Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Navigationssystem ist schlecht (altes Navi bis 06/2018)

Schnell :wink:

Das ist aber eigentlich kein Vorteil :wink:

Habe die 21.9 seit Montag und nichts ist vom neuen Navi zu sehen. Auto steht mind. 8h täglich im WLAN und soweit ich das überwacht habe, wurde gestern fast nichts runtergeladen und heute überhaupt nichts … :frowning:

Das schöne ist, dass Meckern immer hilft. Stunden später hatte ich das neue Navi. Und ich finde die Stimme gar nicht so schlimm, wie mir im Vorfeld zugetragen wurde. Dass sie allerdings sagt „in 200 Meter …“ statt „in 200 Metern …“ ist grausam. Erinnert mich an „Zug nach Schwabstraße fährt ein“ – das hat Jahrzehnte gedauert, bis es in Ordnung gebracht wurde.

Und ist das jetzt endlich Lichtjahre allen anderen Navis voraus oder immerhin wenigstens auf dem Aktuellen Stand den man 2018 erwarten kann? (Staumeldungen, Zwischenziele etc…)

Das kannst du hier erfahren: Neues Navi (ab 06/2018) Erfahrungen

Hallöchen,

heute Vormittag von Aubigny-sur-Nère nach Bourges. Die Strecke ist 100% gerade, aber wegen Straßenarbeiten (3 Minuten Wartezeit bei eine ampelgeregelte Stelle!) wollte uns das Navi auf 30 km längere Umwege schicken, und hat darauf dauernd bestanden, inklusive Vorschläge für unbefestigte Waldwege, Sackgassen usw.

Hoffe ehrlich bald auch das zur Update gehörende Kartenmaterial zu bekommen - bis dann haben wir glücklicherweise unser altes Garmin nüvi dabei…

Ich habe immer noch das alte Navi.
Heute durch Berlin wollte es mich mehrfach auf Irrwege führen. Einmal sogar über einen Rad-/Fußweg, der nicht für Autos frei ist.
Quer durch ein Wohngebiet, mit sehr engen Straßen. Die Hauptstraße habe ich dann aufgesucht und da war nichts. Kein Stau, keine Baustelle.
Ist mir in der Form so noch nicht aufgefallen. Habe die FW seit über 1 Woche und hätte nun gern das neue Navi.

Hallöchen,

Neue FW + altes Kartenmaterial scheint ohne eingehende Lokalkenntnisse eher Ka■■e zu sein.

GsD das ich vor wir auf unser 6K+ Trip das gute alte Garmin nüvi ausgekramt, neues Kartenmaterial geladen und oberhalb das Rückspiegel gepappt habe!!

Ich habe grad ein Jaguar als Ersatzwagen und dieses Navi ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig.

Beim Tesla nutze ich schwerpunktmässig die Info wieviel Verkehr auf den Strassen ist, die ich nutzen möchte.
Ich habe und werde mich nie auf die Navirouten verlassen, sondern schön nach altem Brauch mir vorher die Strecke anschauen, denn bisher habe ich noch kein Navi gefunden auf das ich mich 100 prozentig verlassen kann.
Deshalb finde ich das Teslanavi für mich richtig gut.

Du weißt aber schon dass das Tesla Navigon zu Garmin gehört?
LGH

@Healey,

sicher, aber in den letzten paar Wochen haben wir mehrmals auf das knapp 5 Jahre alte Gerät zurückgreifen müssen.

Heute Nachmittag fuhren wir 20 km mit ausgegrauten Tesla-Hauptnavigation, währenddessen das olle Garmin nüvi keine Probleme zeigte…

Nur zur info für die Nörgler:

Ich habe gerade einen neuen Jaguar XF als Leihwagen bekommen und was soll ich sagen einfach GROTTENSCHLECHT.
Das Bedienkonzept des ganzen Wagens ist sowas von altbacken. Das Navi zeigt irgendwelche Strassennamen an aber nicht die akutell um einen sind. Die Auflösung des Bildschirms ist glaub ich 320x240 pixel!!!
Allein die Mittelkonsole hat 36!!! Schalter und Regler ohne dem Touchscreen.

Das einzige was wirklich gut funktioniert ist die Spracheingabe die ist besser als beim Tesla.

Ob das Navi zwischenziele hat kann ich nicht sagen da ich keine benötige.

Ich kann zu dem Thema nur folgendes sagen: Ich fahre beruflich häufig Leihwagen z.B. E-Klasse, 3,5er BMW usw. Ich finde die Bedienung beim Tesla 1A, intuitiv und wegen dem großen Display einfach. Das Navi läuft bei mir normal und ich bin damit zufrieden. Die anderen kochen auch nur mit Wasser. Tauschen möchte ich meinen Tesla gegen keinen der genannten Hersteller :slight_smile:

Kann ich bestätigen, hatte bevor ich mich für Tesla entschieden habe bei Jaguar umgesehen und getestet hat mich aus diesen Gründen auch nicht überzeugt.

Jedes Navi hat seine Stärken und Schwächen. Das Tesla Navi ist für mich ok, klar gibt es Dinge die es besser machen könnte. Aber es passt und auf den großen Bildschirm und die Google Karte möchte ich auch nicht mehr verzichten. Letzens hat das Tesla Navi einen Kunden von mir gefunden, bei dem ich mit allen anderen Navis vorher Probleme hatte, dann wiederrum hat es mich auch schon mal absolut dumm durch die Gegend geführt. Wie gesagt, alle haben Vor- udn Nachteile. Zwischenziele wären sicher schön, noch wichtiger ist für mcih das Thema alternative Routen.

Ich bräuchte die Zwischenziele lediglich dazu, um damit eine alternative Route zu erzwingen, die eben so nicht zur Verfügung stehen. Bis dahin gebe ich erst mal mein Ziel ein und wenn ich eine andere Route will dann anschließend ein Ziel auf dieser Wunsch-Route. Dann steht das Ursprungsziel ja noch im Speicher und kann bei Erreichen des Zwischenziels direkt aufgerufen werden.

Ich würde mich über Zwischenziele freuen, um bei flexibler Fahrt weit ab der SuC (z.B. eine Runde durch den Schwarzwald im Winter) die Restreichweite besser einschätzen zu können, um also zu wissen, welche Umwege noch gefahren werden können, ohne am Ende nicht mehr anzukommen.

Dann benutze doch den abetterrouteplanner.com
Funktioniert doch sowieso viel besser, für genaue Planungen. Und im Auto dann einfach jeweils das nächste Ziel vom internen Navi ansteuern…

Tommy, ich lade dich gerne mal ein den betterroutplaner auf meinem Tessi zu testen…
01/14 eh du irgend etwas eingegeben hast wärst du schon am 1. Zwischenziel. Der Browser und die Webseite ist leider in meinem nicht nutzbar. :confused: :cry: :cry: :blush:

und seit Jahren wird eine Verbesserung des Navis versprochen. Einige YT Videos zeigen, dass die Erprobung bereits läuft youtu.be/HiYkhpSvLJw
Inwieweit dies auch eine neue funktionale Oberfläche betrifft, weiss ich nicht.
Gerne werde ich ab und zu mal entgegen einer Einbahnstraße geschickt. Wie beim „Autopiloten“, darf man sich hierauf nicht blind verlassen - das sind alles nur Assistenzsysteme!