Neue EnBW-Ladesäulen

Vor meinem Büro (in Stuttgart) wurde die Bosch-Ladesäule der EnBW getauscht. Das neue Modell hat ein besser lesbares Display, das für den linken und rechten Anschluss getrennte Informationen darstellt. Oberhalb der Typ-2-Buchsen sind bunte LEDs, die die Aktivität anzeigen. Die Säule scheint insgesamt etwas höher, von der Grundfläche her gleich zu sein. Ich werde nachher mal ein paar Fotos machen. Es werden nur noch 3x 20 A geliefert, nicht mehr 31 A wie vorher; sehr ärgerlich, erfolgt die Abrechnung doch nach Zeit. Meine Hoffnung ist aber, dass die Ladesäule stabiler funktioniert, denn die alte Bosch war regelmäßig, insbesondere im Sommer, wenigstens einseitig kaputt. (Protokoll tat, aber es kam schlicht kein Saft – die Anzeige im Tesla blieb bei 0/31 A.)

Kannst du testen, ob das Auslesen der Ladekarte zur Freischaltung schneller geht?
Das dauert bei den bishergen EnBW-Säulen immer so lange. :unamused:
Danke.

Ob die neuen Ladesäulen zuverlässiger sind ? Die in Offenburg Badstraße zum Beispiel war gleich beidseitig defekt, seit letzter Woche nur noch einseitig. Laut eines Mitarbeiter des örtlichen Energieversorgers haben die neuen Swarco-Ladesäulen termische Probleme an den internen Stromzählern durch Oberwellen. Daher wurde die Ladeleistung auf 20 A reduziert.

Das Lesen der Karte ging schnell. Lt. Beschriftung werden bis 22 kW geliefert …
Hier ein paar Bilder:

Dass die Leute sich immer noch neu gebauten Schrott aufschwatzen lassen, erstaunt mich. Es gibt doch auch funktionierende Säulen, die alles mitmachen und trotzdem 32A liefern.

Ich habe nachgefragt bei der ENBW habe beruflich auch mit denen zu tun… Die Ladestationen haben ein Lastmanagement, das offenbar noch nicht in Betrieb ist, soll „die nächsten Tage“ in Betrieb gehen, dann sollen auch wieder 32A möglich sein.

ist auch hier Thema:
goingelectric.de/forum/viewtopic.php?t=14184

Hänge gerade wieder an der Ladesäule, die ich oben fotografiert habe und kann zwei positive Dinge vermelden:
– 31 A und
– nach dem üblichen Ladeabbruch nach ein paar Minuten ging es von alleine weiter.


Ich hoffe, dass das bei den Säulen der Generation 3 jetzt ein Dauerzustand ist, dass man ladeberechtigt ist, solange man nicht den Stecker rauszieht bzw. sich nicht mit der Karte abmeldet.