Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model Y - Förderungen Österreich

Da das Model Y immer näher kommt, wollte ich hier mal einen Thread aufmachen.

Vorraussichtliche Förderungen (Österreich):
Privat:
Läuft 2020 aus, wird aber ziemlich sicher verlängert.

Bundesförderung: € 3.000
der Händleranteil (€2.400) wird dann wohl im angezeigten Konfigurator schon enthalten sein.

Zusätzlich in Niederösterreich: €1.000

Firmen:
Bundesförderung: € 3.000
der Händleranteil (€2.400) wird dann wohl im angezeigten Konfigurator schon enthalten sein.

Vorsteuerabzugsberechtigt für die ersten €40.000: €6.666

Investitionsprämie:
bei einem Bruttolistenpreis (Basismodell) unter €60.000: 14%
bei einem Bruttolistenpreis (Basismodell) über €60.000: 7%

Die Investitionsprämie müsste (genauso wie die Bestellung) bis zum 28.02.2021 beantragt werden.
Auslieferung darf dann bis zum 28.02.2022 erfolgen!

Aktuell ist das Basismodell der AWD mit einem Bruttolistenpreis von €63.000. Ich nehme aber an, dass die Preise noch eher Platzhalter sind. Auch würde dann noch ein möglicher Händleranteil von €2.400 in Abzug gebracht werden.

Aber unter 60.000 Basispreis wird trotzdem schwer gehen, denke ich.
Bin gespannt ob Tesla sich da noch was einfallen lässt. Mid-Range Model Y Austria Edition - 59.420,69€

59.420,69€ - wär 100% Elon like xD

Ich halte es nicht so abwägig unter 60.000 zu kommen, in D kostet das LR 58.620€.

Falls es knapp bei 60.000€ liegen sollte, wären 2 Sachen interessant:
Zählt der Händleranteil zum Bruttolistenpreis?
Zählt die Auslieferungspauschale/Bearbeitungsgebühr von 980 € zum Bruttolistenpreis?

Ich habe gerade mit AWS telefoniert:
Bruttolistenpreis (Basismodell) zählt der Zeitpunkt der Antragsstellung, jedoch kann man ruhig 14% auswählen und falls aus einem Grund nur 7% zutrifft wird dies herabgestuft.

Man kann nachträglich ohne Probleme von Performance auf (wenn vorhanden) z.B. SR wechseln oder Ausstattung ändern, die Prämie ist dann dementsprechend niedriger. ACHTUNG: höher funktioniert nicht, die Prämie kann nicht höher ausfallen als die Beantragte.

Daher beim Model Y (durch den wohl großeren Zeitraum zwischen Bestellung und Lieferung) eher mehr bestellen und dann runter konfigurieren.

Eine Bearbeitungsgebühr oder Händleranteil soll nicht zum Bruttolistenpreis zählen, jedoch schien sich die Mitarbeiterin da nicht sehr sicher zu sein.

1 Like

hast dir einen Y bestellt oder hast du‘s vor?

Ja, aber eigentlich nur, weil ein 2. Kind geplant ist, und ich durch die Förderungen wahrscheinlich mit wenig Aufpreis wechseln könnte.
Ich werd auf jeden Fall alles in die Wege leiten, wenn es dann die ersten Modelle bei uns gibt mir mal eins ausborgen. Stress hab ich keinen und möchte eigentlich auch nicht bei den Ersten dabei sein (hatte beim Model 3 eher nur Nachteile), falls alles passt und ich es kurz vor 28.02.2022 bekomm wärs perfekt.

Ich denke es wäre für Tesla einfach den Preis anzupassen. Sie müssten nur zB Sentry als kostenpflichtige Option für 3010 EUR anbieten und schon ist der Basislistenpreis 59990.
Die Frage ist ob Tesla das für eine geringe Anzahl an Kunden nur in AT anpasst oder sie überhaupt wissen wen das betrifft.
Hatte schon jemand Kontakt mit Tesla bezüglich der Prämie?

Wie sieht es denn aktuell nach Wegfall der Investitionsprämie mit den Förderungen fürs Model Y aus?

1 Like

Anfrage an Tesla wurde so beantwortet:

*vielen Dank für Ihre Nachricht. *

*Leider haben wir keine Information, dass der Preis sich noch ändern wird. *

Beste Grüße