Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

Nein, kann logischerweise keine Messung mehr mit den Standardlautsprecherli (!!) machen, da diese nicht mehr eingebaut sind. Wenn man die beiden Typen jemals in der Hand hatte wir rasch klar, dass die LH mehr hergeben. Der räumliche Klang ist viel besser und klarer abgebildet. Ich bin ein „geplagter“ Ingenieur mit einem absoluten Musikgehör: Stimmts wo intonativ nicht, kehrts mir die Fussnägel nach oben …

Dass Mario schreibt „ob NVX oder ein ähnlicher ist dabei Nebensache“ erstaunt mich aufgrund der Tatsache, dass Mario selber einen Sub anbietet nicht. Ich stütze mich auf mein Gehör und die Messungen - messen heisst bekanntlich wissen.

OK, messen ist das eine, gefallen das andere :wink:
ICH höre sicherlich nicht so die Unterschiede, wie jemand, der das Gehör dazu hat…
ICh habe mit auch das LH System angehört in einer Hifi Umgebung.
für mich waren die LS von der Haptik gegenüber der Serienversion super, vom Klang nicht :frowning:

MEINEN Sub habe ich in keiner Silbe erwähnt :wink:

Aber eins könnten wir machen…
Weiss nicht woher Du kommst…
Wir stellen unsere beiden Systeme mal nebeneinander und Du bringst Dein Messwerkzeug mit.
Wer misst misst Mist, gibts aber auch :wink:

Grüße
Mario

Das ist ja schon eine nennenswerte Investition in Sachen Sound!
Ich habe nur die vorderen Lautsprecher in Eigenregie gegen LH getauscht und stelle auch schon eine signifikante Verbesserung des Sounds fest!
(Standard-Sound Mitte 2015)

Danke für diesen Thread und Eure Ideen und Lösungen.
Habe vorn 20cm Eton und hinten 16cm Infinity Kappa wie hier vorgeschlagen verbaut.
Die Adapter habe ich 3D gedruckt und passten sehr gut. Vorne konnte ich die Höhe um 4mm reduzieren, so das alles ohne Modifikation der Türververkleidung passte. Nichts am Auto gebohrt, gefräst, oder verändert (bis auf die geklebte Dämmung)
Auch die Steckeradapter gab es fertig als .stl zum drucken.

Vielen Dank für die Arbeit diese Dateien zu erstellen und frei zugänglich zu machen.

Dämmung muß noch mehr rein, da fehlt mir Erfahrung. Eine Lage Alubutyl war zu wenig, auch 1.5 Lagen sind noch wenig. Das arbeite ich nach.
Den äusseren Metallring der Eton LS habe ich aussen abgedreht, so das die Türverkleidung auch darüber passt.





Klasse. Erzählst Du uns was zum Sound?

Hast Du die Tür Control Units entkoppelt wie vorgeschlagen? Deine ist meiner Meinung nach kein Alubutyl notwendig
Grüsse

Habe die Tür Aussenhaut vorn links mit weniger und vorn rechts mit mehr Alubutyl verklebt und verglichen. Rechts klingt es trockner. Da fehlt mir Erfahrung was wo wie viel ausmacht, aber original ist da ja nichts. Dämmmatten habe ich auch, da wird ggf auch nachgearbeitet.
Habe in den Türen das sichtbare STG entkoppelt, rückseitig das mit 3 Schrauben befestigt ist nicht, lediglich das lose und klappernde Bauteil hinten mit Karosseriedichtband umwickelt. Die rechte „Türpappe“ dröhnt noch, die muss auch beschwert werden.

Die Lautstärke vorn ist geringer, reicht aber noch aus. Meist ist das auch nicht so nötig. Klanglich sehr subjektiv, zufrieden bin ich noch nicht, ist aber besser als zuvor. Bin kein CarHifi Mensch. Hatte vor 20 Jahren zuletzt guten Klang im Auto. Es muss für mich stimmen, daher kann ich keine Empfehlungen geben. Ein trocknener Bass war mir wichtig und kein Dröhnen mehr.
Werde am WoE ausgiebig probehören, habe den Umbau grad erst fertig. Gestern 500km nur mit den vorderen 20cm gefahren und um die erste Dämmung einzuschätzen. Die hinteren sind heute erst dazu gekommen.

Möchte hier nur schreiben das der Umbau simpel ist und ohne schleifen/bohren/spachteln mit frei verfügbaren Bauteilen machbar ist. 3D Drucker vorausgesetzt und auch die Metallbearbeitung (bei mir Drehbank) der vorderen Lautsprecher. Da muss man keine Adapter selber aus Holz fräsen.

