Model Y Tuning und Individualisierung

So, mal meiner im bisherigen Stand :blush:

Verbaut ist:

  • ST XA Gewinde auf ganz tief legal abgenommen und eingetragen in Verbindung mit 10mm Spurplatten rundum
  • Felgenkantenschutz von Ali und selbst beklebt
  • CSR Fake-Carbon Frontspoiler (ABS Kunststoff und foliert)
  • Tesla-Logo schwarz mit Plastidip




5 „Gefällt mir“

Das gefällt mir! :+1:
Zum Felgenschutz: Sind das diese einteiligen Ringe, oder diese Einzelteile? Bist du mit der Optik zufrieden? Hast du eventuell sogar mal ein Bild aus der Nähe?

Das ist die einteilige Variante und ich bin super zufrieden damit! Die Lackierung war echt gut, für knapp 70 oder 80€ der ganze Satz kann man nix falsch machen. Hab sie mir bestellt um einfach mal zu schauen wie sie sind und haben mir dann umso mehr gefallen, als Alternative für neue Felgen :smile:
Ja hab ich :blush:

8 „Gefällt mir“

Gefällt mit gut. Passt dieser Felgenschutz auf alle Felgen?

Kannst Du bitte mal den Link zur Alieseite für den Felgenschutz reinsetzen?

Hab das MY in weiß und liebäugel täatsächlich auch schon eine Weile mit dem Schutz in weiß für meine 20 Zöller (halte alles in schwarz und weiß) und der Akzent gefällt mir tatsächlich. Finde aber immer nur „brauchbare“ die mit „Model Y 2015-2018“ angegeben werden.

by the way: schöner Umbau. Gefällt mir gut.

1 „Gefällt mir“

@WolfR Die passen nur bei den 21“ Uberturbine, gibt aber auch für die 20“ Induction-Felgen solche Schutzringe!

Ich hab meine hier gekauft gehabt: Ali Express Felgenschutzringe

@Hebe und danke dir! :blush:

3 „Gefällt mir“

Wie sieht es mit zerkratzungen der Felge im Betrieb durch Sand und Steine aus!?

Aus der Nähe gefällt es mir noch besser! Hab direkt bestellt. Dankeschön!
Die AERO Aufkleber sind aber von dir?
Hast du irgendeinen Schutz noch darunter angebracht dass die Felgen nicht zerkratzen?

1 „Gefällt mir“

Die Qualität ist auch überraschend gut, hat mich auch erstaunt :sweat_smile:

Es liegen zwei Rollen Moosgummi mit integriertem Kleber bei. Die kommen ganz außen drauf. Es ist auch genug dabei, dass man zwei Bahnen je Ring übereinanderkleben kann. Man merkt das dann auch deutlich, ohne Moosgummi hat der Schutz etwas Spiel, mit Gummi sitzt alles super fest.
Ich wüsste nicht wie die Felge zerkratzen sollte durch Steine oder Sand, also ich kann mir kein Szenario dahingehend vorstellen.

Ja genau, die Aufkleber hab ich einmal beim örtlichen Folierer in Auftrag gegeben (Buchstaben) und die Streifen sind eine Einzelanfertigung aus dem Internet, weil das Maß nicht wie eine übliche 21“-Felge ist und das dann ja die Biegung vorgibt.

Hab mal die Stelle markiert, wo das dann hinkommt:

2 „Gefällt mir“

Meine sind auch heute gekommen. Leider sind sie qualitativ anders als deine. :pensive:
Ich hab Lackabplatzer die zwar klein sind, aber teilweise ganz außen. Das sieht man wahrscheinlich sofort wenn die montiert sind…
Meine sind auch aus weißem Kunststoff. Macht grundsätzlich nichts, aber man kann quasi durchschauen. :man_shrugging:

Beispiele:



Und im Nachhinein hätte ich mir direkt 2 Sätze bestellen sollen. Was mache ich denn, wenn ich mir die jetzt anmacke? :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Also erst mal, sieht echt stark aus und würde mir auch gut gefallen, auch vom Aspekt her dass die Felgen dadurch geschützt sind.

