Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Musk: Neueste M3 mit verbesserter Geräuschdämmung

Ich möchte sie Dir noch etwas schwerer machen: die Model S Raven sind im Vergleich zu den S vorher erheblich komfortabler geworden und auch leiser bei Autobahntempo. Sogar die Türen klappern nicht mehr blechern beim Zuschlagen.

Wobei ich mein S aus 8/16 Facelift schon ziemlich leise finde. Ich traue mich garnicht eine Raven probezufahren… :wink:

Exakt meine Gedanken

LivingTesla arbeitet an einem komfortablerem Federungssystem für das Model 3 und hofft dabei auch auf geringere Innenraumgeräusche. Interessantes Projekt. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt. Er will präzise vorher-nachher-Messungen machen.
Ab Minute 4:20: youtube.com/watch?v=z_JjhOVzcoQ

Wie lautet denn die 10. Stelle der VIN jeweils? Danke.

Für den SR+ KF37xxxx und für den M3P LF57xxxx.

Ich möchte hier mal relativieren. Nicht, dass der Eindruck entsteht, Model3 ist eine Klapperkiste. Ich persönlich empfinde das Fahrzeug (2020er Modell) als angenehm leise. Mag sein, dass es leiser geht, aber ich bin schon lauteres gefahren. Von daher plane ich keine zusätzliche Geräuschdämmung. Und wenn, würde ich beim Original bleiben und keine Billigkopien kaufen. Ich bin halt der Meinung, wer billig kauft, kauft zweimal. Nee, andersrum. Ruskin, das Gesetz der Wirtschaft. forbriger.com/html/ruskin.pdf

Daran kann man ja dann eindeutig das MJ bestimmen. Danke

Wer warten kann: Die Autos werden von alleine leiser. Spätestens wenn man selbst 65 Jahre alt wird, ist nichts mehr zu hören von dem, was vorher gestört hat. :slight_smile:

Mit dem richtigen Sport geht es auch schneller :wink:

Ich habe schweren Tinnitus, das reicht aber nicht, um das Poltern der vorderen linken Radaufhängung zu übertönen.

Wann zugelassen?

Bringen die einen hörbaren Unterschied zu den normalen Stoff-Fußmatten, oder lohnt sich die Investition nicht?

Ich sehe bzw. höre das auch so wie Bergshire: das Innenraumgeräusch macht mit den dicken Matten einen „gediegeneren“ Eindruck. Ist m.E. deutlich angenehmer. Ich habe mir sogar noch die zugehörige Kofferaummatte gegönnt und meine sogar, dass sie auch noch einen spürbaren Effekt hat. Ist irgendwie so, wie Teppich oder Parkett in einem Raum. Nicht so krass, aber ähnlich. Die Matten sind halt sehr schwer und hochflorig.
Ist natürlich alles subjektiv, ich kann die Teile aber uneingeschränkt empfehlen.

Ok Danke. Hab sie auch mal bestellt. Aber ohne Kofferraum. Ich glaub, da nervt mich die dann jedes Mal, wenn ich das Kabel unten raushole. :slight_smile:

Nö, die Kofferraummatte nervt mich nicht, da die Schlaufe des Deckels des Ladekabel-Compartments immer noch greifbar bleibt: einfach hochziehen und Kabel rausnehmen.

Mit diesem Trick kann man sogar die Schlaufe oben einhängen.

Es gibt einen viel einfacheren Trick.
Deckel nach oben und Schlaufe Richtung Heck, dann „verklemmt“ sich die Schlaufe zwischen den Rippen des Bleches unterhalb der Hutablage.

Was ist das denn für ein Teil?

Aber nicht, wenn eine schwere Gummiwanne drinnen/draufliegt.

@fanas:
Ein Stiefelhalter, den ich in einem Baumarkt umsonst bekommen habe, da nur „Dekoration“