Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Netter Artikel über den Leaf 2. Generation

Langsam kommt die Journaille auf den Trichter. Heute ist ein recht positiver, sachlicher, ausgewogener Artikel über den Leaf auf Heise Autos – die sich ja bisher nicht gerade mit Kompetenz in Sachen E-Mobilität hervorgetan haben:
heise.de/autos/artikel/Der-m … 93937.html

… und die Hölle friert ein… :mrgreen:

Und wie hieß das Reunion Album der Eagels? :sunglasses:

Kann den Artikel so nur unterschreiben.
Ich fahre seit 2 Wochen einen LEAF und bin von dem Auto im grosssen und ganzen begeistert.
Er beweist, das ein weitestgehend alltagstaugliches Elektroauto in der Kompaktklasse heute machbar ist.
Der Wagen ist praktisch, wendig, komfortabel und sehr ruhig zu fahren und dank Elektro-Drehmoment im Stadtverkehr sehr souverän.
Grösse und Platzangebot sind aus meiner sicht ideal für europäische Bedürfnisse.

Wenn da nur nicht die Sache mit der Reichweite wäre. Auch das wäre kein so grosses Problem, wenn es genug Chademos gäbe. Gibts aber eben in D nicht.
Ich habe bei 0°C aussentemparatur ca. 135 km rausbekommen. Und da habe ich schon ganz schön gefroren. Jetzt bei -10 Grad sinds ohne heizung noch ca. 100 km. Das ist schon an der untergrenze dessen, was im alltag brauchbar ist.

Die Verbesserungen der sogenannten 2. Generation haben viel geholfen, auch wenn sicher noch mehr drin wäre. (Z.B. mit Low-resistance reifen a la I3…)

Mein Traum wäre ein LEAF mit 48 kwh, oder zumindest 36 kwh Batterie. (Wurde so auch schon von vielen LEAF fahrern in diversen LEAF-Foren geäussert)
Und wenn es schon keine Chademos gibt, dann wären zumindest viele viele „schnelle“ Typ 2 Ladestationen eine grosse Hilfe.