Model Y Facelift in China (Ambilight, ...)

11kWp würde ich auch nicht als fett bezeichnen :stuck_out_tongue_winking_eye:
So ab 20kWp auf einem EFH kann man von fett sprechen :wink:
Ich bin den komplett Oktober mit PV only gefahren (1500km) dank 25kWp.
Letztes Jahr November wurden knapp 600kWh erzeugt und nur 150kWh genutzt (Haushalt), hatten da noch kein BEV. Dezember und Januar ist mau aber ab Februar wird man mit einer großen Anlage gut saugen, sofern man nicht täglich pendelt.
Aber darum ging es auch nicht sondern darum dass ich mit einer fetten :wink: PV Anlage und Kaufabsicht nicht noch 1 Jahr auf Ambilight und fehlende Lenkstockhebel warten würde.

1 „Gefällt mir“

Ja die 20 kwp Anlage liefert dann in der bescheidenen Zeit nur unwesentlich mehr. 0+0 gibt eben 0. Das lernt aber jeder PV Betreiber sehr schnell. Spätestens nach dem ersten Jahr weiß man bescheid.

2 „Gefällt mir“

Klingt da etwas Ironie mit …?

Eine 25kWp Anlage liefert in der bescheidenen Zeit 2,5 mal so viel wie eine 10 kWp Anlage. Das ist insbesondere im Winter ein großer Vorteil wo jede zusätzliche kWh wertvoll ist da sie ins E Auto gespeist oder vom Haushalt genutzt werden kann.
Daher baut der schlaue PV Betreiber auch so groß wie möglich, was das Dach eben hergibt, macht ökonomisch und ökologisch Sinn.

PS schon etwas peinlich dein belehrender Tonfall bei gleichzeitiger Unwissenheit.

5 „Gefällt mir“

Ökologisch sinnvoll vielleicht. Ökonomisch auf gar keinen Fall. Selbst meine zwei Anlagen und der 10 kW Speicher lassen sich nur schwierig schön rechnen. Mindestens 10 Jahre plus… OK die erste Anlage läuft seit 2017 und gibt daher noch etwas mehr Einspeisungvergütung. Damals wollte kaum noch jemand PV und es Spot billig zu bauen. Die Erweiterung hab ich komplett selbst gebaut und angeschlossen. Dadurch lohnt es sich für mich noch halbwegs. Wer sich heute aber so ein teures Ding aufschwatzen lässt, wird kaum mal ins Plus kommen. Sind nur meine Erfahrungen. Und ja zufällig bin ich vom Fach. Mit dem Dach voll machen ist richtig. Wenn es denn so einfach geht. Warum du mich mit deinem Halbwissen so an machst weiß ich auch nicht. Pv ist nun mal spätestens im November tot. Wer mir da noch was von Überschuss laden erzählen will, muss träumen. Außer man hat vielleicht 100 kwp auf dem Dach des Schweinestall. Das sind aber meist alte Anlagen mit höheren Einspeisevergütungen. Das werden hier aber die wenigsten haben. So zurück zum Thema model y. Falls es da was neues gibt.

3 „Gefällt mir“

Mehr Model Y Facelift bitte und weniger PV - oder trefft euch in der Plauderecke :slight_smile:

5 „Gefällt mir“

Oder hier:

1 „Gefällt mir“

Was hat dieses Thema den nun mit Model Y Facelift zu tun ??? Nichts oder bin ich hierhin Pv Forum gelandet ?

3 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (aktuell)

Ist das schonmal jemandem aufgefallen, dass man diese dunkleren Radkappen auswählen kann? Sind das nicht die aus dem chinesischen Facelift?

3 „Gefällt mir“

Ne, das sind die normalen silber/schwarzen.

Ich habe im chinesischen Teilekatalog die Dashboard und Türzierleisten mit Textilüberzug gefunden. Weiß jemand ob eine Bestellung auch aus einem nicht deutschen Katalog möglich ist?

INSTRUMENT PANEL-DECOR-LEFT HAND DRIVE- Textile 1921826-00-A

Door Trim-Textile DECOR- FRONT LEFT-LEFT HAND DRIVE 1930457-00-A

1 „Gefällt mir“

Nope

3 „Gefällt mir“

ah, ok… jetzt sehe ich den unterschied

Damals für meine US-Seitenmarkierungsleuchten war es nicht möglich.
Kann aber sein, dass es sich geändert hat.

Wenn du es testest halte uns am laufenden :wink:

Habe heute Rückmeldung zu meiner Anfrage der Textil-Dekorleisten aus dem chinesischen Teilekatalog erhalten. Leider kann man diese in Deutschland nicht bestellen. Sehr schade.

1 „Gefällt mir“

Schade ja.

Ökologisch mag es passen, ökonomisch sehe ich das genauso wie Heatseeker auch :+1:
Was die 20 kWh an Mehrinvestition verursacht hat kann ich lange Tesla tanken,…

Bestell sie dir doch einfach bei AliExpress?!

1 „Gefällt mir“