Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Nachrüst Lautsprecher Dashboard und A-Säule

Hallo das Thema kam schon in Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorn?
Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne? vor.

Aber da gehört es ja nicht hin da es eine andere Überschrift hat.

Hat also schon jemand beim Standard Sound System im Dashboard Lautsprecher nachgerüstet.
Wie groß ist der Aufwand (Dashborard zerlegen usw)?
Sind die Kabel schon verlegt und wenn ja wo anschließen.
Ich denke mal wenn die Kabel vorhanden sind führen Sie wohl ins leere im rechten Fußraum.
Wie die Kabel der Hecklappe.
Was für Lautsprecher empfiehlt der Kenner in Durchmesser, Einbautiefe und Leistung?

Wie schaut es mit den Lautsprechern in der A-Säule aus?
Dort sind ja schon welche drin. Reicht die Leistung oder mit welchen Lautsprecher kann man die ersetzen?
Auch hier die Frage nach dem Einbau welcher aufwand steckt da hinter ?

Ich habe das bei meinem Basic Soundsystem noch nicht gemacht, spiele aber auch mit dem Gedanken.
Die originalen Dashboard Lautsprecher findest du bei eBay (1004833-01-A)
Wahrscheinlich liegen die Kabel nicht, oder der Endpunkt ist unbekannt… aber egal, die paar Zentimeter eben neu verlegen ist ja schnell gemacht. Die Hauptarbeit ist die Dashboard Demontage (YouTube).
Leistung sollte ausreichen. Ich habe in den Türen die originalen 20cm nachgerüstet, die sind im Verhältnis zu den hinteren Türen zu laut. Werde daher die vom Dashboard (2 Ohm) je mit denen in den Türen (1 Ohm) in Reihe schalten (=3 Ohm)

Deshboard demontage (Youtube) hast du da zufällig einen Link @Sonnenstromfreund ?
Also Kabel verlegen wenn alles ab ist wird wohl leicht sein.
Die Frage ist ob die Türen vorne der richtige Anschluss ist.
Bei mir kommen da nur tiefen raus.
Weiß denn jemand welche Lautsprecher wie beschnitten sind?
Bei den hinteren Türen sind es nur Mitten. Sollte also besser geeignet sein. nur sind Sie hinten und dann stimmt die Balance Einstellung nicht mehr.

Aus der MCU kommt für vorne die volle Range (Höhen, Mitten, Riefen)
Für hinten werden nur die Tiefen weggelassen per DSP.

Wenn bei dir in den vorderen Türen nur die Tiefen ankämen, wäre das nicht normal. Vielleicht fehlen lediglich die Höhen, da es vorne in der A-Säule Hochtöner gibt.
Außerdem steht auf den Tür- Lautsprechern „Mid-Range“… selbst auf den 20ern.

Dashboard Lautsprecher also definitiv vorne anschließen.

Ok das hört sich doch alles soweit gut an.
Hauptproblem ist wie geht das Dasheboard ab.
Hast du dazu ein Video? Um die Teile um das Dashboard herum zu entfernen habe ich gute Videos gefunden nur für das Dashboard selber noch nichts.

Dann wäre noch die Frage ob es andere Lautsprecher gibt. Leider habe ich nicht die Maße um Ersatz lautsprecher aus dem offenen Markt auszusuchen.

Ein Video habe ich nicht.
Die Maße der originalen Dash LS stelle ich hier rein wenn sie ankommen.

Willst du das denn einfach so probieren?
Dann wäre ich auf eine kleine bebilderte Anleitung gespannt wenn das geht.
Hab immer angst ich reiß was ab wenn ich das nur so probiere.
Da ist ja noch die Sache mit dem Beifahrerairbag. Wie geht man an die Sache ran ? Kann man den einfach abklemmen oder ist das Kabel lang genug um es dran zu lassen?
Links und rechts sind noch Klipse. Ich frage mich ob damit die Abdeckung der A-Säule befestigt ist. Also man diese zu erst demontieren muss.

Von hier verzweigt sich eine Schritt für Schritt Anleitung:

Ich hoffe das Airbag Kabel ist lang genug. Wenn man in der Nähe eines Airbags hantiert, sollte man generell den minus Pol der 12 V Batterie abklemmen, und den Stecker des First Responder Loop ausgestecken, um die Hochvolt Batterie zu trennen. Die Anleitung führt dich da durch.

Wie es scheint sind es die selben wie in der Kofferraumklappe laut dieser Seite:

und für die Kofferraumklappe habe ich diese verwendet. Die wurden in einem anderen Thema vorgeschlagen:

Nun stellt sich die Frage mit Ohm. Die hier angegebenen Lautsprecher für das Dashboard haben 4 Ohm und die Etons die ich in den vorderen Türen habe haben 3 Ohm. geht das alles muss man was beachten oder wie funktioniert das so?

Da die originalen 16er 2 Ohm haben, würde ich die Etons und Visaton parallel schalten.

