Neue Rücklichter (Zubehör) für das Model 3 und Y

Ich hatte das Video bereits vor ein paar Wochen hier schon einmal ins Forum veröffentlicht. Leider wurde ich von einigen recht hart angegangen, wieso ich dieses Video hier veröffentliche und noch nicht einmal den Hinweis gebe, dass diese Rücklichter in Deutschland nicht erlaubt sind.
Somit hier noch einmal der Hinweis: "Diese Rücklichter sind in Deutschland nicht erlaubt!!!
Dennoch möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen.
Ich finde, dass die Rücklichter bedeutend besser aussehen. Vor allem ist das Glas (Kunststoff) im ausgeschalteten Zustand etwas dunkler. Auch finde ich super, dass hier auf beiden Seiten das Rücklicht zu sehen sind. Der rote Kranz geht am Rücklicht komplett durch und nicht wie bei den originalen Rücklichter, nur bis zur Hälfte. Passen für das Model 3 und Model Y.

16 „Gefällt mir“

Das Video ist privat, so scheint es für mich zumindest.

2 „Gefällt mir“

Sollte jetzt funktionieren, sorry

3 „Gefällt mir“

Zumindest sind die Blinker besser zu erkennen als beim Original. Wäre schön wenn man dafür irgendwie eine Zulassung bekommen könnte.

3 „Gefällt mir“

sehen aber schon gut aus !

warum nicht erlaubt ?

1 „Gefällt mir“

Echt schick. Würde ich mir schon kaufen. Ich frage mich auch, warum die keine ABE haben. Ist doch nichts ausgefallenes.

Edit: aber die Geräusche macht er nicht? :grinning_face_with_smiling_eyes:

Leider nicht :rofl:

Wo gibt’s die?

Die bekommst Du für 729,00 Dollar hier:

2 „Gefällt mir“

Na hätte ich mir ja denken können, dass Onkel Hans die Finger im Spiel hat.

Trotzdem danke!

1 „Gefällt mir“

Hand die schon bei Efieber gesehen. Gefallen mir richtig gut.
Ich meine mich zu erinnern das sie gesagt haben, sie Zulassung für die EU wäre für die nicht interessant und zu teuer. Das würde sich dann auf den Preis auswirken.

Hatte ursprünglich daran auch Interesse. Weiß nicht, was so eine ABE dafür kostet, kann man da mit 100 Leute zusammen legen, jeder 100€? :smiley:

Durch dieses Showlight, was während der Fahrt auch an geht, wäre aber eine Zulassung vermutlich vergebens.

weil getönt

Kann man so pauschal nicht sagen. Bei Porsche gibt es ab Werk z.b. auch smoked Rücklichter und auch Novitec bietet für diverse Ferrari komplett schwarze Rückleuchten an, die eine Betriebserlaubnis haben.
Das Problem ist hier, dass die Dinger nicht geprüft sind und es auch keine Dokumentation dafür gibt, mit der eine Einzelabnahme machbar wäre. Und das wird sich wohl auch nicht ändern weil viele Kosten und viel Aufwand, den ein Chinese nicht machen wird.

2 „Gefällt mir“

Sieht geil aus! Ich bin kein Fan dieser ganzen Animationen aber von der Form bzw. Licht Signatur deutlich besser.

Die Originale sind aber auch wirklich nicht so toll.

2 „Gefällt mir“

Bei allen Leuchten am Auto, muss eine „E“ Nummer eingegossen sein.
Das passende Werkzeug für so was, mit der Prüfung zusammen liegt eher im Bereich eines schönen Einfamilienhauses.

Bis sich so was rechnet, braucht man schon 5-stellige Verkaufszahlen.

Wenn jetzt immer mehr Model 3 in Europa, bzw. in Ländern mit UNECE Zulassungen unterwegs sind, wird sich früher oder später schon ein Chinese finden, der das Geld investiert.

Wie oft fährt man seinem eigenen Auto hinterher, damit sich so eine Investition lohnt?:wink:

2 „Gefällt mir“

:joy: Die überraschten Gesichter im Rückspiegel sind es eigentlich schon wert. :joy:
Aber keine Sorge, ich habe auch nicht so viel bezahlt gehabt und sind auch nicht mehr verbaut :wink:

1 „Gefällt mir“

Genial. Ich bin über die gleichen Rücklichter gefallen. Sie sehen top aus und passen optisch besser als andere tuning Produkte. Leider ohne E Zertifikat. Sie kosten derzeit um 310-410 Euro pro Satz online. Es gibt aber ein tuning Produkt mit Zertifikat, in der Schweiz gon swisstuning.ch , 550 Fr per Satz, in Deutschland ev von Startech Preis unbekannt

na dann is sowas sowieso obsolet…oder hast vor bei jeder Überprüfung die originalen einzubauen ?