Neuer TELEKOM Ladetarif! 2 Cent Pro Minute!

Ist denn dann da auch schon der Atomstromfilter mit drinne? Ich will ja nicht, daß mein Auto strahlt. Glücklich soll es sein, aber nicht strahlen.

Hat schon irgendwer Ladungen in seinem Account aufgelistet?

Ich habe nun schon 2 Ladungen gemacht, einmal ~15min, einmal ~30min und in der App kommt immer noch „Keine Daten vorhanden“ und die Freiminuten Anzeige steht fest bei 99 :smiley:

Hast Du schon in Deinem Account an nem richtigen Rechner geguckt und nicht per App aufm Smartphone?
(Ich habe die Karte noch nicht, darum nur Mutmaßung.)

Heute ist die Karte da! Hurra! :wink:
Die sind ja witzig. Auf der Rückseite des Briefes stand: „ACHTUNG HOCHSPANNUNG!“ :smiley:

Unter „meine Ladungen“ finde ich In der App meine Ladevorgänge ( unter anderem einen mit 117 Stunden Chademo für null Euro :slight_smile:). Ggfs diese Seite in der App mal aktualisieren ( nach unten ziehen ) ?

Einen endlosen Ladevorgang hatte ich bei mir in der App anfangs auch. Nachdem ich mich aus- und wieder eingeloggt habe ist er dann verschwunden.

Darüber hinaus habe ich 2 weitere Ladevorgänge mit zusammen 106 Minuten. Abzgl. der 99 Freiminuten werden in der App (iOS) dafür auch EUR 0,14 angezeigt. Soweit ist alles korrekt und nachvollziehbar.

Nö, weil es auf der Seite bisher keinen (offiziellen) Login dafür gibt :unamused:

Hi Leute,

leider gilt dieser Tarif nur für private Anwender
. Ich habe heute diese Mail bekommen:
"Hallo Tauron,
Du hattest um eine Adressänderung auf eine gewerbliche Adresse gebeten. Bitte hab Verständnis, dass wir gewerbliches Laden aktuell explizit ausschließen. Das Telekom Ladestrom Angebot wurde im ersten Schritt nur für Privatkunden konzipiert.
Bitte setze Dich daher kurzfristig mit uns in Verbindung, wenn wir Deine Angaben falsch interpretiert haben. Anderenfalls würden wir für den Moment Deinen Rahmenvertrag kündigen und Ladekarte sowie App zum 05.02.2019 deaktivieren.
Aufgrund des großen gewerblichen Interesses am Telekom Ladestrom überlegen wir bereits, ein Gewerbeprodukt aufzubauen.

Sehr gerne halten wir Dich auf dem Laufenden und geben Dir Bescheid, sobald es Telekom Ladestrom auch für Gewerbekunden gibt. Falls Du uns noch keine Einverständniserklärung erteilt hast, kannst Du das gerne tun, indem Du uns einfach eine leere E-Mail an [email protected] sendest. Du bestätigst damit den Inhalt der folgenden Einverständniserklärung:

Viele Grüße
Deinem Telekom Ladestrom Team"

Schade :frowning: , aber so ist es. Ich denk in den nächsten Tagen werden noch andere diese Mail bekommen.

Da hab ich wohl nochmal Glück gehabt.

Jo, diese Mail bekam ich auch nach dem dritten Versuch der Kündigung. Nun haben diese Flachköpperspringer selbst den Vertrag aufgelöst und die Nullsummenrechnung wird nicht mehr verschickt. Bei Magenta werde ich ab sofort mit Absicht farbenblind

Anfang Dezember hatte ich mich registriert und die Karte bestellt, Anfang Januar frug ich an, wo diese bleibt (laut FAQ 2-4 Tage Lieferzeit), in der Antowrt schrieb man, dass es wohl Probleme gab und man sich kümmere. Zwei Wochen später, immer noch keine Karte da, wieder Anfrage an Telekom und wieder teilte man mir mit, dass man sich kümmern werde (Zugangsinfos für die bei mir nicht vorhandene App erhielt ich ein zweites Mal). Nun ist wieder eine Woche rum und immer noch keine Karte da. Es soll wohl nicht sein…

Nachdem ich für meine GmbH schon die erste Rechnung bekommen habe, nun der Rückzieher:

Sehr unprofessionell, aber da ich die Karte schon geliefert bekam, werde ich jetzt wieder auf private Adresse umstellen lassen und kann so die Karte im Notfall nutzen.

Im Rahmenvertrag (telekom-ladestrom.de/rahmenvertrag) steht jetzt auch unter 1.:

kann ich schon verstehen. Der Tarif ist ein Zuschussgeschäft und ich würde da auch kein ETaxi als Kunde haben wollen, wenn es mir darum geht, mein Produkt zu entwickeln und am Nutzer zu testen. So schön es ist, dass Unternehmen uns den Strom sponsern, so wenig Nachhaltig ist es.

Ich verzichte gerne auf eine Geschäftsbeziehung zur Telekom, der Laden ist für mich gestorben nachdem sie mich seiner Zeit wegen eines nicht zugelassenen Modems verklagen wollten und ich nur da raus gekommen bin, weil ich dem Staatsanwalt nachweisen konnte, dass es baugleich zu einem zugelassenen Gerät ist. Das ist für mich ein Konzern auf dem Niveau von Volkswagen, Erdölindustrie etc. pp

Wollte gestern laden, meine übliche öffentliche Ladestation war jedoch wegen einer Veranstaltung nicht zugänglich.
Habe mich dann daran erinnert, dass im Nachbarort ein Triple Lader steht, der mir mal auf der Telekom App angezeigt wurde. Ich also hin. Komischerweise hat mir die App dann den Standort nicht angezeigt. Haben dann einfach mal die Ladekarte der Telekom hingehalten. Die Säule wurde freigegeben und ich konnte einwandfrei laden, sogar etwas schneller als z.B. an einem Triple Lader vom Kaufland.
Hab dann hinterher auf der App von der Telekom nachgeschaut. Dort sind weder bei den Ladungen noch ei den Freiminuten Daten vorhanden.
Ist das bei jemanden von euch auch schon vorgekommen?

Geh mal in der App auf Einstellungen -> Ladestadionen neu laden

Dann lädt die App einmal alles nach, dann hatte ich plötzlich in der App auch die Ladevorgänge.

Keine Veränderung :unamused:

Dauert ab und an auch ein wenig bis die Vorgänge übermittelt sind… morgen noch mal probieren :wink:

evtl. eine (noch) kostenlose Säule, die einfach mit jeder x- beliebigen Karte freigeschaltet?

Wir werden sehen.

Wie weit senden eigentlich die RFID Karten? Geht man da Gefahr, wenn man das Mäppchen der Karten in der Hand hält dass da schon was funkt oder muss man die Karte wirklich direkt an die Fläche halten? Sonst müsste man ja schon aufpassen und immer nur die entsprechende Karte aus dem Auto holen.