Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neuer Preis beim Upgrade 60 auf 75?

Q2 steht vor der Tür - nach dem Zulassungsfeuerwerk in Q1 (dank wegfallender SuC-flat?) wird jetzt gequetscht wo geht :unamused:
Mal sehen, ob die Preise für die anderen nachträglich freischaltbaren Optionen wie z.B. der AP auch gesenkt werden?

Klar könnte Tesla das tun, fände ich kein unseriöses Geschäftsgebahren.

Gruß Mathie

@Peter61

20 Jahre unterwegs waren die Dinger aber auch nur, wenn man auf eigene Kosten den Rost aller Türen entfernen hat lassen. Unsummen an Reparaturkosten zur Wartung on Top waren auch der Alltag. (Ich hatte die letzte und vorletzte Generation der S-Klasse, unsere gammelnden Sprinter und Vito lasse ich hier jetzt mal draußen, da Transporter)

A.K

3 Jahre auf ein Auto warten zu müssen war schon immer lächerlich und konnten wohl nur Deutsche akzeptabel finden oder als „muss so sein“ hinnehmen. So wie’s früher auch normal war jahrelang auf einen Telefonanschluss zu warten. Oder unsägliches Schlangestehen beim Bäcker am Sonntag - alles OK. Nicht.

Fraglos ist die Preis- und Ausstattungspolitik von Tesla in Europa und Deutschland grenzwertig. Der Upgrade von 60 auf 75 kWh ist jetzt jedoch zu einem fairen Preis möglich. Was man daran jetzt miesmachen muss, erschliesst sich mir nicht. Ist vielleicht ne Mentalitätsfrage.

Wenn die Teslas 20 Jahre durchhalten, fände ich das gut. Uralte Stinkbenze braucht auch sicherheitstechnische kein Mensch außer als nostalgische Oldtimer oder als Lastesel zum Abwirtschaften.

Wow! Der Upgrade von MS60 auf MS75 kostet ca. 2250 Euro und der Upgrade von MX60 auf MX75 7400 Euro? Wieso das denn? Da kommt doch der gleiche Software Update, mehr nicht. :confused:
Wie weit kommst du denn so im Schnitt mit deinem MX60? Ich habe bei der Bestellung schon von 75 (60 gab’s da schon nicht mehr) auf 90 aufgebohrt, weil ich gerade beim MX ein bisschen Bedenken bzgl der Reichweite hatte. Mit meinem MX90 komme ich im Frühjahr ohne große Heizung oder Klimaanlage und mit mäßigen Autobahntempo und -anteil kaum auf 400, eher 360 km Reichweite. Wie sieht das denn bei 'nem 60er aus?
Hatte zwischenzeitlich ein MS90D als Loaner, da gingen locker mal 100 km mehr raus aus der gleichen Batterie und den gleichen Motoren :frowning:

Meine Reichweiten mit dem MX 60 liegen bei :
Autobahn flottes Tempo : 200 KM
Überlandfahrten zügiges Fahren : 250 KM
Bei zurückhaltender Fahrweise sind auch 320 KM drin.
Ich habe mit einem MS P90 DL Loaner ähnliche Erfahrungen gemacht.
Der Mehrverbrauch des MX liegt nach meiner Einschätzung bei 30 Prozent.

ob ich meinen 75 nun für 2200 auf einen 90er aufrüsten kann [emoji2][emoji51]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

auch auf das fiese Marketing von Tesla reingefallen :wink:
hab natürlich auch gleich ein Upgrade durchgeführt :smiley:
und hoffe jetzt nur noch, dass das in nächster Zeit nicht noch billiger bzw. gratis wird :open_mouth:

naja, hier ein neuer gedanke:
reupdate und spende für die mx-ler…
(verzeiht mir!)

schau an. das hatte ich so gar nicht auf dem schirm. also, selbst für 3.000€ mache ich es nicht. die jetzt angebotenen… 2xxx€ wären interessant gewesen.
aber scheinbar werden mx-fahrer*innen hier diskreminiert :laughing:
schade.
warten wir halt noch etwas…

softwaretechnisch ist es sicher egal, ob da ein akku um mx oder im ms freigeschlatet wird.

