Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

MX '17 klackert vor sich hin

Mein Model X klackert seit einiger Zeit im geparkten Zustand vor sich hin. Alle paar Minuten kommt klack klack.
Hat jemand eine Idee, was das sein kann.
Hab schon den Service kontaktiert, aber die schreiben ich soll ein Video machen… War mir bisher zu doof.

Hab ich auch!
Dann weiß ich, das ich vergesse hab die App zu Schließen und der Hobel ständig die Ohren auf Empfang hat.
Dannach ist Ruhe. Aber was das Klacken genau ist…k.A.

Das Klacken (immer 2 x) sind die Hochspannungsschütze, die die Hochvoltbatterie zuschalten.

Ich beende die Apps auf dem Handy immer vollständig, so reduziere ich auch den Energieverbrauch im Stand auf 1-3 km/24 h. Damit meine ich natürlich den Reichweitenverlust…

Bei welcher App und welchem Handy ist dies notwendig?

Also ich habe ein iPhone und als Apps habe ich die Tesla App (als Schlüssel) und „Stats for Tesla“.

Eigentlich gilt das für alle Apps, die direkt (mit dem Umweg über das „Mothership“) mit dem Auto reden wollen.

Jedes Smartphone bietet die Möglichkeit, die Apps ganz zu beenden oder im Hintergrund nichts zu tun.

Kleiner Nachteil ist, dass es dann immer etwas dauert, bis das Auto geweckt ist.

Genau so!
Habe nur noch die Tesla App und auch die wird nach Gebrauch gleich wieder geschlossen.

Okay, danke erstmal für die Ideen! Dann werde ich das mal beachten. Es haben mehrere Personen die App mit meinem Konto installiert.
Das macht es nicht ganz so einfach. :sweat_smile: Aber ist ja vielleicht genau das Problem ^^

Ich hoffe, dass das dann ein Ende hat.

Das wirds sein.
Irgendjemand guckt dann immer, wo sich das Gerät gerade befindet.
So schläfts sich schlecht :wink:

1 „Gefällt mir“

Hab jetzt mal das Passwort geändert :wink: bin gespannt.

Ich Berichte: Heute Nacht hat er definitiv weniger vor sich her geklackert als sonst. Ich habe allerdings auch meine App wieder eingerichtet, da es sonst so nervig ist mit dem M3.
Nun achte ich immer darauf die APP richtig zu beenden.

Aber Danke für eure Beiträge. Das scheint schon mal was gebracht zu haben.

Habe gestern das Handy von meiner Liebsten wieder eingerichtet und schon kam das Problem wieder auf.

Samsung A50 ?? oder so hat sie. App richtig beenden hat nichts gebracht. Nun hab ich wieder das PW geändert und siehe da es klackert nicht mehr.

Irgendwie komisch … Werde weiter testen und berichten, wenn ich was herausfinde.

Oh je - mein MS AP1 BJ 2015 hat das auch - gehört zwar nich hier hin, aber ich habe auch die Tibber-App im Verdacht.

@elberndo , hast Du schon neue Erkenntnisse?

Ahhh gestern wieder geklackert ohne Ende habe nur noch mein Handy angemeldet und die App richtig geschlossen gehabt.

Ich bin wirklich ratlos. Vielleicht stellen wir ihn einfach weiter weg, damit wir das nicht mehr hören :expressionless:

Hi,
was ist daraus geworden?
Meiner klackert jetzt seit einer Woche ständig, der Vampir schlägt zu, App geschlossen und Widget deinstalliert.
Kann es sein, das die 12V Batterie sich schon wieder verabschiedet?

Momentan scheint es zumindest weniger geworden zu sein.
Ich habe wirklich keine Ahnung…

Sodele, es war schon wieder die 12V Batterie. Wie peinlich ist das bitte, die alle 2 Jahre tauschen zu müssen?

Toi, toi, toi. Ich habe immer noch die 1. ; seit fast 100.000 km und jetzt fast 5 Jahren. Ist die schwierig zu tauschen? Vielleicht sollte ich das vor der kalten Jahreszeit mal proaktiv tun?!

Beim nächsten Mal mach ich das selber, scheint kein Hexenwerk

Hallo Toschi,

Ich habe/hatte das gleiche Problem.
Klacken und Verluste beim Parken, da wurde dem Energieversorger warm ums Herz…
Das Auto ist auch nicht mehr eingeschlafen.

Nach etwas rumprobieren habe ich es jetzt auf „Watch for Tesla“ geschoben.
Dort war zwar die „Hintergrundaktualisierung“ sowohl am Telefon, als auch an der Uhr abgeschaltet, genutzt hat es aber nichts.
Die App auf beiden Geräten gelöscht und mein Dickerchen schläft wieder :slight_smile:

Die App hatte ich übrigens schon seit mehreren Monaten problemlos genutzt.
Keine Ahnung was da passiert ist.
Werd‘ den Entwickler der App die Tage mal diesbezüglich befragen…

Viele Grüße,
Heiner

Seit die Batterie vor zwei Jahren das erste Mal gewechselt wurde, verwende ich eh keine Apps mehr (außer Tesla).