Neues Model Y SR aus der Giga BB

Die Aussage kann ich unterschreiben. Ich komme von einem Ford Kuga Plug :electric_plug: in hybrid auch mit 19" Felgen und ST line Sportfahrwerk. Habe das Gefühl der Tesla ist noch nen ticken härter liegt aber gut und satt auf der Straße. Habe ihn ein paar mal auf 200kmh geprügelt und konnte zum Glück auch keinerlei hoppelei oder Vibration bis jetzt feststellen.

Gefühlt rumpelt er da drüber.
Ich hatte vor 3 Wochen einen Polestar 2 zur Probe und der war auch hart, aber tendenziell etwas sanfter.

Mir gefällt die Abstimmung vom MY grundsätzlich gut. Mit dem kleinen Lenkrad macht das auch Spaß. Interessanterweise finde ich aber auch die Komforteinstellung der Lenkung noch immer relativ schwer. Da war die im Polestar wesentlich weicher im Komfortsetting.

Aber Vergleiche sind immer schwer.

Immer wieder neue Ideen. Gibt bestimmt ne Prämie für nicht verkaufte MIC. Drucker geht nicht, was ein Quatsch. Die kommen eh von DAD. :see_no_evil:

2 „Gefällt mir“

Gibt es jetzt ne Ladekurve oder was? :grin::smile::grimacing:

6 „Gefällt mir“

Ich habe MY SR mit AHK letzten Montag bestellt, sollte ursprünglich heute kommen.

Gibt aber Probleme mit der Zulassung, da die Papiere falsch sind. Gibt hierfür einen eigenen Thread.

1 „Gefällt mir“

Hier noch mal die „Anleitung“ für die Ladekurve.

Vorkonditionierung geht wohl an wenn man den SuC im Navi auswählt vorher.

Hier steht dann wie man den Verbrauch anzeigen kann.

2 „Gefällt mir“

Papiere falsch, Drucker geht nicht :thinking:
Läuft bei denen :smile:

1 „Gefällt mir“

Sehr konstruktiv daraufhin gewiesen, dass wir warten :rofl::+1:

3 „Gefällt mir“

Jetzt steht meiner vor der Tür mit 20% aber ich möcht’ lieber aus der Sonne laden als ne halbe Stunde zum Supercharger zu gurken :melting_face: tut mir Bisschen leid :face_with_peeking_eye:

wo ist denn das Problem?
6 kwh (auf 30%) aus dem Netz reinballern und gut ists.

1 „Gefällt mir“

Ich mein nur das von mir auch keine Ladekurve kommt

3 „Gefällt mir“

Das grenzt ja geradezu an Verweigerung :joy: darf natürlich jeder machen wie er möchte aber interessiert es dich nicht?

Doch total aber der Supercharger ist in der Innenstadt. Keine Lust im Berufsverkehr hinzugurken. Dazu kommt: die
Sonne lässt grad die PV glühen…da halt ich es nicht aus den Tesla bis Abends abgestöpst zu lassen :rofl:

4 „Gefällt mir“

Ein Forum besteht aus Geben und Nehmen.
Da geht es nicht immer nach Lust oder kein Bock.

Du hast hier die einmalige Chance viele Interessenten glücklich zu machen.

Überlege es dir noch einmal… :blush:

Von der Arbeit anderer Forumsteilnehmer hast du doch sicherlich auch schon profitiert oder?

3 „Gefällt mir“

Erstens kommt es anders, zweitens als man …

Kurze Zusammenfassung. Ich konnte auch gestern den Wagen nicht leer und danach um Supercharger fahren. Heute bin ich länger nach Berlin unterwegs. Dazwischen werden 2 Supercharger Stops sein. Da ich meine quengelnde Tochter dabei habe, bin ich nicht sicher, wie akkurat ich die Notizen machen kann.
Ich habe von einigen Trackern hier gelesen. Ich bin unter iOS unterwegs und installiere mir gern, was nötig ist. Tessie hab ich schon drauf.

Da ich bis Mittag noch voll mit Terminen bin, wäre es total gut, wenn mir kurz jemand sagen kann, welche automatische Ladetrackinglösung die sinnvollste ist. Dann richte ich das ein und poste heute Nachmittag oder Abend gern die Ergebnisse.

10 „Gefällt mir“

Glaube die einzige die jetzt adhoc via cloud geht sind tronity und Co.
Teslalogger tesla mate wirst du auf einem Rasbery laufen lassen müssen.
Oder jemanden Zugriff via App auf deinen Wagen geben müssen damit das geloggt wird.
Für scan my tesla usw brauchst du ein obd dongle mit Kabel.

Im Zweifel falls du ne action cam hast via Zeitraffer den Bildschirm aufnehmen.

Falls es noch Möglichkeiten gibt wird die community es sagen, verfolge die ganzen Möglichkeiten nicht mehr so extrem

1 „Gefällt mir“

So exakt brauchen wir es fürs erste nicht.

Die typischen Werte wie:
Anfang%, Peak Laderade und ggf. wie viel kW bei ca. 50%
reichen erstmal völlig aus.

2 „Gefällt mir“

Wenn Tesla nicht die CoC/Papiere Nummer versaut hätte, wäre ich am Samstag mit dem neuen MiG SR 400km durch die Gegend gedüst und hätte Scan My Tesla mit Dongle mitlaufen lassen :sweat:

3 „Gefällt mir“

Oder falls jemand anderes hier viel Zeit hat und aus der Nähe deiner Route kommt, mach die Routenplanung und schreib hier einfach wo du wann lädst und jemand anders macht die „Drecksarbeit“ den Bildschirm abzufilmen, während du mit deiner Tochter entspannt was essen gehst. :wink:

1 „Gefällt mir“

Display abfilmen wäre eigentlich ausreichend. Du könntest auch einen kostenlosen Probemonat bei TeslaFi starten. Das loggt dann die gesamte Fahrt inkl. Ladevorgänge. Gibt aber auch iOS Apps die das können.

1 „Gefällt mir“