Mutter fährt beim Rangieren hinten auf

Hey,
aufgelöste Situation ist gerade eben entstanden. Fragt sich nun wer aufgebrachter ist… Meiner Mutter ist ein Fauxpas passiert. Sie ist mir rückwärts auf der Straße hinten beim einparken gegen das Auto gefahren.

Eine Stelle ist komplett blank. Man sieht über eine größere Fläche die typischen Auffahrschäden in Form von Kratzer.
Der Fall wird bei ihrer Versicherung gemeldet. In frage nur sicherheitshalber mal nach: ich hab auf der Tesla Seite nach Bodyshops in meiner Nähe (Trier) gesucht. Dummerweise muss ich hier schon ca. 100 km fahren einfach. Allerdings wäre es sicher auch keine gute Idee entgegen der Tesla Vorgaben eine örtliche Karosseriewerkstatt aufzusuchen.
Meint ihr durch den Rempler entsteht hier ein Wertverlust?

Hat deine Mutter Rabattschutz? Dann lass es über die Versicherung laufen mit vollem Programm. Anwalt Ersatzwagen Reperatur Wertminderung.
Wenn sie das nicht hat, würde ich mir Gedanken machen ob eine Hochstufung für einen Schaden, den jedes Smartrepairzentrum verschwinden lassen kann, lohnt.

Ruhig bleiben. Ist ja nichts schlimmes passiert.
Erstmal richtig waschen und dann schauen.

Bei uns hat auch schonmal jemand ein anderes Familienauto angedongt.

Die Versicherung wird innerhalb der Familie möglicherweise nicht aufkommen. Musst du mal ins Kleingedruckte schauen.

2 „Gefällt mir“
  1. Frag mal beim nächsten Tesla Servicecenter, ich hatte sowas auch und es gibt durchaus die Chance das es das Servicecenter mit einer neuen vorlackiert geliferten Heckschürze fixen kann.
  2. Bodyshop wenn dein Servicecenter sagt,sie machen es nicht.
  3. Ja bei Versicherungsinanspruchnahme und Rabattretter bei deiner Mutter der Bodyshop Anwaltsempfehlung folgen.
  4. Du kannst mit ca. 600€ merkantiler Wertminderung rechnen wenn ich von meiner getauschten Heckstoßstange mit lackieren und einem Ultraschallsensor ausgehe.
    Dazu kommen noch um 25€ Aufwandspauschale die dir zustehen, und falls du keinen Leihwagen brauchst,das würde ich forcieren, sollte der tägliche Nutzungsausfall um 2 Tage je 75€ liegen
2 „Gefällt mir“

Seh ich genau so.
Never so‘n Fass aufmachen und nicht mehr aufregen als nötig.
Nicht nur, dass der Familienfrieden leidet :wink:
es ist, zumindest was auf dem Foto gut zu erkennen ist, wirklich was für einen (guten!) Smartrepair-er.

3 „Gefällt mir“

Es ist ja vielleicht auch nicht ganz unwesentlich, ob das beschädigte Auto geleast ist…

Moin.
Das Auto ist nicht geleast.
Ich muss mal checken ob sie einen Rabattretter hat. Auf eine Nummer mit Anwalt hab ich eigentlich keine Lust. Klingt irgendwie makaber.

2 „Gefällt mir“

Mein Bodyshop hat die Karre per Anhänger abgeholt und wieder zurück gebraucht.

Der Anwalt nimmt dir die Kommunikation mit der Versicherung ab. Der kennt sich deutlich besser aus. Wie gesagt aber nur wenn es über die Versicherung laufen soll. Ansonsten smartrepair. Einfach Mal Google Bewertungen lesen.

Hi,

Es gibt 2 Tesla-Bodyshops in Luxemburg:

  1. Arnold Konz, direkt neben das SeC Luxemburg;

  2. Carlife in Walferdange.

(Danke an @magnummandel und @zettdreier für die Info anderswo :smiling_face_with_three_hearts: )

Das sollte näher sein.

Vielleicht auch noch Angela Merkel einschalten, und alle hochrangigen Personen aus Politik und Wirtschaft generell.

Also bitte, das is ein Parkrempler innerhalb der Familie. Löst das doch selber und gut is…

13 „Gefällt mir“

Wieso. Wenn’s Rabattschutz gibt warum nicht? Dafür bezahlt man ja fürstlich extra. Wenn nicht, dann löst man es so. Genau dafür ist eine Versicherung da.
Wüsste auch nicht wie Frau Merkel bei der Kommunikation mit der Versicherung helfen könnte.