Ich oute mich: der einzige Grund, warum ich das 75 er - Update heute durchgeführt habe war, dass ich mich nun beim SuC nicht mehr so minderwertig fühle. Da steigt einer aus seinem 90 D aus, schicker Anzug, dieser überlegene Blick und sofort schweift sein Blick auf mein 60 er Emblem. Nein wie furchtbar. es war so erniedrigend. Das hat nun ein Ende…Danke Danke Danke Elon, du verstehst mich:-))

das eigene schildchen abpopeln wäre aber billiger gewesen.
und bei nachfrage dann immer was von 120 nuscheln :wink:

Würde ich gerne tun, aber nach nur 3 h Schlaf und nun einem furchtbar langen harten Arbeitstag würde ich nur Chaos reinbringen. :wink: :slight_smile:
LGHermann

Geht sogar mit gebrauchter Zahnseide. Soll ja nichts verschwendet werden.

Mod Note: Themen zur Anpassung des Upgrade-Preises auf 75 kWh hier zusammengefasst.

Hier mal wieder die Preisanpassung gepostet. Ein paar interessante Dinge finden sich noch danach.

Referenzkonfiguration: S90D, rot, kein Schiebedach, Serienfelgen, alle Technik, keine Sitze, kein besonderer Innenraum.

[code]
Referenzkonfiguration: +33000€ (+34,5%) (Kaufpreis von D-Day)
Dollarkursbereinigt: +12816,73€ (+13,4%) (Kaufpreis von D-Day)
Referenzkonfiguration: -5270€ (-4%) (seit 10.03.2017)

Tesla S 60: entfallen
Tesla S 60 D: entfallen
Tesla S 75: -9270€ (-11,8%)
Tesla S 75 D: -9270€ (-11%)
Tesla S 90 D: -5870€ (-6,2%)
Tesla S 100 D: -12000€ (-11,3%)
Tesla S P100 D: -4000€ (-2,8%)

Ziel- und Behördengebühren: +0€ (+0%)

Komfortpaket (Optional nur S75): +4000€ (+50%)
Lackierung: Metallic: +0€ (+0%)
Lackierung: Metallic Perleffekt Multi-Coat: +0€ (+0%)
Schiebedach: +0€ (+0%)
Reifen: 19’’ Cyclone: +0€ (+0%)
Reifen: 21’’ Cyclone: +0€ (+0%)
Premium Innenraum: +0€ (+0%)
Dekor: Carbonfaser: +0€ (+0%)
Verbesserte Autopilot-Funktionalität: +0€ (+0%)
Volles Potenzial für autonomes Fahren: +0€ (+0%)
Premium Upgradepaket (60, 75): +0€ (+0%)
Premium Upgradepaket (90, 100): +0€ (+0%)
SmartAir Luftfederung: +0€ (+0%)
Kaltwetter-Paket: +0€ (+0%)
Ultra High Fidelity Sound: +0€ (+0%)
Kindersitze hinten: +0€ (+0%)
Hochstrom-Ladegerät (16,5 kW): -1700€ (-100%) (Aber… siehe unten)

Karbonspoiler: +0€ (+0%)
Winterreifen: 19’’: +0€ (+0%)
Winterreifen: 21’’: +0€ (+0%)[/code]

Sonstiges:

  • Es gibt kein normales Volldach mehr. Man kriegt jetzt immer automatisch das Glasdach. :cry:
  • Das Komfortpaket kostet inzwischen 12.ooo€. Es kann nur abgewählt werden, wenn man keine andere Option beim S70 wählt, nicht einmal Farbe. Bei allen anderen kommt es für den oben zugrunde gelegten Listenpraus auf den Grundpreis drauf.
  • Das Hochstrom-Ladegerät ist jetzt Serie für die 100er („inklusive“). Unterhalb der 100er kann man es aber dafür nicht mehr zuwählen!
  • Mag schon so gewesen sein, ist mir aber bisher nicht aufgefallen: für die 75er gibt es keine Luftfederung.

Für alle, die nen älteren 60er Akku (nicht softwarelimitiert) haben: Den könnt Ihr bald auch für’s gleiche Geld upgraden:
twitter.com/elonmusk/status/854084819965194240

(Edit: Es war leider doch nur die Freischaltung per Software gemeint - Elon Musk hat seine Aussage später korrigiert, siehe twitter.com/elonmusk/status/854149536524021760.)

Worin besteht der Sinn für Tesla sowas anzubieten? Erspart es denen so viel Geld die 60er komplett aus dem Programm zu nehmen und dann keine eigene Software mehr dafür bereit zu stellen? Einen anderen Grund sehe ich irgendwie nicht die Akkus für den Preis zu verschleudern, selbst wenn man in der Gigafactory zuviel davon hat.

Oster-Schnäppchen 70D auf 75D Upgrade gerade gekauft für 550€ (zuvor: 3600€)

Ich auch!