Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Nach Ablauf erste Garantie, ACS/TCS nötig?

Demnächst läuft die 4-jährige Garantie ab, was würdet ihr empfehlen, ACS/TCS beitreten ?
Stefan

Naja, das kommt ganz darauf an, was Du suchst.

Wenn es Dir darum geht, bei einer Panne, bei der Dein Tesla nicht mehr weiterfahren kann, zum nächsten Händler geschleppt bzw. transportiert zu werden, könntest Du nach einem Schutzbrief bei Deiner FZ-Versicherung fragen (ist oft die günstigere Alternative zu ACS/TCS).

Wenn es Dir um eine Verlängerung der Garantie geht, wäre bei uns in der Schweiz u.a. die von Car-Garantie zu nennen.

ok, werde in diesem Fall mal bei der Versicherung nachfagen …

Ich habe für mich und meine Familie eh den TCS ETI-Schutzbrief inkl. Heilungskosten, welche die Mitgliedschaft voraussetzt. So weit ich weiss das günstigste Gesamtpaket mit Reise-/Pannenschutz, Rechtsschutz, Annulierungskosten und Heilungskosten im Ausland (ca. CHF 200.-/Jahr und Familie) .

Folgendes: ich bin bei AXA Winterthur versichert, darin ist auch eine „Mobilität-Assistance“ enthalten, folglich würde sich ja alles erübrigen … werde da mich mal sclauer machen …

also: nach Rücksprache mit der Versicherung ist jegliche Panne mit dem Zusatz „Mobilität“ abgedeckt.
Mal sehen, wie sich dies in der Praxis bewährt … zum Glück habe ich es noch nie gebraucht.
Folglich wird es zahlreiche Automobilisten geben, die in diesem Punkt „Doppelversichert“ sind, wenn ich an ACS/TCS denke …
Stefan

Ich habe die Tesla Versicherung bei der Zürich und noch die Zusatzversicherung für alle Fz im Haushalt. Hab sie aber seit Jahren nicht mehr gebraucht…wetten, dass wenn ich sie kündigen würde, dass ich Tags darauf liegen bleibe ?

Sind bei der Mobi, da erübrigt sich der TCS auch! Pannendienst bei einem Reifenplatten hat letzthin perfekt geklappt. Ist sogar mit dem Anhänger gekommen, falls er den Platten nicht hätte beheben können.

Hallo zusammen
Ich bin bei Zürich versichert und hab vor Kurzem eine Versicherung für Pannenhilfe europaweit abgeschlossen, da ich mit meinem Model S ins Ausland fuhr. Kostete CHF 76.- und deckt eine ganze Menge ab. Die Fahrt ging übrigens total entspannt und problemlos. TCS finde ich auch etwas teuer. Lg

ja, ich denke auch, dass der TCS halt in Bezug auf Pannenhilfe nicht unbedingt nötig ist. Fast alle Versicherungen haben in irgend einer Form „Mobility“ und darin inbegriffen eben Pannenhilfe CH/Europa

Für Tesla wird diese Verlängerung nicht mehr angeboten