Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neues Model S mit AP2.0 & Tempomat und Autopilot geht nicht

Hi,

bei meinem neuen Model S (gestern abgeholt) mit nun ca. 200 km geht der Tempomat und der Autopilot nicht.

Muss ich da erst eine Zeit lang fahren damit sich das kalibriert? Falls ja, wie lange circa und wie merke ich das?

Es wundert mich etwas, dass nicht mal der normale Tempomat geht.

Das Licht schaltet auch nicht automatisch auf Fernlicht habe ich bemerkt. Gibt es da etwas zu beachten?

Sonst alles bestens bisher :mrgreen:

Danke & Grüße
Benny

da gibt es aber schon diverse Antworten im Forum :smiley:

oh ok sorry dann habe ich falsch gesucht, kannst du mir einen tipp geben in welchem thread ich schauen sollte?

Danke Dir!

Hallo Benny,

erstmal Glückwunsch und viel Vergnügen mit dem Neuen :slight_smile:
Guck mal in den AP2-Fäden…

Kurzfassung: Derzeit geh es nicht, aber irgendwann einmal wird es dann wohl funktionieren. Wann das sein wird… vielleicht in 3 Monaten, vielleicht in 8, vielleicht in 20… Who knows. Bis dahin musst dich halt an dem erfreuen was funktioniert :laughing: Immerhin kanns so eigentlich nur besser werden… :unamused:

Ok danke, wow also nicht mal der normale Tempomat funktioniert??? Das hätte ich nicht gedacht, da der ja gar nicht von der neuen Hardware abhängig sein sollte…

Da funktionieren noch ganz andere simple Dinge nicht… hast sie nur noch nicht gefunden :slight_smile:

Cupra ist der Mann mit der tiefen persönlichen Erfahrung. Er fährt zwar keinen TESLA aber er liest hier ausdauernd mit und ist somit Top informiert :mrgreen:

[url]Neue Autopilot-Hardware 2.0]

Leider über >100 Seiten verteilt…

Tempomat und Autosteering auf Autobahnen bis 80 km/h sollte schon gehen. Bei mir zumindest ist es so

Bei meinem Modell S (1 Woche alt) geht auch nichts, was mit Radar zu tun hat (Tempomat, keine Anzeige vorrausfahrender Fahrzeuge, kein Lenkassistent),
Softwareversion ist 17.5.28. Es kommen keine expliziten Fehlermeldungen, nur „Cruisen nicht möglich“, „Lenkassistent nicht…“.

Habe ich auch schon im Forum gepostet, vermutet wurde, dass bei mir die Software im Shadow-Modus (was immer das sein mag) läuft. Ein Anruf beim Kundenservice Anfang der Woche lieferte: alles in Ordnung, bitte abwarten auf Software update.
Ein neuerlicher Anruf im SeC brachte nach cheken der Logfiles einen Termin am nächsten Montag im SeC zum kalibrieren des Radars. Mal sehen, was da herauskommt.

Bei der Fahrzeugübergabe ist mir der Kilometerstand von 8 km aufgefallen. Anscheinend wird in der Servicecentern nach Anlieferung der Neufahrzeuge keine Probefahrt gemacht…

Ging es bei dir sofort nach abholung oder hat es eine zeit gedauert?

es hat schon etwas gedauert, ich weiß nicht mehr genau aber ich schätz vielleicht 100 km. Man soll am Besten Autobahn fahren, dann „springt“ er schneller an - wurde mir zumindest gesagt

Ist mir schleierhaft warum Tesla seine Neukunden über so was im Unklaren lässt!

Das wäre ja auch noch schöner, da hätte ich Ihnen gleich 10% abgezogen bei mehr km :wink:

Beim meinem S mit AP2 und „gekauftem“ erweitertem Autopiloten war genau diese Funktion schlichtweg anfangs nicht freigeschalten. Nach den ersten AP2 Updates im Januar hat es bei mir etwas gedauert bis ich geschnallt habe, dass das der Fall ist. genauso LTE - anfangs kam maxmal 3G. Eine Email und 3 Stunden später war beides „plötzlich“ da.