Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Neue / Längere Lieferzeit - August - Warum?

Hallo zusammen,

hat jemand eine Idee warum auf einmal die Lieferzeit auf August gesprungen ist? Vor ein paar Tagen war es noch Lieferung im gleichen Monat (Juni).

  • Überarbeitung (Scheinwerfer, Akkutechnologie etc.)?
  • Lieferengpässe Chips?

Wollte in Kürze bestellen und frage mich ob ich jetzt noch schnell aus dem Bestand bestelle oder lieber warten soll??

1 Like

Es geht immer Februar auf März, dann ins nächste Quartal Mai auf Juni und dann wieder im nächsten Quartal August auf September.
Sprich 1 Monat zwischen drin ist immer Luft.
Wann es springt jängt im Normalfall davon ab, wann alle Fahrzeuge im Quartal die im Vorlauf sind ausverkauft sind.

1 Like

Da alle Fahrzeuge für Q2 mittlerweile auf dem Weg sind und möglichst noch im Juni ausgeliefert werden sollen, hat Tesla wahrscheinlich den „Konfigurator“ jetzt auf Q3 umgestellt, damit Leute die ihr Auto später haben möchten jetzt auch bestellen können. Wenn du dein Auto zügig haben möchtest solltest du eins aus dem Bestand bestellen, das sind auch Neuwagen, die halt schon aufm Schiff sind.

Ob es in Q3 Änderungen am Model 3 geben wird kann dir aber wahrscheinlich niemand hier sagen.

1 Like

Das Ding ist eigentlich ganz einfach. Du hast drei Monate im Quartal. Im letzten Monat des Vorquartals (z.B. März) sind alle Autos weitesgehend verkauft worden. Nun müssen erst neue Autos aus USA (LR und Performance) oder China (SR+1) per Schiff geliefert werden. Heisst: In den ersten 4 bis 6 Wochen dieses Quartals kommen neue Autos.
Heisst im Umkehrschluss: Im April gibt es keine Autos. Im Mai kommen die ersten Autos, und jetzt Anfang Juni ist klar wann das letzte Schiff kommt und wenn Du jetzt neu bestellst, dauert es halt bis August bis Du was neues bekommst (weil erst wieder im Juli neue Schiffe beladen und losgeschickt werden ) oder Du nimmst halt eines der Autos auf einem der letzten Schiff(e) für dieses Quartal die noch nicht verkauft sind.

2 Like

Danke, das klingt natürlich plausibler als meine Variante :face_with_hand_over_mouth:

1 Like

Wenn Q2 ausverkauft/ausgebucht ist, dann bekommst du keines mehr im Juni.
Q3 Produktion ab Juli wird ab Mitte Juli verschifft und erreicht D Mitte August mit den ersten Auslieferungen.

Ich hatte unseren zweiten M3 am 09.03. bestellt, als die Auslieferung von Q1 (März) auf dann Q2 (Mai) gesprungen ist. Wollte bewusst ein Q2 Modell wegen LRH, Akku etc.

Denkt ihr dass Tesla wieder Updates oder Preissenkungen veröffentlicht sobald alles aus diesem Quartal verkauft ist? Ich weiß, es ist Spekulation, aber vielleicht hat jemand ja ein gutes Argument warum es so kommen könnte.

Ja.
Nein.
Vielleicht.

Das kann keiner hier sagen. Das ist alles Spekulation.

Welche Hardware-Updates könnte es dann noch geben? Wärmepumpe ist drin, elektrische Heckklappe & LRH auch. Software wird ja eh ständig angepasst.

Ja, auf jeden Fall.
Denke es wird ein elektrisches Glasdach, gedämmte Scheiben rundum, elektrische Frunk-Haube und eine Voll-Alu Karosserie geben.
:crazy_face:

Und nicht zu vergessen wird der Preis in Dtl nochmal um 3000€ gesenkt :grimacing:.

