Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neuer „hoffentlich“ bald Tesla Fahrer in Öberösterreich

Hallo, ich bin 37 Jahre alt und komme aus dem Raum Gmunden in Oberösterreich.
Vor 2 Jahren kaufte ich den Opel Ampera von Chris20 hier aus dem Forum , der auf Tesla umgestiegen ist .
Der Ampera war damals mein Traumauto, doch der negative Beigeschmack waren die 4 Sitze , der Benzinmotor den ich so gut wie nie brauchte und die KFZ Steuer weil nicht vollelektrisch
Die Ladeleistung mir 3,7 kWh haute mich natürlich nach einiger Zeit auch nicht mehr vom Hocker . Man wurde bei den Ladesäulen eher zum Blockierer .
Diese Jahr im Jänner verkaufte ich den Ampera und stieg auf eine Zoe Q 210 aus Bj. 2014 um bzw. vom Comfort zum Ampera ab :frowning:
Die Ladeleistung mit 43kwh war plötzlich abartig , der Akku war in 20 min auf 90% .
Meine 3 Kinder fanden jetzt auch Platz in unserem Zweitauto das war vorher im Ampera nicht möglich .
Tesla blieb immer noch ein Traum, der unrealisierbar schien . Bei uns fahren das Auto nur schwere Unternehmer und Geschäftsleute. In Privater Hand sind relativ wenige .
In den nächsten Wochen wächst mein Budget auf 50.000€ an und möchte mir ein gebrautes Model S mit Mindestanforderung AP1 zulegen .
Von Ove hab ich gelernt , dass ein Schiebedach auch von Vorteil ist :laughing:
Bin momentan am Beobachten des Marktes in Österreich. Außer den hochkilometrigen Mietautos und Taxis gibt es nichts preislich optimales . Am liebsten währ mir ein 70 oder 70D .
2 Stück sind verfügbar aber zu teuer .
Laut der Tesla Seite gibts direkt über Tesla in Österreich nicht einmal gebrauchte .
Unsere Privatpreise hier in Österreich decken sich mit den Preisen über Tesla in Deutschland.
Dort gibts zusätzlich 2 Jahre vollgarantie !
Warum Tesla ?

  1. Ladeinfrastruktur gibts bei keinem anderen Hersteller !
  2. Reichweite , Design, einzigartig!
  3. Handyapp großes + .
  4. für die 3 Kinder Perfekt hinten.
  5. kein Zweitwagen mehr . Hauptfahrzeug
    In der E Auto Szene ist Tesla einfach das Maß aller Dinge . Elon Musk ist für mich der größten Pioniere unserer Zeit !
    Bin seit gestern hier im Forum und durchstöbere mal die Beiträge .
    Freue mich auf gute Unterhaltungen .

Dann heiße ich Dich herzlich Willkommen hier im Forum. Nur eines, ich bin kein schwerer Unternehmer und die meisten anderen, welche ich in Österreich kenne, auch nicht. Mit Chr20 bin ich befreundet und auch er fällt nicht in diese Kategorie.
Ich habe trotz der teuren Anschaffung, wesentlich niedrigere Kilometerkosten, als beim vorigen Verbrenner. Bevor jemand aufschreit…das gilt für Österreich.
Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Suchen.
LGH

Hallo Chris!

Herzlich Willkommen hier im Forum! Ich war am Sonntag in Deiner Gegend in Laakirchen mit meinem S70D unterwegs, aber abseits davon kann ich Dir den S70D empfehlen, der reicht vollkommen für alles aus, was man in Europa erreichen möchte. Die sonstigen Vorzüge eines Model S gegenüber Deinen bisherigen Fahrzeugen kennst Du ja schon. Aber kennst Du z.B. schon diesen Thread hier? -> Super Schnapper gefunden Dort werden immer wieder gefundene Schnäppchen gepostet wie z.B. der noch immer auf der letzten Seite verlinkte 70D: teslascout.com/view.php?vin=5YJ … asuring=km

Meiner ist übrigens einer von den hochkilometrigen Schnäppchen von Greenride, aber bisher will ich mich überhaupt nicht beklagen, den ersten Monat hat das Auto mit Bravour gemeistert und überzeugt mit sensationell niedrigem Energieumsatz.

