Model Y Erfahrungsberichte mit Wohnwagenreisen

Ich nutze auch Emuks, echt genial die Dinger. Für Spontane Tauschfahrzeuge habe ich noch so ein Teil mit Gummibändern.

Wäre schon gut wenn Emuks für Y kommen würden. Aktuell ist der Markt dafür noch recht klein… könnte aber, mangels Alternativen, in wenigen Jahren aber anders aussehen.

Du meinst Odda, richtig? Da habt ihr unterwegs mehrfach übernachtet?

Ich glaube nicht das emuk so schnell was bringt. Ich glaube mit Model Y und WoWa ist man schon eine Rarität.

ich nutze auch seit „immer“ EMUKs, die sind aber schon auch pervers teuer. Und was mich aufregt: es gibt sie nicht einzeln. Sprich, wenn man mal einen schrottet => zwei Neue bitte.

Also ich habe schon mehr Model Y mit Wohnwagen gesehen als in den letzten 4 Jahren zusammengezählt alle Model X mit Wohnwagen. DAS ist die wirkliche Rarität :wink:

1 „Gefällt mir“

Richtig, da wo sie die Netflix Serie Ragnarök gedreht haben. :grinning:

Die gleichen habe ich auch… nur andersrum montiert. Ich müsste mal deine Montageversion testen…

1 „Gefällt mir“

Hatte sie davor am Model S andersherum dran. So finde ich es beim Y besser. :grinning:

Und jetzt verkaufst du den WW? Hab das Gespann doch heute im Netz entdeckt und dachte mlr noch, ist bestimmt jemand aus dem TFF der hoffentlich einen Bericht geschrieben hat :sweat_smile:

Ja wir wollen als nächstes einen Hobby Premium kaufen. :grinning:

1 „Gefällt mir“

ungünstige Zeit einen neuen Wohnwagen zu kaufen, aber sehr günstige Zeit nen alten zur verkaufen… :grimacing: hab meinen Weinsberg verkauft dieses Jahr, für den habe ich neu 11000 € bezahlt und hab den für 9900 € verkauft… :sunglasses:

Beim Freistaat kann man gerade Hobby mit Hagelschaden kaufen… die sind runter gesetzt…

1 „Gefällt mir“

Genauso machen wir es ja auch. Wir verkaufen jetzt und kaufen später. :grinning:

1 „Gefällt mir“