Hallo cosmo
3D Drucker ist natürlich cool, ich bin dafür zu old school :wink:

Allgemeinere Frage: kann man das signal der vorderen Ls abgreifen und für einen sub verwenden ? Oder meckert da der soundprozessor ?

Das funktioniert ohne meckern. Ich habe bei meinem S75D, Baujahr 2016 ohne Hifipaket einen Subwoofer mit einem Klasse D Verstärker eingebaut. dazu hab ich das Signal links und rechts an die beiden Mitteltöner in den Türen abgegriffen. Läuft einwandfrei.

Tiptop , dann werde ich das mal für den Winter in Angriff nehmen :wink:

Das klingt spannend.
Würde bei meinem Model S ebenfalls gerne einen Subwoofer nachrüsten, traue ich aber nicht so recht. Könntest du dazu nähere Infos posten? (welchen Verstärker/Subwoofer? wo verbaut? wie verkabelt? etc.)
Vielleicht in einem eigenen „Subwoofer-Nachrüst-Thread“?

Viele Grüße
Peter

Hallo,
ich habe gestern die vorderen 16cm Tür Lautsprecher ebenfalls ersetzt, die Verbesserung im Bassbereich ist deutlich. Eingebaut habe ich einfach die Lautsprecher vom UHF System. Evtl. ist dies für den ein oder anderen interessant, da der Aufwand nur minimal ist und es die 20cm Lautsprecher incl. Spacer zum vernünftigen Preis gibt (ca. 200 Euro incl. Versand und Steuer). Angebote gibt es bei ebay.com.

Gruß
Jörg

Hi,
das war echt schnell getauscht in 30 Minuten gegen die 2 Premium Speaker. Ihr braucht dazu 1004833-11-A (= Lautsprecher 1004833-03-A + Spacer 1004833-04-A).

Hallo ich krame das nochmal raus. Habe vor Kurzem mein Model S bekommen.
Gebraucht mit Basis Soundsystem. Ein schöne Fahrgefühl :slight_smile:
Ich würde gerne auch nur die Lautsprecher tauschen und wenn es geht auf den Subwoofer umbau verzichten. Das Ist mir zu viel eingriff in das Auto.
Nicht das Tesla meckert wenn mal Batterie oder Motor drauf geht und die sich bei der Garantie komisch verhalten.

Kann jemand die 3D Druckdatei für den hier vorgeschlagenen 20cm Teller reinstellen.
Müssen die restlichen Lautsprecher nicht getauscht werden für besseren Sound oder hat das jemand auch schon gemacht?

Gruß Maik

Noch eine Frage. In der Trunkklappe schaut es unter der Scheibe aus als würde man da Lautsprecher einbauen können. Geht das und wenn ja bringt das was fürs am Raumgefühl?

Wenn Du das Hifipaket hast, sind da schon Lautsprecher verbaut.

Grüße
Mario

Also ich hab das Basissoundsystem.
Ich denke mal dann ist da nichts drin oder nur nicht angeschlossen?

Hi Maik,
ich habe Basis Sound und in die entsprechenden Aussparungen in der Kofferaumklappe zwei Lautsprecher nachgerüstet. Die Kabel sind vorhanden.
Für mich hat sich das soundtechnisch gelohnt, der Sound scheint dadurch nicht mehr nur von unten zu kommen (das merkt man erst, wenn man die Heckklappen Lautsprecher bei einem Lied wieder abklemmt) :slight_smile:

Da das hier schon etwas offtopic wird, kann ich dir das auf Wunsch hier mal weiter bebildern, wenn du das Projekt angehen willst:

Grössten Effekt haben vorne neue Lautsprecher.
Die einfachste Möglichkeit ohne 3D Drucker ist es, einfach 2x die 20cm Premium-Lautsprecher von Tesla bei eBay zu kaufen mit dem dazugehörigen Adapter. Ist Plug’n’Play, von Verschraubung bis zum Steckeranschluss.

Könnten sie was taugen?
Sind dann gleich 4 Stück für alle Türen.
Scheinbar ist alles dabei.

Für die Kofferklappe würde ich gerne eine bebilderte Ableitung nehmen.

Wie ich die Klappe zerlege und was für Lautsprecher ich brauche.

Danke schon mal.

LG
Maik

Könnte jemand die 3D Model-Dateien hier zur Verfügung stellen?

Ich würde mir die Ringe auch gerne drucken lassen und den Umbau probieren …

Gruß
Heiko

Ja bitte für 20cm Lautsprecheraufnahme.

Nachtrag:
Könnte das passen ?