Model Y RWD Long Range Versicherung

Hallo zusammen,

Kann mir jemand mit einem MY RWD long range sagen, wo er Versichert hat. Ich habe gerade bestellt und sehe nun, dass weder die HUK noch die DA direkt die HSN TSN kennt (1480 ABU).
Die einzige verfügbare Versicherung ist die AXA mit >2000€ pro Jahr :frowning:

Any ideas?

Du wählst das aus was deinem Auto am nächsten kommt bei der HUK und fertig.
Bei der Zulassung wird es dann sofort seitens der Versicherung korrigiert.

Musste ich damals bei meinem Model 3 auch so machen. Alles kein Problem :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Danke für die Info. Dann seh ich natürlich erstmal nicht die reale Prämie. Müsste ja aber eigentlich unterhalb des AWD liegen

Die Prämie ist in der Regel sehr ähnlich.
Meist gibt’s kaum ein Unterschied, kannst du jetzt ja auch durchtesten und schauen ob sich überhaupt was zwischen den verschiedenen Varianten ändert.

2 „Gefällt mir“

Das kann ich bestätigen, da meine Tochter RWD fährt und ich AWD. Gleiche Typklassen usw. gleicher Beitrag, HUK24 :wink:

2 „Gefällt mir“

Ja macht ja auch irgendwie anders keinen Sinn.
Ein SR+ ist halt gleich teuer zu reparieren wie ein LR :smiley:

2 „Gefällt mir“

Wobei es bei der Versicherung darum nicht primär geht. In erster Linie relevant für den Tarif ist die Schadenshäufigkeit und -Schwere der beiden Typen. Wenn die ähnlich ist, wird der Tarif auch ähnlich sein.

1 „Gefällt mir“

Das mit den TSN ist sowieso sehr „merkwürdig“….egal, wo man sie eingibt (Versicherungsvergleich, Reifen-/Felgenfinder, etc.): die Hälfte „gibt‘s nicht / wird nicht gefunden“…

Auch die Mitarbeiter bei Tesla sind da nicht ganz sattelfest: ich hab angerufen, um die TSN (für die Versicherung) zu erfragen (Brief lag mir noch nicht vor) und sie hat mir eine völlig andere genannt, als die, die im Brief steht….wobei BEIDE bei der HUK nicht zur Auswahl standen :joy: Ich hab dann einfach über die Auswahlliste nach dem „passenden“ Modell gesucht….

1 „Gefällt mir“

Kannst du mir sagen mit welcher Typenklasse die HUK es versichtert? Gibt ja fürs Model Y AWD auch diverse

1 „Gefällt mir“

Versteh ich es richtig, dass 21/21/25 bedeutet, dass alle Varianten gleich bewertet werden? Also egal welche Leistung? Das wäre ja super, denn den Preis für Typ 1480 ABC habe ich gerade mal gecheckt (HUK24) und der ist gut.

Gruß

Mir haben sie bei der HUK24 grad gesagt, sie könnten mein Auto nicht versichern und ich müsste bei dir HUK anfragen und dort wäre eine individuelle Typklasseneinstufung notwendig… Na super…

1 „Gefällt mir“

mit welcher ASN TSN hast du angefragt? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Wenn dem so wäre, wäre hier im Forum doch was los …

1480/ABU - wie es im Brief steht. Die TSN hat tatsächlich auch noch keine typklassen. Ist aber eigentlich wirklich recht witzlos, da sämtliche Model Y die gleichen typklassen haben. Überlege auch grad, einfach eine andere tsn zu nehmen. Gibt das Probleme bei der Zulassung?

Wenn die eVB vom STVA komplett abgefragt wird und hier die falsche TSN von der Versicherung hinterlegt wurde, kann es passieren, dass die Zulassung abgelehnt wird - das Thema haben wir tagtäglich mit unseren Kunden (Name falsch eingetragen, Adresse abweichend, abweichender Halter nicht freigegeben, etc.)……

Oh man, das ist ja ein Scheiss. Wundert mich echt, dass das noch nicht thematisiert wurde. Das Model wurde doch schon verkauft und zugelassen.

Echt ein Ding

Ja, so ist es!

Bei der HUK haben sie jetzt auch einfach eine andere TSN von einem Model Y genommen…. Ich bin mal gespannt, ob das morgen mit der Zulassung klappt.

Hatte das gleiche Problem. Hab vorhin mit anderer TSN problemlos zugelassen und vorhin gerade mit einem HUK Vertreter telefoniert. Ist kein Problem und wird automatisch angepasst.
Gehe davon aus, das das problemlos funktioniert.

Die HUK24 passt normalerweise auch automatisch bei der Zulassung an.
Einfach nicht nachfragen, sondern zur Zulassungsstelle gehen.