Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neue Model Y mit Ryzen-Prozessor?

Wenn man sich das Video ansieht, sind Gpu und Lau Chip separat. Der LTE Chip ist weltweit unterschiedlich, daher könnte auch die GPU problemlos unterschiedlich sein.

Es ist also beides möglich, gerade aufgrund der GPU Knappheit könnte ich mir vorstellen, dass Tesla hier vielleicht Einsparpotential sie. Es bleibt spannend.

Hier ein erstes Video zur Performance:

2 „Gefällt mir“

Kurze Neulingfrage dazu: wird es diesen Prozessor dann auch in den LR Q1 Modellen geben oder ist nicht davon auszugehen?

LG

Die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, aber wer weiss, was uns die Chipkrise noch so alles beschert. :frowning:

Ich hoffe die die Q1 Model 3 LR werden auch schon den Ryzen kriegen. Noch wurde allerdings kein M3 mit Ryzen gesichtet.

keine Bange - anfangs wurden auch nur in Model Y Wärmepumpen verbaut und nur in China-Teslas der neue Innenraum mit den Holzleisten in den Türen. Hat nicht lange gedauert, dann hatten alle Autos die Änderungen.

Tesla ist eine Firma, die so viel Standardisierung betreibt, wie es nur möglich ist, um Kosten zu senken. Die werden sich nicht den Luxus leisten und unterschiedliche MCUs in die Autos bauen. Das macht schlicht zu viel Aufwand.

Die Frage ist ab wann man dann bestellen kann. Hast du im Kopf wie lange es gedauert hat mit der Wärmepumpe? Ansonsten recherchier ich mal.

Du kannst vom einen nicht auf das andere schliessen. Denke das geht jetzt sehr rasch.

zumindest im Teilekatalog taucht beim Model 3 eine ähnliche Bezeichnung auf:
TLA,AP-T,CONN-Q,MCU-Z,M3,LHD
1681271-S0-D

allerdings gibt’s hier und nur beim Model 3 auch noch folgendes, vielleicht eine schwächere Variante oder eine China-Variante (LRW?):
TLA,AP-T,CONN-T,MCU-A,LRW,M3
1566786-S1-E

Model S (ab 02/21):
TLA,AP-T,CONN-Q,MCU-Z,MSX FUSED
1637790-S0-D

Model Y:
TLA,AP-T,CONN-Q,MCU-Z,MY,LHD
1684435-S0-D

1 „Gefällt mir“

Flott das Teil! https://twitter.com/JayinShanghai/status/1465503849007964170

2 „Gefällt mir“

Das sieht schon deutlich aus. Wäre schön, wenn der Ryzen auch bald in alle neuen MY kommt.

Puh hatte gar nicht in Erinnerung das es bei den aktuellen Modellen so lahm ist. Hoffe das stört mich nicht obwohl mein Auto noch nicht mal da ist…

Im Alltag ist das Interface alles andere als lahm. Habs noch nie als störend empfunden

4 „Gefällt mir“

Das merkt man nur in Browserbasierten Apps wie Netflix, YouTube usw. Der Rest ist schnell.

Anscheinend auch im Navi laut Videos :wink:

Bestimmt, das finde ich aber mehr als ausreichend schnell.

Ok, beim Zoom-out (auf der Karte im Navi) sieht man es.

Schon krass. Aber so ein Atom war noch nie ein Brüller.

Nicht schwer, den zu übertrumpfen.

Nicht schwer den zu übertrumpfen? Na dann vergleich doch bitte mal wie lange der Mercedes EQS braucht Mercedes-Benz EQS: Wie weit kommt die Elektro S-Klasse? - Bloch erklärt #149 | auto motor und sport - YouTube es startet so um 1:20 rum. Tipp: Der Mercedes braucht fast so viele Minuten bis fertig kalkuliert wie der Tesla Sekunden braucht (nur leicht übertrieben)

1 „Gefällt mir“

Zuerst braucht er ewig für die Routenplanung, um sie dann nochmal zu optimieren. :slight_smile: Kannst dir nicht ausdenken.

Spiele & Browser nutze ich in meinem Model Y so gut wie nie, all das was ich nutze (Navi & co) finde ich super schnell und reaktionsfreudig. Da bin ich von den vorherigen Autos (A6, X5) ganz anderes gewöhnt. Immer wieder fasziniert bin ich von der Geschwindigkeit der Routenplanung, insbesondere in Verbindung mit der Spracheingabe und dem Finden von beliebigen POI, auch ganz ohne Adresse.
Navigiere mich zum Orthopäden XYZ in München. Kaum dass ich das gesagt habe, hat er die Adresse gefunden und die Route steht.

4 „Gefällt mir“