20er Etons habe ich noch im Schrank liegen. Hast du ein (wirklich) passendes 3D Modell? Dann baue ich mir die auch ein und wir hätten die gleiche Ausgangslage zum tüfteln.

Ich habe die genommen und dann 1,5 cm vom äußeren Ring abgeflext. Dann habe ich sie normal an die Tür angeschraubt und den Lautsprecher eingeklebt. Hält und passt super. Besser oder andere kenne ich nicht.

Lochabstand: 90mm
Loch-Ausschnitt im Dash 78mm

So ich habe es mal gewagt.

Erstmal man sollte es vielleicht nicht alleine probieren das erste mal.
Ich hatte einen Teslafähigen Mitarbeiter.

  1. Beifahrersite die Verkleidung und Handschuhfach entfernen.
    Hier eine kleine Videoanleitung.
    Wenn man schon dabei ist kann man gleich den Filter wechseln.

  2. Wer AP2 und aufwärts hat muss diesen noch lösen (rot).
    Dann die schrauben für den Airbag lösen (blau).

Links und rechts vom Airbag sind dann noch 2 Stecker.
Hier ist Obacht geboten. Wenn die kaputt sind heißt es neuen Kabelbaum.
Bild 14 und 15 von hier verwenden. Mit einem Spitzen Hacken die kleine gelbe Klammer ca. 2-3 mm lösen. Danach Stecker einfach abziehen. Vorsicht bei zusammenbauen später die Klipse nicht wieder reindrücken. erst Kabel ran dann zuklipsen. Zu sehen beim vorangegangenen link bei Installation. Der rechte Klips ist leicht erreichbar der links lässt sich besser abbauen und einbauen wenn das Dashboard schon angehoben wurde.

  1. Lösen der A-Säule. Plastickkappe mit der Aufschrift Airbag lösen


    und die schraube dahinter lösen. Verkleidung abziehen. Vorsicht die Verbindung zwischen dem Gitter hinter dem Dashhboard und der Verkleidung der A-Säule ist sehr stark ich habe mit der Hand von unten beim Handschuhfach die beiden Plasticknasen gelößt. Hier ist die Gefahr das man das Gitter der Lautsprecher verbiegt. Auf der Fahrerseite habe ich das mit einem Fanghaken von oben gemacht.

  2. Über dem Tacho die Plastickplatte abnehmen und dann die beiden Torxschrauben lösen.

  3. Nun das Daschboard nach oben drücken bis sich die klipse vorne lösen.
    Danach links und rechts vom Bildschirm solche Pumpkissen unterschieben und pumpen damit sich die Klipse lösen. Dann das Dashboard raus und das Gitter der Lautspreche vorne Endklipsen und hinten ist es nur eingesteckt.

Jetzt können die Lautsprecher installiert werden. Meine habe ich mit 3 Klemmen befestigt.
Kabel habe ich keine gefunden also einfach nach unten legen. Ich habe sie dann an die Lautsprecher der Tür angeschlossen. Da müsste noch eine Frequenzweiche zwischen. Die haben jetzt ganz schön viel hub.

Alles wieder zusammengebaut und Freude am Hören. Das macht echt einen großen unterschied.

Was ich jetzt habe:
Dashboard: Visaton FRS 8/4 Breitbänder
Türen vorne: ETON
Türen hinten: JBL 3 Wege
Heckklappe: Visaton FRS 8/4 Breitbänder
Sub Kofferraum´: Emphaser EBS111A

Nun ist es ausrechend schön

2 Like

Hey vielen Dank für die Anleitung!
Und folgende Erfahrung:

Statt Frequenzweiche werde mir die Visaton in der Ausführung 8 Ohm, stärkerem Magnetantrieb und hohem Schalldruckpegel bestellen.

Mit mehr Ohm bei der Parallelschaltung bekommen die weniger Leistung ab. Ich werde berichten, wird aber dauern…

Ich würde das Ding mit ungern nochmal ausbauen also was könnte ich zwischen klemmen. Weniger Leistung sollen sie gar nicht bekommen nur die unteren Frequenzen müssen etwas früher abgefangen werden. Oder wie man das fachmännisch ausdrückt.

Hast du nicht von deinen Etons noch die Frequenzweiche für die beiliegenden Hochtöner? Sind nicht so ganz richtig, aber wäre ein Versuch wert.

Hm sind bestimmt irgendwie verschwunden. Aber es wäre nicht das was ich suche. Höhen habe ich in der A-Säule. Die Mittel möchte ich schon gerne behalten. Ist da was möglich?

Ich habe nun schon die Tiefen im System extrem gesenkt aber dann sind die Etons auch etwas verloren. Das möchte ich nicht so.

Dann setz eine Spule parallel rein.
Du musst halt googeln welche Induktivität du brauchst, je nach Frequenz die du absenken willst.

Tut mir leid aber da hilft auch Google nicht, wenn ich nicht weiß wo ich anfangen soll.
Besser wäre ein Link zu einem Bauteil was klein genug ist und unten ins Dreieck (Fußraum) passt und mir die Tiefen unteren Frequenzen raus filtert.