LG
Julia

War eigentlich auf Neuwagen bezogen .
Gebraucht gibts natürlich einige die verrückt genug sind soviel Geld zu bezahlen.
Müsstest mal meine Frau hören wie die darüber denkt :astonished:
Für die bin ich eher geisteskrank .
Was da nur die anderen Leute sagen ???
3 Kinder , ein Haus auf Schulden , aber einen Tesla fahren wollen .
Unglaublich.

Danke Julia ,

Würde einen Österreichischen wagen bevorzugen .
Greenride schaut von den Anzeigen her für mich etwas suspekt aus .
Beobachte das seit 4 Monaten .
Einen P85 mit 370.000 km um 37.000€?
Könnten sie anscheinend verkaufen .
Einen P85 mit 240.000 km um 45.000€ , dann plötzlich um 49.000€ ??
Beide BJ . Ende 2013
Der die Autos ins Internet stellt dürfte nicht der hellste sein .
Ein Auto sah ich mit ca. 170.000km und am Foto vom Display waren 290.000 zu sehen .
Da Blick ich nicht durch .
Dein Schnäppchen hab ich gar nicht gesehen !
Kannst du die Mwst ausweisen ?
Da hättest natürlich einen gewaltigen Vorteil .
Wobei ich schon Berichte gelesen habe von Tesla Bloggern wo’s ab 180.000 km richtig los ging mit Problemen elektronischer Art die richtig teuer waren .
Der Bericht vom Nino auf YouTube mit dem Gebrauchten Tesla der schon einige tausender investiert hat außerhalb der Garantie ermuntert mich auch nicht gerade für Wagen über 120.000 km.
Bräuchte einen link für Österreichische Händler .
Ps.: Laakirchen währe von mir aus 10 Kilometer entfernt gewesen .
Habe aber deinen Beitrag gestern schon gelesen .
Aber warte deiner könnte der mit der Delle auf der Beifahrerseite und dem leichten Kratzer gewesen sein , da habe ich ein Angebot auf Willhaben von greenride gesehen . Müsste aber über 45.000€ gewesen sein .
Korrektur: der mit der Delle währe was für mich . Ist noch eingestellt .
165.000 km mit 7 sitzen .
57.999€ ist definitiv zu teuer .
Wie sieht’s da mit handeln aus ?
Was hätte deiner gekostet .

Hallo Chris!

Das hier ist meiner, ohne Dellen und nur mit kaum sichtbaren Kratzern im Lack:

Meine Wunschausstattung war:

  • Autopilot -> check!
  • innen weiß oder beige - jedenfalls hell -> check!
  • elektrische Heckklappe - hat der noch nicht, Nachrüstsatz von OC liegt schon daheim, ich warte noch auf Muße, den Einbau anzugehen
  • dual motor -> check!
  • 19" Felgen (kein P mit 21") -> check!
  • kein Schiebedach -> check!

Das waren die ersten Fotos, die ich nach dem Abholen gemacht hatte und da hatte er noch die alten Kennzeichen von Greenride - vielleicht erinnerst Du Dich damit an die Anzeige. Das Fahrzeug ist aus dem Mai 2015, hat ein frisches Pickerl, schon einen zweiten Akku bekommen und nach meinem Empfinden sind Lack und Blech für ein Auto mit 250.000km in gutem Zustand. Im August kriegt er noch eine Aufbereitung und Keramikversiegelung, denn ich möchte dieses Auto wieder mindestens sieben Jahre lang fahren wie den Benz zuvor.

Zwei Wochenenden zuvor hatte ich von Greenride ein Model S P90D ausgeliehen und damit die Fahrt nach Nürnberg und zurück gemacht, zwei Tage vor dem Kauf eine Probefahrt mit einem 75D direkt bei Tesla in Wien und konnte daher gut vergleichen. Auch mit 245.000km auf dem Tacho war der Fahreindruck derselbe wie beim fast neuen 75D.

Ursprünglich war er für 49.999,- Euro bei mobile inseriert, für 48.000,- Euro bei autoscout24 und bekommen habe ich ihn schlußendlich inklusive vier neuen Sommerreifen (wie auf den Fotos) um 46.000,- Euro. Einen Satz originale Tesla-Alus mit neuen Winterreifen habe ich um 2400,- Euro dazugenommen und auch das Mennekes-Typ2-Ladekabel um 120,- Euro, wobei ich da schon etwas unzufrieden damit bin, daß man mir das nicht einfach so draufgelegt hatte.
Ich kann keine Mehrwertsteuer ausweisen und habe ihn bar bezahlt, aber grundsätzlich scheint das bei Greenride machbar zu sein.

