Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neuer LFP Akku der SR+ / Reichweite, Kapazität, Laderaten bis 12.02.2021

Hallo,

der MiC hat keine Wärmepumpe - dann wird der Motor mit der gewünschten Heizleistung belastet - dann wird entsprechend verbraucht.
Die normale Innenraumheizung ist ja, wie ich es verstanden habe, ein klassischer Heizstab.
Ansonsten schon mal danke für den Link. Werd ich auch mal rein lesen.

Jojo fahren ist in meinen Augen völliger Blödsinn. Du verlierst Energie welche du dann ja auch wieder nachladen musst, was einen Zeitgewinn ein Stück weit relativiert. Außerdem kostet es Geld (für Strom und Reifen). Und du schädigst den Akku, was sich irgendwann in weniger Reichweite niederschlägt.

Wenn nach 150km Anfahrt inkl. Vorkonditionierung die Laderate nicht passt, dann passt sie nicht. Dann ist das Auto für schnelles laden eben nicht zu gebrauchen…

3 „Gefällt mir“

Mal am Rande, hat ABRP auch einen an der Klatsche? :joy:

Strecke: 209km. SuC nach ca. 100km also genau die Hälfte.

Start mit 100%SoC
Min. SoC am Ziel: 30%

Sorry, ich dachte die hätten eine Wärmepumpe.

Also in dem Fall werden die Motoren aber dann gar nicht belastet. Die Wärmeenergie kommt aus einer Widerstandsheizung („Heizstab“). Die elektrische Energie dafür kommt aus dem Akku. Der Motor ist da nicht im Spiel.

wenn du über 100km/h schnell bist, heizt der Motor nicht, egal ob du 10 km oder 200km Strecke mit Vorkondizionierung fährst. Wie ich schon paar Mal hier geschrieben hatte, Heizung in SR+ für LFP Batterie unter 5°C Grad Umgebungstemperatur unbrauchbar ist. Brauchst über 1Std im Stand Heizen, dass Batterie ein bischen warm wird

Ich denke auch, dass solche Maßnahmen die E-Mobilität ad absurdum führen…

5 „Gefällt mir“

Und bei der Anfahrt 10 kWh zum Akkuheizen zu verbraten…
um dann schneller diese 10 kWh wieder reinzukriegen…
macht für mich auch nicht viel Sinn ;O))))

Bei normalen Temperaturen ist es maximal die Hälfte.

Man muss das so sehen: Elektrische Energie wird investiert um dann wesentlich schneller laden zu können. Der Verbrauch an Heizenergie muss zwar zusätzlich nachgeladen werden, aber die Zeitersparnis ist um ein Vielfaches höher. Das lohnt sich also schon, vorausgesetzt Zeit ist ein wichtiger Faktor und man ist gewillt dafür Energie aufzuwenden. Bei Nutzern von ultraschnellen Ladegeräten (z.B. SuC) kann man aber eben dies grundsätzlich voraussetzen.

2 „Gefällt mir“

Also ich habe diese Woche eine Überlandfahrt mit meinem MIC gemacht - Außentemperatur waren geschmeidige 2-3C der Akku hatte bei Abfahrt (Garagenparker) kalte 7c nach ca 1 Std . Fahrt - wie gesagt ohne Suc oder sonstwas im Navi ist die Temperatur der Zellen bis auf 26C gestiegen! Die wurden dann konstant gehalten .

2 „Gefällt mir“

Ohne Zwischenladung geht er auf 16% bei 215 KM, also 18% bei deinen 209 KM. ABRP kalkuliert sehr vorsichtig, sehe da jetzt keine Besonderheit, wenn man mit 30% ankommen will. Soll nicht am einzigen SuC auf der Strecke geladen werden, kann man das doch einstellen.

1 „Gefällt mir“

Mit geht es eigentlich um die 52 Minuten des Ladestops. Die App sagt, ich komme am SuC mit 50% an, soll wieder aufladen auf 92% und brauche 52 min?

