Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model Y hat eine Wärmepumpe

Hier aus dem Handbuch: i.imgur.com/J6eWzne.png

Das Model Y wird immer interessanter für mich. Die geniale Wärmepumpe aus meinem e-Golf habe ich in meinem 3er im Winter sehr vermisst…

Ist mit „Heat Pump“ nicht eher der Kompressor der Klimaanlage gemeint? Zumindest ist im Diagramm kein solcher ausgewiesen.

Na ja beim Model 3 sieht es vergleichsweise so aus: i.imgur.com/vaZVa5M.png

Und im Manual steht angeblich auf Page 131: Model Y uses a heat pump to maximize efficiency; therefore, your air conditioning compressor and external fan may run and make noise even when the outside temperature is cold and your vehicle is heating or supercharging.

lt. reddit.com/user/kirbycrosby

So wie ich den Electrek Bericht verstehe, hat das Model Y tatsächlich eine Wärmepumpe: electrek.co/2020/03/13/tesla-mo … -climates/

Eine Wärmepumpe ist ein Klimakompressor mit zwei zusätzlichen Ventilen, damit er nicht nur one-way funktioniert… (dumm ausgedrückt von mir)

Streng genommen ist es ein 4-Wege-Ventil, durch welches der Verdampfer und der Kondensator die Rollen tauschen können.

Ist doch super, wenn das so einfach geht, besser als einen weiteren Wärmepumpenkompressor einzubauen. Auf jeden Fall eine sehr gute Nachricht. Dann sind wirklich Verbräuche wie mit dem Model 3 möglich :smiley:

Dann hoffe ich mal das es Umbaukits geben wird für Model 3 :mrgreen:

hatte mich ehrlich gesagt schon gewundert weshalb die Effizienz vom Model Y so nah an das Model 3 herankommt, trotz mehr Luftwiderstand, mehr Gewicht, breiteren Reifen. Die Haupt-Erklärung ist dann wohl die Wärmepumpe.

Anja, mit den breiten Reifen wirst du nicht in Model 3 Verbräuche kommen, aber mit 18 Zoll Felgfn schon. :astonished:

Interessant wäre zu wissen, welches Kältemittel man da verwendet hat. CO2 wäre cool

Es ist ja kein extra Gerät, es wird der normale Kompressor und der Wärme/Kälte Kreislauf genutzt

Hhmmm - dann könnte ja aber immer nur entweder Heizung oder Klimaanlage arbeiten - bei meinem Kona kann ich die Klimaanlage (AC) zusätzlich zum Heater einschalten, bzw. die AC schaltet sich selber zu (in „Auto“) wenn die Scheiben anfangen zu beschlagen, dass würde beim MY ja dann nicht gehen.

Eine „einfache“ Nachrüstung für Model 3 wäre der Einbau eines 4-Wege-Ventils, damit wäre dann der Kühlmittelkreislauf und der Innenraum beheizbar.
Und natürlich ein bisschen Software noch…

Meines Wissens wird, wenn Du die Heat Taste drückst der PTC-Heater aktiviert.
Von daher kann das auch unabhängig von der AC.

Mich würde auch interessieren, wie intelligent die WP in das „Heat Scavenging“-System eingebunden ist. So ließe sich ja bereits bei moderaten Abwärmetemperaturen aus den Motoren die Energie zum Heizen des Innenraums nutzen, oder die WP könnte auch zur Heizung der Batterie eingesetzt werden, zusätzlich zu der aktuell beim Model 3 motorgestützten Methode. Ob das wohl auch so gemacht wird?

18 Zöller werden aber - ab Werk - gar nicht angeboten. Insofern bin ich auch überrascht über die hohe WLTP Verbräuche. Kann mir nicht vorstellen, dass allein die Wärmepumpe das alles kompensieren soll. Aber ich denke wir werden schon bald die ersten Ergebnisse von Vergleichsfahrten aus den USA bekommen.

Es gibt doch noch gar keine WLTP Verbräuche, das was auf der Website steht ist geschätzt und ganz sicher zu niedrig. Die aktuellen WLTP Verbräuche auf der Seite sind 1zu1 die Umrechnung von den EPA Werten. WLTP ist aber immer höher als EPA. Man kann da jetzt überall ca. 50 km drauf rechnen, da wird dann in etwa der gemessene WLTP Verbrauch liegen.

Liegt bestimmt nicht an der Wärmepump: Ich habe mal die EPA-Daten verglichen:
epa.gov/sites/production/fi … 03-03.xlsx

Das Model-Y rollt einfach besser als das Model3 (das da nicht besonders gut ist).

Aus den Werten „Target-A [lbf]“ kann man den Rollwiderstand ausrechnen (µr=4.448N/lbs*TargetA/9.81m/s²/testWeight):
Ioniq 0,00568
M3-SR-RWD-??“ 0,00753
MY-LR-AWD-P??“ 0,00711
MS-LR-??“ 0,00777
MX-AWD-P20“ 0,00859
M3-LR-AWD-18“ 0,00897
M3-LR-AWD-P18“ 0,00898
M3-LR-AWD-P20“ 0,0110
MS-AWD-P19“ 0,0101

Für mich stellt sich jetzt die Frage, was ich an meinem Model3 ändern muß, damit es genauso gut rollt wie ein ModelY,X oder Ioniq :wink:

Da die Motoren und Achsübersetzung im Model-Y die selben sind wie im Model3 kann das ja eigentlich nur an Fahrwerk, Spureinstellung und/oder Reifen liegen.

Bei Kenntnis der Stirnfläche kann man aus Target B/C den cw-Wert errechnen.

Und es ist natürlich die beste WP die es je gab :slight_smile:

electrek.co/2020/03/23/tesla-mo … yj9eiVjsc4

Ich bin froh dass es nun endlich eine WP gibt, da Tesla gerade im Winter extremst an Reichweite durch die schlechte Heizung verliert. Wärme aus einem Heizregister zu machen widerstrebt mir schon sehr sehr lange…