Apropos Video: meinst Du das von BuzzingDanZei? Das kann passieren, ist aber sicher kein Maßstab für alles. Nur die Punkte bezüglich der Dichtungen (A-Säule, Schiebedach) muß man überprüfen, da war meiner aber vorher schon im SeC, damit das alles gemacht wurde und das ist natürlich der Vorteil eines Autos mit vielen Kilometern. Übrigens hatte der einen von 2013, da war die Verarbeitungsqualität wohl wirklich noch nicht auf dem aktuellen Niveau. Allein die Türgriffe wurden mit den Jahren mehrfach überarbeitet und die aktuelle Version scheint wohl dauerhaft haltbar zu sein (auch da gibt’s YT-Videos zu).

LG
Julia

ich muss echt zugeben der Wagen sieht optimal aus . Wunderschön!
Der währ auch was für mich .
Da bräuchte ich aber wen der mir das Auto vor die Haustür stellt . Den ganzen Trubel mit abholen von dort und die Wartezeit brauche ich nicht gerade .
Ich dachte du hast den gekauft .
Der währe für 48.000€ auch was für mich .
willhaben-Code: 262489121

So liebe Gemeinde,am 31 Juli zu meinem Geburtstag war ich der Meinung durch einen Hausverkauf mütterlicher Seite Geld für ein Model S zu bekommen .
Jetzt kurz vor Weihnachten sieht die Welt ein bisschen anders aus .
Das Haus ist bis heute nicht verkauft doch meine Frau hat sich mit den 3 Kindern verabschiedet und ich musste mein eigenes Haus verkaufen :unamused:
Im Jänner werde ich das Geld bekommen und meinen Traum verwirklichen.
Seit 2 Monaten bin ich umgezogen und wohne auf einem Berg .
Natürlich muss es jetzt ein D sein :smiley:
Der Markt ist etwas schlecht besetzt und die Allrad Modelle 85-90 sind unter 60.000€ kaum zu erstehen .
Hab mich sogar schon am Deutschen Markt auf die Suche gemacht .
Jetzt mal die Feiertage vorbeiziehen lassen und im Jänner wenn ich das Geld am Konto habe wird zugeschlagen .
Kann’s kaum erwarten denn das Leben fängt gerade neu für mich an :wink:

Hallo Chris,

bin auch neu hier und aus Vorchdorf in OÖ AT.
Bist du noch in der Gegend zuhause?
Bin auch auf der Suche nach einem TESLA, hab den 3er reserviert und könnte auch schon bestellen. Allerdings ist der D LR doch zu teuer für mich und keine Förderung in AT macht es auch nicht leichter :frowning: .
Gebrauchter S ist es mir auch immer noch zu teuer…
Hast du Tipps für mich wo in AT / DE man zu einem preiswerten MS mit D kommt?

Hallo ihr zwei,

ich bin auch eine Privatperson mit einem Tesla und kein Großunternehmer.

Wie ich schon hier im Forum beschrieben hab, wollten wir von unserem Kurzstrecken Mercedes Benz 250 electric Drive mit 180km Reichweite, auf ein Fahrzeug mit dem man „alles“ elektrisch fahren kann, umsteigen. Da blieb nur mehr der Tesla.

Ich hab zuerst auch zahlreiche Angebote auf willhaben angesehen. Dann bin ich auf die CPO Fahrzeuge auf der Tesla Homepage gestoßen. Da kommt man dann sofort auf die Holländische Seite. Da sind teilweise bis zu 50 gebrauchte im Angebot.

Sehr schnell war für mich klar ich will einen Tesla unter 80k km von Tesla, denn dann hab ich 4 Jahre Vollgarantie.

Und so hab ich den „kopen“-Knopf gedrückt - das Geld nach Holland überwiesen und zwei Wochen nach dem Kauf im Internet stand der 85D vor unserem Haus. Die Fahrt über die 950km von Tilburg nach Tirol war eine tolle Testfahrt. Von Tesla bekommst du eine Nummerntafel für 2 wochen und meine Versicherung hat mir zusätzlich eine Deckung gegeben - also war die Fahrt doppelt Versichert. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun!