2 „Gefällt mir“

ich hoffe es ist euch klar was rabattschutz bedeutet … falls nicht sollte man das nachlesen denn den meisten ist tatsächlich nicht klar dass man im Hintergrund sehr wohl raufgestuft wird, was im Moment eines Wechsels der Versicherung plötzlich mehr als weh tun kann…

zudem hatte ich selbst erst vor kurzem den Fall mit Nachlackieren - Tesla ist im Falle des privaten Schadens (außerhalb von Garantiefragen) völlig egal wo man das Fahrzeug lackieren lässt … aber auch das kann man telefonisch beim SeC der Wahl erfragen

gutes Gelingen :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

„genau dafür ist eine versicherung da“ ok - dazu sag ich nichts mehr, hier stehen wir mit unseren Weltbildern zu weit auseinander.

Volles programm, zB Anwalt, für einen 200-300 Euro Schaden, noch dazu innnerhalb der Familie, der mit Smart Repair reparierbar ist vergleiche ich mit Kanonen auf Spatzen schießen.
Ich bin kein Versicherer und auch nicht mit der Branche verbandelt, bedeutet auch, dass ich diesen Unternehmen beim besten Willen nichts schenken möchte, aber bei dieser Denkweise wundern mich jährliche Preis"anpassungen" nicht.

11 „Gefällt mir“

Und wenn das Auto geleast ist, stehste da wenn der Prüfer das findet. Mach wie du denkst. Schaden ist entstanden. Wenn eine Werkstatt repariert wird die Stoßstange getauscht bzw neu lackiert. Dann bist du 4 stellig.
Mach wie du denkst. Das ist sogar eine einfach Rechnung die man immer vorher machen sollte. In meinem ersten Post habe ich beide Möglichkeiten genannt. Da meine Eltern schlecht versichert sind und meine Autos nicht geleast. Würde ich die Smart Repair wählen.

Meine Eltern prüfen ob sie einen Rabattretter haben. Ich möchte hier auch nicht unnötig hohe Kosten für sie generieren. Was ich auf der anderen Seite aber auch vermeiden will, dass ich einen vermeintlich großen Schaden später auf mir sitzen habe und ich bei einem Wiederverlauf evtl. Probleme habe.

Ich weiß nicht ob es gestattet ist in solchen Fällen ins Ausland rüber nach Lux zum Bodyshop zu fahren. Wäre für mich von der Entfernung am besten. Wenn mir dort jemand sagt, ist nicht schlimm, dann würde ich das auch so regeln mit Smart repair. Hauptsache man sieht nix mehr und der technisch einwandfreie Zustand ist wiederherzustellen.

@Paddy:

Sollte möglich sein.

Sowohl :de: als :luxembourg: sind ja :eu:.

Das nächste „Ausland“ wäre :switzerland: oder :uk:.

1 „Gefällt mir“

Tesla Luxemburg hat mir (Hunsrücker) auch den FSD-Computer gewechselt … warum sollte eine Reparatur problematisch sein?
Wenn du im Ausland einen Unfall hast, kannst du ja auch dort in einer Werkstatt gehen.

1 „Gefällt mir“

Hier wäre interessant, was der Prüfer findet und wie sich das auswirken kann. Ist ein Kratzer in der Kunststoffoberfläche wertmindernd? Muss dazu die Schürze komplett ausgetauscht werden, oder reicht es diese zu fillern und neu zu lackieren? Was gilt für die vielen Fahrzeuge die am Transportweg beschädigt werden, dort dann von den Transporteuren oder Verschiffern eigens wieder instandgesetzt werden? Hier gibt es keine Kommunikation, schon gar nicht zum Kunden. Selbst bei einem Inventory wird einem nicht erzählt, ob dieser einen Unfallschaden hatte (und hier gehts um neue Tür, Seitenwand, Heckklappe) - selber erlebt.

Ich bin schon dafür sich abzusichern, aber hier ist wahrscheinlich nach einer Reinigung nur noch der Kratzer in der Plastikoberfläche sichtbar, der dann natürlich durch Polieren nicht mehr reparabel sein wird.

1 „Gefällt mir“

Ich meine: NEIN.