Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neues Model S gekauft

Hey Leute. Ich habe es getan: Model 3 verkauft und ein blaues Model S LR + gekauft. Übergabe war am 18.12. in HH. Kontaktlos, ohne Einweisung, Fragen wurden aber höflich beantwortet. Ein tolles Auto, ein ganz anderes als das Massenmodel 3. Leise, komfortabel, weich gefedert (wenn man will), zeitloses Design. Ich freu mich. Grüße aus Bremerhaven

22 Like

Gratulation und gute Fahrt!

Dankeschön

Allzeit gute Fahrt.

Viele steigen vom MS auf das M3 um. Bei dir ist es anders herum. Wieso?

1 Like

Wenn Du magst, kannst Du ja noch Deinen Forumsnamen mit der Malen App im Auto zeichnen, abfotografieren und hier posten, um auch ein owner-T verliehen zu bekommen.

Glückwunsch ! Bin neidisch. Muss bis März warten.

Herzlichen Glückwunsch! Kann dich gut verstehen!

3 Like

na ja. Das Model 3 war von März 2019 mit der Zulassungszahl um 216t.
Ich bin sicher kein Raser, befürworte das Tempolimit von 130 auf AB, aber meine Reisegeschwindigkeit lag mit meinem SAAB 9-3 Biopower früher bei 150 km/h.
Und bei dieser überschaubaren Geschwindigkeit, waren die Windgeräusche im M3 doch schon sehr laut; von überall, rechts ein Pfeiffen, und man konnte meinen, in den Lüftungskanälen der Klimaanlage fehlte eine Klappe…auch die Abrollgeräusche waren für mich persönlich zu laut. Habe extra Dunlop-Reifen gekauft um es zu minimieren. Aber wenn man das alles bedenkt und „machen muss“ um es halbwegs hinzubekommen, dann ist das M3 eben nicht das richtige gewesen.
Außerdem war der Federungskomfort nicht das, was ich erwartete. Nachdem SAAB leider nicht mehr da ist, hatte ich mir überlegt einen Citroen zu kaufen, mit dem wunderbaren pneumatischen Fahrwerk…und jetzt mit dem Luftfahrwerk ist es perfekt!
Beide Bildschirme im MS sind nicht so schön schwarz/bunt, meint hochauflösend, wie im MS, aber darüber kann ich hinwegsehen. Aber z.B. auch das Kurvenlicht habe ich vermisst; jetzt habe ich es wieder. Auch ein Komfortgewinn. Das Rückfahrlicht finde ich deutlich zu schwach. Wie man das löst, weiß ich nicht.
Auch die Designsprache des MS gefällt mir persönlich besser. Ist einfach zeitlos.
Und in blau, das im Licht schön changiert, mit den Chromteilen, ist sehr schön.
Im Sommer kommen silberfarbene 21" Felgen rauf, perfekt.
Deshalb.

4 Like

oh, dann gibt es sicher ein „anderes“ Model S. Berichte bitte. Ich bin sehr gespannt und erwarte eine deutlich höhere Bestellerzahl. Grüße und einen bunten Sonntag

1 Like

Meintest du mich? Ja natürlich werde ich berichten. Ob es da aber etwas zu berichten gibt… Wir werden sehen.

1 Like

Zeitloses Design? Nee
:man_shrugging:t2:

Liegt das nicht im Auge des Betrachters?

5 Like

Herzliche Gratulation! Ich wünsche dir mit deinem MS viel Spass, immer einen genügend vollen Akku und hoffe, in den nächsten Tagen kommt da nicht was komplett Neues raus. Ich habe meinen Ende September in Empfang genommen und bin (abgesehen von einigen Dingen) wirklich sehr zufrieden. Aber dennoch hoffe ich, mich im Januar dann nicht zu ärgern, weil was noch viel Tolleres kommt. :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 Like

Moin,
Bei deiner Übergabe in HH wurden Fragen „höflich“ beantwortet. Kannst du das etwas beschreiben? Denn für mich klingt ‚höflich‘ immer sehr nach Stock im :peach:

Aber vielleicht sehe auch nur ich das so… daher die Frage.

Wenn es danach geht, darf man nie einen Tesla kaufen, weil die ständig verbessert werden.

Zumindest wer noch keinen Tesla hat, sollte IMHO nicht warten, weil er einfach etwas Großartiges versäumt.

1 Like

Ja, da bin ich absolut bei dir. Nur, wenn wenige Monate nach dem Kauf ein kompletter Refresh kommt, ist‘s ja schon etwas ärgerlich. Kleine Dinge sind aber natürlich ok. :wink:

Sieh’s doch mal so: Du hast das Auto gekauft, weil es Dich überzeugt hat. Es wird ja nicht schlechter, nur weil etwas noch besseres kommt. Wenn Du Dir einen Fernseher/Smartphone/Laptop/Tablet/[technologisches Gadget nach Wahl] kaufst, kannst Du Dir sicher sein, dass in spätestens sechs Monaten der noch geilere Nachfolger kommt. Die Industrie lebt natürlich von dem Streben nach dem Neuesten und feuert das noch an - und in unserer Konsumgeilheit fallen wir alle darauf rein. Das Schlimme daran ist, dass durch diese Zyklen unsere Befriedigung immer nur von kurzer Dauer ist…

1 Like

Wenn der Refresh eine Verschlimmbesserung wird wird es kein grosser Ärger sein.

Was mich am Model S fasziniert ist, das er eine Ladekapazität wie ein Lieferwagen hat und dabei aussieht wie ein grosser Sportwagen.

Dieses Merkmal kann bei einem refresh leicht verloren gehen.

3 Like

na ja, die Fragen wurden eben so beantwortet, dass die Mitarbeiter nicht ins Auto eingestiegen sind um mir eine bestimmte Funktion zu zeigen. Das geht ja eben nicht, wegen Corona. Also wurden die Fragen umfassend beantwortet, so gut es eben ging. Und natürlich war dort einiges los. Auslieferung im Minutentakt. 3 Mitarbeiter standen draußen am „Empfang“ und haben den Papierkram erledigt, Schlüssel übergeben. Einer hat die Autos aus dem Autohaus herausgefahren und positioniert. Und mindesten einer war unterwegs mit Sprühflasche und Lappen und hat mögliche Mängel bei Auslieferungen aufgenommen. War gut organisiert. So mein Empfinden…