Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neuer LFP Akku der SR+ / Reichweite, Kapazität, Laderaten bis 12.02.2021

Schneller warm wird er aber durch ein Update auch nicht oder meinst du trotz kaltem Akku wird die Ladeleistung erhöht?
Wie du sagst reicht nicht mal das Laden am SuC um den Akku warm zu bekommen, wie soll das dann die Heizung, die beim SR+ eh nicht so stark ist, schaffen.
Kann mir nicht vorstellen dass sich daran was ändert, wenn man mit Konstant 120kmh im Winter fährt. Aber wie gesagt mit reicht im Winter bei diesen Bedingungen eine Kurve, wie ich sie heute hatte einigermaßen aus.
Wäre ich komplett mit 120-130 durch gefahren, wie geplant war hätte ich sicher im Schnitt 10 kW mehr gehabt und dann wäre es vollkommen ok.
Hier noch die Kurve aus ABRP.


Von 0-80% in 45 Minuten is unter den Bedingungen schon ok.

1 Like

Ja - leider gibt Tesla-API die Zelltemperatur (und Spannung) nicht aus :frowning:

Die Zelltemperatur würde mich auch brennend interessieren.
Da ich eben durchgehend am SuC die Akkuheizung laufen hatte und Jens mit seinem 2019er nicht, muss der Unterschied schon ziemlich gewesen sein :thinking:
Klar ist er am Schluss konstanter über 100kmh gefahren, aber dafür musste er dann über 20min am SuC auf mich warten und wir haben gleichzeitig angesteckt, da is der Akku ja auch kälter geworden…
Hab schon als Spaß gesagt, vielleicht kann man ja nen zusätzlichen Durchlauferhitzer für die Akkuheizung nachrüsten :sweat_smile:
Muss mal meinen Heizungsbauer fragen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Dann empfehle ich dir mal einige Berichte wie diesen zu lesen.

:+1:

Und wenn dem so ist, dann hat Tesla eine weitere Zellchemie verbaut, die gleichwertig zur bisherigen ist. Mehr Gewicht aber auch mehr Kapazität ist dem MiUS ebenbürtig.
Wenn wir hier um +/- 5 Min. mehr / weniger am SC o.ä diskutieren, ob ich daher das Auto minderwertiger sehe und von Fehlkauf spreche, macht diesen Thread immer mehr zur Farce.

3 Like

Nicht ganz, ein paar versuchen durch eigene Recherche fundierte Informationen zu liefern.
Leider wird das des öfteren weitgehend ignoriert, weil einige nicht Willens oder auch nicht fähig sind, diese Infos zu verstehen. :unamused:
Schade für die Informanten, die sich hier einbringen und dann doch nicht bemerkt werden.
Sie opfern ihre freie Zeit auch für euch und dann kommt nur heiße Luft bzw. Gebrummel
als „Danke schön“.

Undank ist der Welten Lohn … :roll_eyes:

5 Like

Ich arbeite gerade an einer alternativen Methode, um indirekt auf die Zelltemperatur zu schließen… ohne Manipulation des CAN-Bus (ScanMyTesla). Der direkte Import der Daten in Teslamate fehlt leider noch. In 1-2 Monaten sollte das einsatzbereit und die Materialkosten recht gering sein (Ziel <20€).

Unknown__

4 Like

Die Akkuheizung am SC kann ich bestätigen, habe ein ScreenRecord von SMT. Und auch eine Grafik die ich vor einiger Zeit hier gepostet habe. .
Naja wir drehen uns im Kreis.
Aber eine Testfahrt welche 1:1 laufen sollte wäre ideal.

