Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Mono white vs mono black

Guten Abend.
Ich eröffne hiermit die Debatte zu einer Frage die sich wahrscheinlich schon viele gestellt haben:
Mono black oder mono white?

Mit objektiven Argumenten.
Ich habe Weiß genommen, weil ich glaube dass es pflegemeichter ist.

Dafür sieht man bei schwarz nicht so gut, wenn die Spaltmaße nicht passen ;->

Gruß Mathie

Hab ich mir auch schon gedacht :wink:

Weiss ist quasi Kratzerunempfindlich…
Ein Kratzer ist weiss.
Auf Schwarz sieht man quasi alles…
Swirls, Dreck.

Bin sehr zufrieden mit dem Uniweiss :slight_smile:

Gruss

Mario

Dito. Weiß war für uns erste Wahl, nachdem wir mit dem schwarzen CLK quasi jede Woche in die Waschanlage mussten. Weiß ist wesentlich dankbarer, erst einmal in die Waschstraße seit Dezember 2015.

Mit Schwarz hast du die Möglichkeit durch Folieren mal die Farbe zu wechseln. Da ist Schwarz wirklich die perfekte Grundfarbe.
Bei Uni-Schwarz sind Kratzer wirklich am besten zu erkennen und Tesla verarbeitet einen sehr weichen Lack.
Ich habe das mit einer Ceramicversiegelung gelöst. Perfekt! Super von Hand zu reinigen und verschmutzt auch nicht so schnell.
Leider kommt bei schwarz die Nosecone nicht so raus und auch der Designeffekt mit dem Panodach verschwindet.

Uni-Weiß sieht für mich etwas nach Werbefahrzeug aus. Perlmuttweiß fände ich besser.
Dafür kommen die Konturen des Autos besser raus, Nosecone und Pano, mit folierten Scheiben noch besser.
Ob weiß nicht so schnell verdreckt wie schwarz wage ich zu bezweifeln.

Was mir wirklich besser gefällt sagt dir mein Profilbild.
Ich wollte eigentlich folieren lassen und fand das Schwarz so schön, dass ich es habe versiegeln lassen.

Mein MS ist uni-schwarz und ich finde die Farbe klasse. Weiss hat meiner Frau und mir bei der Bestellung nicht so gut gefallen.
Einen kleinen Kratzer auf dem Stoßfänger habe ich mit „Caramba Super-Vielzweck-Öl Plus gegen Feuchtigkeit, Korrosion und alles andere“ :wink: eingesprüht - weg bzw. nicht mehr zu sehen :stuck_out_tongue:

Für mich war weiss perlmutt immer die Farbe die er werden muss. Hat nur Vorteile.
Bis ich in echt davorgestanden bin. Dann wurds blaumetallic. :wink:

In weiss ist der Wagen größer. Kann gefallen oder nicht.

Ich habe v.a. aus Verkehrssicherheitsgründen weiss (in meinem Fall Pearl White) gewählt, da man diese Farbe - ausser bei Schnee - am besten wahrnimmt.
Mir selbst fällt das beim Fahren auch immer wieder auf, wie man weiss gut und frühzeitig erkennt, dunkle Farben eher nicht.
Gefallen hat mir persönlich Midnight Silver Metallic aber eben aus vorgenannten Gründen nicht genommen.

Hier noch einige Aspekte zur Farbe von Autos:
farbenundleben.de/autofarben/autofarben.htm