Aber ich hab zwei Bedenken, wie sieht es hinter den Covern aus wenn die Felgen mal ein Jahr gelaufen sind und jedemenge Dreck aufgesammelt haben der sicherlich auch super in dem Moosgummi haftet und hier evtl die Felgen zerkratzen könnte.
Und zweitens, was Sagt der TÜV und die Rennleitung dazu? Könnte mir vorstellen dass solche Anbauteile für Felgen ohne ABE nicht erlaubt sind.

Schaut richtig gut aus. Bist du noch zufrieden mit dem ST XA?

Bin gester wieder ne längere Strecke und abends mit VMAX über die Bahn. Der Wagen liegt einfach Klasse, auch wenn er gefühlt nach 1 Jahr etwas härter ist als mit dem Original Fahrwerk. Kein Vergleich zu vorher was kurvenlage und fahrstabilität angeht

Ich hatte da ne Idee … :smiling_face:

7 „Gefällt mir“

Foliert oder lackiert?

Ich tippe auf lackiert, Folie wird da nicht lange dran halten

Klar, Folie hält problemlos. Hab bei mir mal einen Radlauf testweise mit günstiger Folie foliert. Hält zumindest seit 2 Jahren und vielen Wäschen…

Gefällt mir :+1: :blush:

1 „Gefällt mir“

4x neue Radläufe, die dann durch den Lackierer meines Vertrauens in Wagenfarbe lackiert wurde.

Wenn man es vernünftig folieren möchte, sollte man es auch vorher lackieren, da die Plastikteile eine leichte Struktur haben.

Oh nein, dass ist echt mies :disappointed: und auch vom gleichen Anbieter? Das sieht ja total anders aus als bei mir, auch hatten meine null Macken.
Ich habe bisher gute Erfahrung mit Ali Express gemacht, dass, wenn man etwas reklamiert, sogar kostenlosen Ersatz zugeschickt bekommt. Also einfach mal nachfragen!
Ich habe mir dahingehend tatsächlich noch gar keine Gedanken gemacht, wenn man die mal anschrammt, weil ich beim Kauf damals noch gar nicht so überzeugt war von denen :sweat_smile:

@Y-Charger
Danke dir! :smiling_face: Dass mit dem Zerkratzen, habe ich jetzt schon mehrmals gelesen, also dass es da Bedenken gibt. Aber ich frage mich, wie das gehen soll? Also da reibt ja nichts, selbst wenn sich da Dreck sammeln sollte. Also da findet ja keine Bewegung an sich statt. Weißt wie? Aber ich kann gerne im Herbst hier wieder ein Update geben, wie es dann aussieht :blush:
Ich denke das ist eine Grauzone. Da gibts freilich keine ABE, aber braucht man die überhaupt? Ich habe mich diesbezüglich noch nicht schlau gemacht :smile:

@sudden
Dankeschön! Ja, bin ich sehr, auch jetzt nach einem Jahr. Gefühlt (nicht gemessen), hat der Wagen sich nochmal um 5mm rundum gesetzt, gefällt mir jetzt richtig gut. Der Tatsache geschuldet, dass ich ihn so tief habe und weicher als die Vorgabe, bin ich super zufrieden! Bei kurvigen Landstraßen merke ich aber die weichere Abstimmung, da könnte er gerne härter sein, aber dass passt schon so. Aber definitiv kein Vergleich zur Serie! Und als unkomfortabler kommt er mir nach wie vor gar nicht vor. Also nicht anders als direkt nach dem Fahrwerkseinbau.

Jein, also es gibt hier keine großen Bewegungen, das stimmt natürlich, aber minimale Bewegungen gibt es sobald das Auto fährt. Vibrationen und Erschütterungen zwar minimal aber dafür sehr hochfrequent und dann hat man den selben Effekt wie wenn die Spaltmaße nicht stimmen und zwei Karosserieteile sich berühren, irgendwann sind die beiden Stellen blank gerubbelt.
Und Punkt zwei, da es ein Anbauteil ist welches außen am Fahrzeug angebracht wird und sich während der Fahrt oder bei einem Unfall lösen kann, bin ich mir fast sicher dass der Tüv das bei uns nicht gut findet, wenns aber natürlich niemandem auffällt dann wird das vermutlich nie zu nem Problem.
Aber wie schon gesagt, optisch ists ein Highlight.