Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model Y - Felgen/Reifen

Vor Weihnachten habe ich mir ein Geschenk gemacht und den Model Y reserviert.
RWD, weiss, 18 Zoll, schwarz innen und mit FSD.

Nun hoffe ich, dass das Model Y Ende 2020/Anfangs 2021 in der Schweiz ausgeliefert wird.
Jetzt habe ich mich bereits mal über die Felgen/Reifekombinationen etwas vorinformiert.

Gemäss der Tesla Homepage gibt es wie beim Model 3 folgende Felgenvarianten:
Aeros in 18 Zoll
Sport in 19 und 20 Zoll (Performance).

Glaubt ihr, dass diese Grössen so bleiben? Sind die 18er nicht etwas gar klein, wenn man es mit dem Model 3 vergleicht?

Meine Vorstellung ist die Aeros als Winterreifen zu benutze und schöne 20er für den Sommer zu kaufen.

Die Reifengrösse bei den 20er ist auf den Prototypen 255/40 R20 (Bild im Anhang).
Wie schaut es dann wohl mit den 18er bzw. 19er aus?

Freue mich auf eine spannende Reifen/Felgendiskussion.

Grüsse

Ist doch ALLES nur Spekulation zum aktuellen Zeitpunkt. Einfach warten, wie dann auch tatsächlich ausgeliefert wird.

Gesichtet wurden auch diese hier, vermutlich alles 19", gefallen mir persönlich alle besser als die aktuellen Aeros vom M3:



Ja, diese Radkappen gefallen mir auch.

Ja diese Aeros sehen wesentlich besser aus. Würde das Silber wohl noch Plasti-Dippen, dann wäre wieder alles schwarz.

Wenn die Aeros in 19 wären, dann hätte der Performance eventuell 21er? 255/40 R21 gibt es genügend Reifenauswahl, bei 255/35 R21 nicht mehr.

Im Moment würde ich wohl für mich die R3 H3 Wheels in anthrazit nehmen. Entweder als 20er oder 21 Ausführung für den Sommer.

Kann man bei Tesla die bestellten Serienfelgen auch gleich mit Winterreifen aufziehen lassen ohne Aufpreis?

Der rote ganz oben hat 20er drauf das ist gut zu lesen, alle anderen scheinen mir eher 19er zu sein, wahrscheinlich auch alles der Gleichteilstrategie mit dem M3 geschuldet. Im Konfigurator sind aktuell auch 20" beim MY Performance drauf. Ob 21er kommen oder die vom MS mal passen werden glaub ich derzeit eher nicht.

Felgen und Reifengrößen an Prototypen lassen ja wenig Rückschlüsse auf die Serie zu. Aber man kann ja trotzdem spekulieren. Die 20er am Roten haben einen deutlich anderen Abrollumfang, nämlich 255/40/20 vs. 235/35/20 beim M3, das sind 5,9 % mehr beim Y. Falls es die 8,5j vom M3P Felgen wären, zieht sich ein 255er schon ordentlich, sieht auf dem Bild auch so aus, für eine Serienbereifung ist das aber schon recht heftig.

Hmm, 18" Felgen währen mir lieber. Mal sehen was da kommt.

Ja 8,5j auf 255 ist nicht gerade das Gelbe vom Ei. Ich persönlich werde sicher Aftermarketfelgen für den Sommer kaufen. Hier ist halt die Frage ob es 20er oder 21er werden. Falls das Model Y P 21er haben sollte, werde ich wohl 21er nehmen.

21er vom Model S werden nicht drauf passen, da der Lochkreis anders ist (5x120 beim S, 5x 114.3 beim Model 3).

Wie schaut es mit der mindest Traglast der Felgen/Reifen aus? Weiss das jemand?

Felgen bzw. Räder sind ja immer Geschmackssache. Mit den Felgen von S und X wird es schwierig, da man von Tesla wohl nur schwer eine Traglastbescheinigung bekommt. Aftermarket ist da kein Problem.
Vorausgesetzt das Gewicht und zulässige Gesamtgewicht des Y ist nicht so weit weg vom M3, braucht es wohl auch keine 255er. Ist wohl eher ein Test des YP, aber wie gesagt alles Spekulation.

Das Thema find ich auch spannend…

Aktuell ist der Y ja in Performance noch mit den silbernen 20" abgebildet - die werden beim M3P ja gar nicht mehr ausgeliefert - sondern die (mMn schöneren) grauen 20" Felgen…

Ich gehe daher davon aus, dass der Y auch schwarze Felgen bekommt - zumal ja er eh serienmäßig „chrome delete“ hat…

Wieder neue Felgen gesichtet: electrek.co/2020/01/04/tesla-mo … ew-wheels/

Die sehen schick aus auf dem blauem Y. Von der Grösse würden mir die auch zusagen, hoffentlich sind das 20er. Aftermarketfelgen Preisunterschied von 20 zu 21 ist relativ hoch.

Wenn eine Felge 5kg (4x 5kg) mehr wiegt als die andere, braucht die Felge dann viel mehr Strom?

Das ist aber nicht gesichert, oder?

Würd sagen schon, er wurde so vorgestellt, man kann ihn so konfigurieren und alle Prototypen haben das. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch das crome delete serienmässig ist oder zumindest eine Option. Mir gefällt es persönlich sehr gut.

Nein, nicht unbedingt. Die Windschlüpfrigkeit ist wichtiger für den Stromverbrauch.

Ein hohes Gewicht mindert aber den Fahrkomfort. Mitunter ist das erheblich. Vor allem je dünner der Reifen um so ungemütlicher wird es.

Dünner Reifen, schweres Rad und kurzer Federweg ist der Tod vom Komfort.

Hier hab ich nochmals ein paar Screenshots aus den Twitterfotos von den Felgen.
Sehen für mich ganz klar nach Vorserienfelgen aus :slight_smile:.

Auch auf dem blauen sind es 20er mit 255/40 Bereifung gemäss den Twitteraccount. Ich denke also, dass diese Reifendimension für das P Modell kommen wird. Finde ich eine gute Grösse, hatte ich glaube ich beim A6 auch drauf. 40er Querschnitt ist genügend für Fahrkomfort. Sommerreifen in dieser Grösse sind auch nicht extrem teuer.


Die hatten wir auch noch nicht.

Im USA Shop gibt es jetzt nur noch die 19er Gemini und neue 20er Performance.
CH/DE hat weiterhin beim RWD, welcher zur Zeit in den USA aus dem Konfigurator gefallen ist, die 18er Aeros „gratis“ mit dabei. Mal schauen was hier effektiv kommt

Performance hat neue Felgen auch in D. Sehen geil aus! Auch neue Felgen beim LR AWD.