War ja heute unser Ziel, aber dann grätschte der Wettergott dazwischen…
Wie wir los gefahren sind schien traumhaft die Sonne, zu früh gefreut :sweat_smile:
Man kann ja auch in der Tesla App bei Klima sehen wenn die Akkuheizung an ist…
War wirklich während der gesamten Ladung von 0-100% an.
Außerdem musste ich dadurch ja auch mehr Saft vom SuC ziehen.
Aber hat das dann evtl. auch Auswirkungen auf das was im Akku ankommt, oder zieht er sich das zusätzlich? :thinking:

1 Like

Kann mann die akkuheizung auch einschalten, wenn mann an einer normalen 50kw ccs ladesäule lädt?

glaube, du bekommst schon schnellere Ladeleistung während der Ladung am SuC, nur es ist schwerig zu sehen. Ich habe das am 50kw Ladesäule bemerkt, man fängt mit 11kw und nach 40min man hat schon 34kw Ladeleistung

ja, bin mir nicht 100% sicher, ob das automatisch passiert oder du kriegst das hin, wenn du SuC im Navi eingibst

Genau das war eben nicht der Fall, die Ladeleistung geht kontinuierlich Berg ab, weil der Akku anscheinend durchs Laden nicht wirklich wärmer wird, obwohl bzw. deshalb zusätzlich die Heizung gelaufen ist. Bei Jens mit seinem 2019er ging’s erstmal hoch, anschließend wieder runter.
Das führe ich auf die Akku Temperatur zurück.
Beim LFP ist anscheinend die Temperatur beim Ladestart entscheidend, und da hilft auch das Vorkonditionieren wohl nicht viel, die Akkuheizung wird wohl die selbe wie im SR+ ohne LFP sein, da reicht sie aus, aber der LFP hat ja die Masse vom LR, der hat aber die doppelte Heizleistung. Das bräuchte der MIC auch, dann würden wir die top Kurven sicher auch mit einer Anfahrtsgeschwindigkeit von 120kmh sehen…
Beim US SR+ bringt wohl auch die Stromzufuhr und Entnahme nen höheren Temperatur Schub…
So mein Eindruck.
Aber für mich halb so wild, damit komme ich klar.
Will nur mein Auto besser verstehen :stuck_out_tongue_winking_eye:
Steinigt mich bitte nicht wenn ich da paar Denkfehler drin hab :thinking:

Selbst bei 8 Grad Außentemperatur hatte ich am 50kw lader nur 12 kw mit Steigerung auf 14 kw nach 30 Minuten. SOC war 50%. Anfahrstrecke nur 10 km. Ich werde mal versuchen durch akkuheizung die ladeleistung zu verbessern.

Bei der Konstellation reicht dir auch ein 11kw Lader.
Im Sommer kannst dann zu dem 50kw Lader fahren, aber im Winter wird das nix.
In der Zeit wo du den Akku vorheizt kannst du am 11kw lader schon ordentlich laden und sparst dir haufen Geld

dass die Ladeleistung sinkt ist normal, weil SoC steigt zu schnell und Ladeleistung muss sinken, aber wenn Batterie garnicht geheizt wird, dann hat man noch niedrigeren Ladeleistung am Ende des Ladens, nur du merkst das nicht, weil du weisst garnicht wie viel kw bei z.B. 67% SoC der haben muss, wenn die Batterie 28°C oder 32°C Grad Temperatur hat. Ich bin sicher, dass ein paar Grad einen großen Unterschied in der Ladeleistung ausmachen können.

MiUS hat anderen Motor und anderen Batterie, dass macht scheinbar viel aus. Es kann aber auch sein, dass MiC vorsichtshalber noch recht konservative Ladekurve bei niedrigeren Temperaturen hat, was sich mit einem Update schon beheben lässt und die Batterieheizung keine so große Rolle spielt. Muss halt mal MiC und MiUS mit SmT bei den gleichen Akkutemperaturen loggen und schauen, ob das die schlechte MiC-Batterieheizung ist oder die bessere MiUS-Ladekurve bei niedriger Temp.

Leider ist der 50kw lader der einzige kostenlose hier in der Gegend

1 Like

Ich gehe auch davon aus dass bei gleicher Akku Temperatur am Start des Ladevorgangs ähnliche Kurven, vielleicht sogar bessere möglich sind, zumindest bei etwas größeren ladehüben.
Aber diese Temperatur zu erreichen eben beim LFP schwieriger ist…
Das is eben der Punkt.

in dem Fall besser im Stand, bevor du los fährst, 30 min per App vorheizen wenn man schnell oder kostenlos laden will, sonst macht wenig Sinn einfach 11kw AC nutzen

1 Like

OK, wenn er kostenlos ist dann passt’s ja :wink:
Dann probiere aus ob du am Schluss Zeit gewinnst wenn du vorheizt.