Bin jetzt in Traunkirchen zu Hause .
Bekomme wie gesagt mein Geld vom Hausverkauf erst Ende Jänner .
Budget ist 65.000€ .
Von Tesla in Österreich wurde mir versichert das bei uns einige CPOs auf den Markt kommen . Schaut momentan eher nicht so aus .
Ich spielte schon mit den Gedanken OVE zu kontaktieren.
Meine Geschichte währe echt interessant für seinen Kanal . Wie Tesla fanatisch kann man sein das man sein ganzes Leben auf den Kopf stellt :unamused:
Suche einen 85 oder 90D aus 2015/16.
Auf AutoScout24 de währen 3 Favoriten in Deutschland drinn . Doch alle in Berlin .
800 km Zugfahrt.
In Österreich sind die Preise momentan etwas unverschämt!

Mit dem Gedanken spiele ich auch schon länger !
Doch bei genauerem hinsehen fehlt bei den meisten Modellen der Doppellader und das Liftfahrwerk , welche für mich relativ wichtig sind .
Meine Kriterien sind :
AP1 , Allrad, Luftfahrwerk, Panorama Dach , Doppellader , Sound Packet währ auch nicht schlecht .
Holland ist gut , aber im Moment ist für mich nix brauchbares dabei .
Mal abwarten , sobald ich das Geld habe werde ich entscheiden.

Ich bin auch eher auf der Suche nach einem gebrauchten Model S anstatt meine Model 3 Reservierung zu nutzen. Die Angebot in Österreich sind leider nicht attraktiv. Möchte aber ohnehin noch einen meiner Verbrenner losbekommen und das ist gar nicht so einfach zur Zeit bei einem Euro 5 Diesel.
Ich denke schon dass in den nächsten Monaten mit beginnenden Model 3 Auslieferungen und auslaufenden 3 Jahres- und 4 Jahresleasingverträgen mehr Model S Angebote auf den Markt kommen.

So neues Update von meiner Seite .
War heute bei Greenride in Wien .
450 km fahrt um ein Model S 70d zu begutachten . Mit einer Laufleistung von 250.000 km Bj 12/2015 , Autopilot , Doppellader, Leder …
Als ich dort angekommen bin müsste ich feststellen das der Autovermieter auf mich vergessen hatte .
Erst nach 30 min kam das Auto mit dem Taxischild am Dach an .
Ich dachte ich befinde mich bei verstehen Sie Spaß!
Ausgestiegen ist der Taxifahrer der natürlich keine Ahnung vom Auto hatte .
Ich durfte den Wagen begutachten und traute meinen Augen nicht .
Kein Leder , kein Doppellader, Schiebedach ohne Funktion, Kilometerstand 264.000 .
Frontschaden beschissen repariert , das Auto rundum zerkratzt und verdellt .
Alle 4 Stk. 19 Zoll Felgen zerstört , nicht nur zerkratzt sonder total im Eimer .
Kaufpreises 49.000€ , tatsächlicher Wert 39.000€ und in dem Zustand keine 35.000€ wert .
Ich war noch nie so enttäuscht .
Wie kann man ein Auto so zugrunde richten .
Laut Fotos sah das Auto perfekt aus .
Mir wurde versichert die Lackschäden werden gerichtet . Das würde aber eine komplette Lackierung bedeuten .
Das wars für mich mit Autos aus Wien .
Jetzt such ich Richtung Kärnten und Graz .

Hallo Chris,

gibt schon News bei dir, ich werde mich jetzt in das M3 Abenteuer mit Privatleasing stürzen. Es wird ein AWD werden, nur bei der Farbe bin ich mir noch unsicher.

@andybrandy: Chris hat sich mittlerweile einen P85D geholt. :slight_smile:

ok, ihr kennt euch also? Oder ist das hier im Forum nachzulesen.
Ich bin daran interessiert andere Teslafahrer in OÖ AT kennen zu lernen.
Vielleicht gibt es auch schon einen Model 3 Fahrer mit dem ich mich austauschen kann in meiner Gegend (Vorchdorf, Gmunden, Wels)

Hy , ja ich hab mir ein Model S P85D gegönnt .
Bin seit ca. 2 Monaten damit unterwegs .
Jetzt muss ich sagen etwas billiger wäre es auch gegangen . 700 PS sind nicht zwingend notwendig.
Doch Vollausstattung ist natürlich echter Luxus .
Das gratis Superchargen ist extrem von Vorteil .
Hab lange wegen einem Kona oder Ioniqe überlegt ! Doch das Superchargernetz ist unschlagbar.
Das Model S von mir hat 173.500 km am Tacho und ist optisch perfekt und im Innenraum wie ein Neuwagen .
Also ein Glücksgriff.

Hier ein paar Fotos.