Mud Flaps von Thingiverse montieren

Gib bitte Bescheid wenn sie montiert sind :wink:

Perfekt. Magst du die Duckdateiein evtl. teilen ?

1 „Gefällt mir“

Na klar

7 „Gefällt mir“

Mach ich :slight_smile:

Aber aufpassen das du die Schraube nicht verlierst. Kunststoff fließt unter der Vorspannung bald weg und die Schraube wird locker sein. Bessere wäre es hier eine Aluhülse einzukleben (Rohr aus dem Baumarkt). Ist jedenfalls meine bescheidene Meinung.

Ich habe mich an einem 8x8 LKW (80cm) versucht und weiß mittlerweile genau was Druckmaterialien abkönnen :D. 1,5 kW und 15 Nm jedenfalls nicht :smiley:

1 „Gefällt mir“

Der Optik nach ist das wahrscheinlich PLA und wird dir auch bald bei Hitze weich und nach einiger Zeit porös werden. Drucke das besser aus TPU, da ist temperaturbeständiger und wie Gummi. Da bricht dann auch nix bei Überbelastung weg…

Ja, das ist ein erster Test. Muss noch dein Bavaria Filament TPU bestellen. Welches hast du da immer? Das FLEX 80?

Ich hab verschiedene Marken in Benutzung, aber Bavaria ist auch dabei, ja.

Ja du hattest mir das mal im Zuge der Mudflaps hier irgendwo geschrieben und ich wollte damit die Dinger irgendwann mal nachdrucken. Allerdings habe ich noch so viel PLA hier gehabt, dass ich es erstmal damit versucht habe :smiley:

Ja verständlich, ich hab auch ganze Schubladen voll von dem Zeug :wink:
PLA ist per Se auch nichts schlechtes und man bekommt damit, wenn man es gut anstellt, auch recht festes Zeug hin. Ich hab zb den recht kleinen abgebrochenen Zug-Griff unserer Balkontür nachkonstruiert und gedruckt. Das Ding hält seit 3 Jahren und das in direkt Sonneneinstrahlung.
Wenn ich mir allerdings vorstelle, dass unterm Auto auch gern mal Steine vorbeikommen, dann mach ich mir schon eher Sorgen ob sowas hält. :wink:

1 „Gefällt mir“

Und nochmal positives Feedback für die Mud Flaps von @BrenMcGuire !:sunglasses:

Das Material ist im Gegensatz zu den ganzen anderen Dingern, die man sonst bekommt, schön weich und biegsam. Da brauch man keine Angst zu haben mit den Dingern aufzusetzen :blush:

Ich schaffe es sogar beim waschen durch leichtes abkippen und ausspülen eventuellen Dreck zu entfernen, ohne das ich sie abbauen muss :+1: Hinter jedem Mud Flap sammelt sich Dreck und Sand, aber bei diesen kann man den dadurch leicht entfernen :relaxed:

Zusätzlich sehen sie neben den klobigen China Dingern von Amazon und diversen anderen Quellen auch noch verdammt gut aus :heart_eyes:

@BrenMcGuire solltest du je MudFlaps für hinten machen bestelle ich schon mal ein paar :wink:


5 „Gefällt mir“

So. Die Mud Flaps aus China sind montiert:

Hier klicken für mehr Infos: China Mud Flaps für das MYP 2022 - Details mit Bildern - Montage Schritt für Schritt

6 „Gefällt mir“

Schauen ja mal schön dezent aus

So, habe die Abdeckung jetzt doch nochmal in TPU nachgedruckt. Sicher ist sicher.

3 „Gefällt mir“

Hallo, hast du auch eine Möglichkeit für hinten? Aber ohne das Loch in der mitte also eine eigene Konstruktion?

Hast du das Teil zufälligerweise rumfliegen? Müsste ich ausmessen und designen. Sollte möglich sein

Nee leider nicht, Teil fehlt bei mir links hinten.

Schade, brauche halt etwa um es zu messen. Will ungerne meine demontieren da sie noch fest sind. Irgendwer anderes der die Teile rum fliegen hat?

Kein Problem, wenn du was findest dann halte mich am laufenden😇

Vielen Dank an @BrenMcGuire für das Set! Ich habe auch umgerüstet und bin super zufrieden mit dem Material und der Qualität. Es hält schön fest, wie man es erwartet. Zusätzlich gab es noch Glötze für den freigewordenen Hohlraum. Auch diese erfüllen super ihren Dienst.

Ich spreche eine klare Empfehlung aus! :+1:


2 „Gefällt mir“