Das kann ich mir im besten Willen nicht vorstellen. Was für Anhaltspunkte nimmt er sich?

also mit 90km/h geht es mit einer Ladung und du kommst mit +/- 30% an.

Als wir unseren M3LFP abgeholt haben sind wir auch mit 99% gestartet und haben nach 200km Strecke noch 60km im Akku. Müssten damals 18% gewesen sein. Es war ausschliesslich Autobahn und meistens mit 120km/h.

Keine Ahnung was ABRP da rechnet.

2 „Gefällt mir“

Habe die Strecke mit VMax 130km/h angegeben. Der ist auf jeden Fall durcheinander.

So wie ich das gelesen hab, fällt die Ladekurve mit ansteigendem SoC stark ab. Mit 50% anstecken, macht da wohl keinen Sinn. Lieber SuC rausnehmen und anderen HPC in/bei Papenburg ansteuern, um auf 30% zu laden.
Die Ladekurve verinnerlicht man nach und nach. Ich suche unterwegs eigentlch nur noch auf Strecke den passenden Lader, wenn das komfortable SuC Netzwerk mal nicht passt. Dann eben bei niedrigem SoC nur soviel reinströmen lassen, wie nötig.
Die Denke mit so einer fallenden Ladekurve unterscheidet sich schon von anderen…

Hallo,

wenn ich das lese, sollte also die Temp. von 26° C erzielt worden sein durch normales fahren - ohne extra Akkuheizung, da Du keinen SuC als Ziel eingegeben hast ?
Dann wäre ja alles super und man hätte keinen speziellen Extraverbrauch durch den kalten Akku , oder interpretiere ich wieder was verkehrt.

Genau so ist es wohl! Es fand keine Vorkonditionierung statt! Uuunnnnndddd erst bei 26C gab es die volle Reku
Die Geschichte mit den 26c als wahrscheinliche Zieltemp. Hab ich heute wieder gesehen! Ist wohl die einprogrammierte/gewünschte Wohlfühltemp. Der Zellen ohne Zusatzheizung hatte nach 45 km eine Zellentemp. von ca 21C weitere 20 km später und die kplt. Rückfahrt waren dann 26C in SmT

Ich verstehe die Aufregung um den Akku nicht…

3-5% Rampe bis 142kw 16:04

7% - 118kw

8% - 109kw

10% - 100kw 16:06

15% - 89kw 1 min

20% - 86kw 3 min

30% - 82kw 8 min

40% - 77kw 11 min

50% - 69kw 15 min

60% - 59kw 19 min

70% - 50kw 25 min

75% - 46kw 28 min

80% - 42kw 31 min

85% - 38kw 35 min

90% - 34kw 39 min

Also 10-80% in 31 Minuten. An einem V3 Charger. Es waren 6 Grad. Anfahrt 50km. Die letzten 25km wurde vorkonditioniert.

5 „Gefällt mir“

Yep - ich versteh‘s auch nicht ganz - deine Werte sind Top, wie meine eben auch! Aber es gibt Leute die sind davon Kilometerweit weg! ABER:vieles liegt an der Akkutemp!

1 „Gefällt mir“

In etwa 5-6 Minuten langsamer als zuvor. Im Besten Fall aber. Vergleichbar mit dem LR LG Batterie. Je nach Fahrprofil sind das gute 20-30 Minuten Unterschied bei der Fahrtzeit auf sagen wir mal 600-700km

Sein Akku war da aber auch noch nicht wirklich warm nach 50km Anfahrt - dafür sind die Werte passend. Weiter oben hatten wir mit wärmerem Akku ja auch schon von 6-76% in 27,5 min (Link).
Und mit dem kommenden Update wird’s dann nochmal besser…


Man fährt halt eigentlich auch nicht mit 30% SoC zum SuC… :wink: