Naviposition ist teilweise um Kilometer daneben

Mein M3 LR (05/21) hat jetzt knapp 4000 Kilometer runter, seit einigen Wochen häufen sich die Probleme mit dem Navi. Teilweise ist die Position des roten Pfeiles nicht genau auf der Straße, das hat mich nicht wirklich gestört. Seit zwei Tagen aber ist die Position derart daneben, dass das ganze Navigieren nicht mehr funktioniert. Meistens wandert der rote Pfeil Kilometer entfernt von der Strasse durch die Karte, mittlerweile „parkt“ er nicht vor meinem Haus sondern 1 Kilometer entfernt auf einem Feld. Ich war heute gezwungen mein Ipad mitzunehmen und dieses als Naviersatz zu nehmen …
Reset(s) probiert, keine Besserung. Ich bin auch stundenlang auf Straßen gefahren, die früher funktioniert haben, auch keine Änderung. Keine Fehlermeldungen unter Service > Mitteilungen (ausser einer eCall Fehlermeldung während des Resets). In meiner Gegend ist LTE nicht immer zuverlässig verfügbar, aber zumindest 3G funktioniert eigentlich immer, deshalb glaube ich nicht, dass das Grund für die Probleme ist.
Ich habe das reklamiert, Tesla hat das an das Diagnose Team weitergegeben. Bin gespannt, wann es da weitergeht. In ein paar Wochen möchte ich eine etwas längere Reise unternehmen, da benötige ich natürlich das Navi …
Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Deutet das auf Hardware Probleme hin oder könnte es was mit 2021.4.18.11 zu tun haben, die ich ein paar Wochen vor Beginn dieser Schwierigkeiten installiert habe?

1 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: GPS Standort liegt ordentlich daneben

Es gibt schon einen existierenden Thread zu diesem Thema

Ich schiebe deinen Beitrag dort hin und schließe hier.

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: GPS Standort liegt ordentlich daneben