Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model Y in Stuttgart gesichtet

Gerade eben mache ich im SEC Stuttgart folgende Entdeckung:

Das Fahrzeug ist für einen Stuttgarter Autohersteller bestimmt.

Leider konnte ich von innen keine Fotos machen.

Liebe Stuttgarter Automobilarroganz:

Nutzt wenigstens dieses Mal die Chance!

Macht nicht alles kaputt, und schaut Euch zum Fahrzeug gleich noch mal die Supercharger in Leonberg an!

A.K

15 Like

Ein Träumchen. Können sie auch mir geben.

Danke für die Fotos! Jetzt bin ich noch ungeduldiger :sweat_smile:

Die Felge hinten rechts ist schon etwas runtergerockt, oder täuscht das Foto?

Wenn das Auto für die DEnosaurier bestimmt ist, was macht es im Servicecenter?!
DE SeC wir doch ein US-Import nicht reparieren…

Vielleicht die Blinker auf europäische Farbe umstellen.
Außerdem sind die Frontleuchten wohl generell anders als bei uns?!
Und eventuell noch diverse Flüssigkeiten?!
Könnte ich mir jedenfalls vorstellen.

Das sehe ich auch so.
Die ist relativ blank.
Wie mein Reifendienstleister sagen würde:“ An der Felge geht die Chromfarbe ab!“ :rofl:

Finde ich aber ein toller Service, das Tesla direkt vorab die Konkurrenz beliefert :grimacing:.

1 Like

Das machen die bestimmt nicht. Und für Rote-Kennzeichen ist es auch nicht erforderlich.

So weit ich weiß, müssen die roten Blinker bei dauerhaften EU-Verbleib getauscht werden.
Lass mich aber gerne überzeugen.

Edit: Es ging euch wohl um das Kennzeichen! Mein Fehler!

Wow, wirkt doch größer als gedacht :wink:

Cool! Sieht auf den Bildern schon gewaltig aus!

Kannst du was zur „built quality“ sagen? :slight_smile:

Oh mein Auto ist da, genau so habe ich ihn bestellt :rofl:

Die Spaltmaße und die Einstellung der Türen sieht zumindest auf dem Bild sehr gut aus.

1 Like

Willst du doch kein LR? :smile:

Ich weiß es noch nicht. Aber die Farbe stimmt :grin:

1 Like

Tatsächlich frage ich mich aber was das Sec mit einem über dritten importieren Modell zu tun hat. Die dürften doch garkeine Ersatzteile haben.
Ich würde da als Tesla garkeinen Support geben.

Gut, dass nicht alle so denken wie du.

2 Like

Wunderschönes Fahrzeug, aber die hintere Felge - Aua, das tut weh :frowning:

Wenn das ein Autobauer bestellt bzw. importiert hat, dann wird der das letzte mal auf der Strasse gewesen sein. Die werden den noch auf der Teststrecke fahren und dann vollständig zerlegen.

Ich habe mal für Opel in Rüsselsheim gearbeitet. Da gibt es im Altbau am Haupteingang eine ganze Etage wo nur in Einzelteilen zerlegte Fahrzeuge der Mitbewerber liegen. Da lag Polo, Suzuki, KA etc. Alle wesentlichen Konkurrenten des Corsa. Schön sortiert, so wie man das auch aus Zeitungen nach dem 100.000km Test kennt.

Dem Model Y wird es wohl ähnlich ergehen.

Die analysieren jedes Teil… Und wenn’s vom gleichen Zulieferer kommt wird’s ihm unter die Nase gehalten…

Zur Qualität kann ich nichts sagen, der stand da viel zu kurz. (Oder ich war zu langsam)

Die Felgen sahen alle schon irgendwie „stark gebraucht“ aus.

Was mich am meisten faszinierte, als ein Techniker einstieg plötzlich alle anderen auch mit wollten. Die haben richtig fürs Produkt gebrannt.

Von der Größe her würde ich sagen -> genau richtig! Größer als ein Model 3 und kleiner als ein Model X.

A.K

2 Like

Eigentlich sollte er sich nur höher als ein 3er sein?
Sonst sind doch die beiden Fahrzeuge recht ident, dachte ich?