Hach, wäre das schön. Aber Spaß beiseite, was vermisst man denn jetzt noch wirklich? Ich hätte gerne noch V2H, V2L. Mit LFP Akkus sollte das ja auch kein großes Drama sein.

Ausgenommen des SR+ werden die Preise für das M3 aufgrund der weltweiten Nachfrage (wie angekündigt) wohl eher steigen als sinken.

Und jetzt ist die Lieferzeit für LRs sogar auf November gesprungen.

Und das klingt in der Tat nach einem Quartal Produktions- oder Lieferstopp.
Spekulationen?
AHK? Ohne die können sie ja auch gleich den M3P verkaufen. Vielleicht tatsächlich im LR serienmäßig aber noch nicht fertig/zulassungsfähig?
Sie fahren die Produktion runter um mal nen Schwung teurere Model S/X produzieren zu können?
Sie wollen die M3s jetzt lieber in den USA verkaufen, wo es da wieder Förderung gibt?
LR soll in Zukunft in Europa auch MiC kommen aber da haben sie noch nicht genug Akkus?

Hatte gerade ebenfalls gesehen, dass das LR auf November gesprungen ist, während ich im Telefonat mit dem freundlichen Tesla Mitarbeiter war. Er sagte, dass etwas umgestellt würde und es im 3. Quartal daher keine Auslieferungen gäbe :open_mouth:
Oh mann, jetzt hab ich lange dafür gekämpft, dass mein nächster Firmenwagen ein Model 3 werden darf und jetzt könnte das alles zunichte machen.

1 Like

Naja, sollte wirklich etwas umgestellt werden, müsste das doch eigentlich auch die Model 3 Performance betreffen. Und in den USA ist weiterhin eine Lieferzeit von 8 - 11 Wochen angegeben, also alles normal. Bin mal gespannt was da passiert…

1 Like

Die Frage mit der AHK bleibt in Verbdinung mit einer Modifizierung des Unterbaus im Q3 spannend - ansonsten wüsste ich nicht, was noch kommen sollte. Allerdings gab es ja im Q2 auch wiederum kleine ‚Hardwareanpassungen‘.

Welche das dann im Q3 sind, bleibt meistens jedoch streng geheim :shushing_face: :sweat_smile:

Habe am Montag mein zweites M3 (LR, mit AHK) bestellt, nachdem ich ein gutes Angebot für mein altes erhalten habe. Zum Glück habe ich noch nicht verkauft. Ein halbes Jahr ohne M3 (und im Verbrenner meiner Frau) wären kaum auszuhalten.

Hey alle zusammen.

wer gewartet hat wird nicht glücklich werden.

Ich konnte mich nach langem durchringen nun doch für eine Bestellung entscheiden (bestellt am 04.06.2021).
Die verfügbaren Modelle wären jetzt noch im Juni gekommen. Da ich aber einen mit Anhängerkupplung wollte die online nicht verfügbar war hatte ich erstmal bestellt… und dann Telefonisch die Anhängerkupplung noch nach konfigurieren lassen.

Initial wurde auch eine Neubestellung auf ende Juni Datiert, nach der Änderung auf Anhängerkupplung sind wohl aktuell alle neuen Bestellungen auf „NOVEMBER“ verschoben worden.
Egal was man aktuell bestellen will vor November sieht es schlecht aus.

Bin auch etwas Traurig, wollte aber bin angewiesen auf eine AHK, weshalb mir keine andere Wahl geblieben ist.

Egal, dann kann ich erst im November ein Model3 mein eigen nennen, hoffe das diese Monat dann aber gehalten werden kann.

Ende Mai ist in den USA ein Gesetz in die Verabschiedung gegangen, um den Kauf von E-Fahrzeugen mit bis zu 12.500$ zu fördern. Ich vermute die Reduzierung der Liefermenge für die EU hängt damit zusammen. (Die SR+ sollen wieder MIC sein.)