Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

MX zerkratzt in <12 Stunden nach Auslieferung / Kratzer poli

Hallo zusammen,
Bitte verzeihen Sie meine Schreibfehler, da Deutsch nicht meine Muttersprache ist. Und ich hoffe ich poste an der richtigen forum.

In weniger als 12 Stunden nach der Auslieferung meines Modells X machte jemand einen langen Kratzer mit einem Schlüssel an meinem Auto. Dies geschah vor rund 10 Tagen in Berlin Mitte (Leipziger Str.).
Der Sentry-Modus wurde nicht aktiviert.

Ich habe den Vorfall letzte Woche der Polizei gemeldet. Es gibt eine Überwachungskamera des Justizministeriums in der Nähe, und der Polizist sagte, sie könnten das überprüfen.

Ich bin bei Emover (Itzehoer) versichert, habe es aber nicht gemeldet, weil ein Freund vorgeschlagen hat, dass ich mich besser selbst darum kümmern sollte. Sind Sie einverstanden?

Kann mir jemand einen guten Ort in Berlin empfehlen, wo ich den Kratzer polieren und entfernen lassen kann? Und können Sie ungefähr einschätzen, wie viel es kosten würde?

Schlagen Sie auch vor, Schutzfarbe zu verwenden? Und wo in Berlin empfehlen Sie das?

Und die letzte Frage; Ist es legal, den Sentry-Modus mit der Aufnahmefunktion zu verwenden? Hat jemand Rechtserfahrung in dieser Angelegenheit?

Vielen Dank im Voraus.


Ob das wirklich noch polierbar ist würde ich bezweifeln. Die beste Adresse ist der offizielle Bodyshop von Tesla, die Firma Engel. Die sitzen etwas außerhalb in Neu Seddin.

Hoffentlich finden die dieses A…loch. Wie kann man nur mutwillig das Eigentum anderer Menschen beschädigen.

Was ein Mist!

Ich würde die Versicherung informieren und den Wagen wie von Sustain empfohlen bei Engel richten lassen. karosserie-engel.de/

Ich hatte auch einen Parkschaden am Auto, hatte allerdings das Glück, dass sich jemand das Nummernschild des Transporters notiert hatte, der unser Auto beschädigt hat. Bei der Firma Engel wurde der Wagen wieder perfekt gerichtet!

Schutzfarbe kenne ich nicht, nur Schutzfolie gegen Steinschläge und kleine Kratzer. Auch mal hier im Forum nach XPEL, da findest Du Erfahrungen. Ich stell mein Auto auch in Berlin-Mitte ohne besonderen Schutz ab, allerdings steht der Wagen nachts in der Garage.

Sentry Mode halte ich im öffentlichen Bereich für nicht legal. Wir hatten hier schon einen Thread zum Thema, da kannst Du die verschiedenen Meinungen lesen: Datenschutz & Wächtermodus (Sentry Mode)

Gruß Mathie

Versuch doch mal diese Adresse: carpoli.de/

Hier habe ich mein Auto versiegeln lassen und der Mann ist wirklich ein Profi und behandelt jeden Wagen als wenn es sein eigenes ist.

Im Gespräch hat er mir erzählt das er auch viele Fahrzeuge mit Kratzern „behandelt“.

Lass ihn einfach mal einen Blick drauf werfen - ich bin mir sicher das er die Sache nur übernimmt wenn er sich sicher ist das er das hinbekommt.

Solche Idioten möchte ich mal erwischen oder besser nicht! Ok und dann noch Leipziger Straße, genau da habe ich ein Stellplatz der bald mit mein M3 belegt werden soll. Hoffentlich ist dort nicht ein Tesla Hater aktiv. Polieren kann man nur, wenn die Grundierung noch nicht zu sehen ist. Ich denke etwas geht weg, aber nicht alles. Vielleicht erstmal polieren und dann sehen.

KrassesPferd, ich lese Du kommst aus Patensen, ich bin Montag beruflich in Arnum! Ist ja ein Zufall!

Vielen Dank an alle für die bisherigen Antworten und Vorschläge.

Nachdem ich im Forum für XPEL Folierung und Keramikversiegelung gesucht und einige Videos wie das von Bjørn Nyland angesehen habe, überlege ich, ob ich vielleicht ein Paket wie dieses bekommen sollte: eine Mischung aus PPF und Keramikversiegelung
https://www.youtube.com/watch?v=xWhC1h0O-kA&t

Bietet Carpoli oder Engel auch XPEL Folierung und/oder Keramikversiegelung an? Oder können Sie einen Dienstleister in Berlin empfehlen?

Ah, zu spät gelesen. Mein Unternehmen ist in Hemmingen, da bist Du vermutlich durchgefahren.

Ob Engel das anbietet weis ich nicht, StandBy Berlin aber machen das, die haben einige Teslas in den Fingern gehabt bisher.

Nur als Hinweis eine Keramikversiegelung hilft bei Waschanlagenkratzern und leichten Swirls, aber nicht bei Dingen die echte Kratzer verursachen.
XPEL macht da mehr Sinn.

Für mich sieht das nach dicken Kratzern aus, die nicht mehr nur rauspoliert werden können.
Mein Model S wurde Ende 2015 auch zerkratzt, daher weiß ich, dass das schnell richtig teuer werden kann.
Bei mir waren die komplette rechte Seite sowie die Fronthaube mit einem langen, durchgehenden Kratzer versehen.
Kosten: 5.800,- € inkl. MwSt.
Macht quasi ~1.450,- € pro zu lackierendem Fahrzeugteil, allerdings mussten für die Demontage der Kotflügel auch beide Stoßstangen abgebaut werden.

Da bei dir „nur“ die Türen betroffen scheinen, könnte die Lackierung unter 2.000,- € bleiben, da keine zusätzlichen Teile demontiert werden müssen.
Andererseits ist bei dir eine Falcon-Wing-Door betroffen, dessen Demontage und Montage sich sicherlich aufwändiger gestaltet als bei der vorderen Tür.

Ich denke, dass es darauf hinauslaufen wird, dass du es doch der Versicherung einreichst und nur deine Selbstbeteiligung zahlst.

Wenn da irgendwer mutwillig mit einem spitzen Gegenstand kratzt dann hast du da mit sowas auch keine Chance, das was da durch jede Beschichtung kratzt das kratzt dann auch durch die Folien, dann hängt auch die teuerste Hipsterfolie an der Stelle nur noch in Fetzen. Beschichtungen und Folien sind wirklich nur was fürs Auge und ein klein bisschen Schutz gegen Kleinzeug, nicht gegen größeres oder gar mutwillige Beschädigungen.

Das einzige was das Folieren oder Beschichten dann erreicht hat ist den Schaden größer und aufwändiger zu machen, weil man das Zeug wieder abmachen muss um die Stelle reparieren zu können.

Sorry, da muss ich widersprechen. Ein Coating hält keinerlei Kratzer fern. Es hilft eine gewisse Zeit gegen Waschanlagenswirls aber mehr nicht.
Die Xpel-Folie (keine reinen Farbfolien) hilft sehr wohl gegen kleinere Steinschläge und auch leichte Kratzer (falsche Tücher, Waschanlage, einen Busch).
Natürlich hilft sie nicht bei Schlüsseln, Remplern, richtigen Ästen.

Glaub mir, ich hab das alles schon mehrfach durch.