässigt wird, fährt man mit HW 4 wahrscheinlich erstmal ein Jahr lang mit eingeschränkten Funktionen umher, bis überhaupt mal mit HW 3 Feature-Parität herrscht.
(Beitrag enthält eventuell Polemik, da ich seit 2021 immer noch auf „significant improvements in march“ warte).

6 „Gefällt mir“

Das ist ein erstaunlich guter Punkt! Ob man lieber die „ausgereifte“ HW3.0 Version nimmt oder die ganzen Kinderkrankheiten der HW4.0 Plattform mitmacht ist eigentlich die viel wichtigere Frage.

Ich bin zwar ein Teslaneuling mit gerade mal 1700 km im MYLR, aber das Wort ausgereift wäre mir nicht in den Sinn gekommen um die Funktionen zu beschreiben.

10 „Gefällt mir“

d.h. auch die Anführungszeichen :wink:

HW4 kommt doch erst beim neuen 2024 Model Y. Bis dahin nur in S, X und Cybertruck. Nachrüsten von HW3 auf HW4 geht nicht. So hab ich es verstanden. Wenn ich falsch liege bitte ich um Korrektur mit Quellen.

1 „Gefällt mir“

Denke auch, im Y und 3 wird noch eine Weile HW3 verbaut. Sonst ist die Differenzierung zu S und X ja auch irgendwie ziemlich dünn.

Aber wenn man bis 2024 potentiell warten kann, dann mag das Sinn machen.

So vom Gefühl her kann es natürlich auch sein, man wartet noch bis Anfang 2024, bestellt dann halt doch und einen Tag nach der Auslieferung gibt es dann HW4…