Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Navigation, Ziele unter „zuletzt“ nicht löschbar

Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass mein Browser gar nichts mehr anzeigt.

Da war ein Tipp hier im Forum, die letzten Ziele zu löschen.
In meinem Navi waren da noch Ziele des Vorbesitzers, zurück bis 2017.
Ich hab sie alle gelöscht, das waren geschätzt zu 100.

Erstaunt war ich, das einige Ziele immer wieder in der Liste auftauchten, wenn ich die Liste verlassen hatte, und dann wieder aufrief.
Das waren Ziele im November 2017, Januar 2018, Juli, August, usw.

Ich hab versucht sie einzeln zu löschen, in Summe, nach dem Löschen einzelner ein Reset, nichts brauchte Erfolg.

Interessant war aber, dass wenn ich ein solche Ziel, z.B. Aus November 2017 als Ziel ausgewählt habe, und die Navigation gestartet hatte, das Ziel aus der Liste im November 2017 verschwand.
Dafür steht es nun bei „Heute“, und kann auch nicht gelöscht werden.
Es sind ca. 20 Ziele nicht löschbar. Das sind u.A. auch Ziele zu Supercharger, also nichts besonderes. Keine Umlaute oder sonst was.

Hat jemand so was schon mal erlebt? Was kann man noch versuchen?
Ach ja, der Browser funktioniert nun wieder…

Reset auf Werkseinstellungen möchte ich erst einmal vermeiden.

Meiner macht das auch…

Ups, wenn man als verheirateter die geliebte besuchen geht, darf man ja nicht mit Navi fahren. Ansonsten hat man sich schnell ins abseits navigiert :slight_smile:

Das gilt auch für Windschutzscheibennavis.
Am Besten mit einem alten Offline Auto fahren und auch das Handy zuhause lassen.
Noch besser: Die eigene Frau zur Geliebten machen. :wink:

Das könnten Orte sein wo er einmal geladen hatte. Die ließen sich zumindest früher nicht löschen. Die scheinen nicht im Navi auf aber bei Ladestationen anzeigen sind Sie in der Liste, gleich wie ein Naviziel aber mit Buchstabenkennung.
LGH

Einfach die alten Ziele nach rechts rausschieben, nicht mit dem x löschen. Dann bleibt die Liste leer.

1 „Gefällt mir“

Das funktioniert?
Ich meine ich habe das verschieben probiert.
Ich teste es morgen noch einmal. Danke für den Tipp!

Ja, bei mir hat auch ein Service Techniker die Ziele so gelöscht. Angetippt halten, und nach rechts rausschieben wie „mark32“ geschrieben hat.

Gruß

Kurt

Wenn man nicht energisch genug „rausschiebt“, springt die Navigation zum gewählten Ziel an, und dann ist es logischerweise mit dem aktuellen Datum wieder in der Liste - also ganz oben :imp:

Nach rechts raus schieben geht, hab neulich auch alle gelöscht.

Ich hab es probiert, und was soll ich sagen. Es funktioniert.
Das mit dem „rausschieben“ hatte ich probiert, aber nur nach links - so wie ich es von Apple gewohnt bin.

Meine alten Ziele sind nun weg.

Beim löschen ist mir aufgefallen, dass es tatsächlich überwiegend (wenn nicht alle) Ziele waren, an denen geladen wurde.

Echt krass! Ich hatte seit Monaten meinen Browser im Model S (BJ 02/2017) nicht mehr zum laufen bekommen. Alle Resets hatte ich vielmals gemacht (beide Rollen am Lenkrad, Rollen plus zwei Finger an den Tasten, Energiezufuhr für 10 Min abschalten, Displaysprache temporär ändern (das im Übrigen mein Spotify-Problem gelöst hatte) hatte alles nichts gebracht. Ich hatte keine Hoffnung, dass der Browser wieder geht wenn man alle gespeicherten „Zuletzt“ Naviziele nach rechts herausschiebt bis die Liste leer ist (bei mir war das fast endlos…) danach einen Reset mit vier Fingern am Lenkrad plus Bremse und alles geht wieder. Schon erstaunlich wie man so einer Bastelsoftware sein leben anvertraut… :slight_smile:

Titus