Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model Y - Er ist bestellt

Moin,

ich hatte gestern ja kurz über unsere Probefahrt im M3 LR und darüber, warum es dieses Model nicht wird, schon geschrieben.

Jetzt haben wir ein Model Y, LR in Deep Blue, 20" Induktion Wheels, als 5-Sitzer bestellt.

Für die nächsten Monate heißt es nun, sich mit den Besonderheiten der Tesla Welt zu beschäftigen. Da wir bis dahin ausreichend gut motorisiert sind, fällt uns das Warten nicht all zu schwer. Trotzdem bin ich mir sicher, dass mir die eine oder andere Frage einfallen wird, die im Vorfeld stellen kann und deren Beantwortung mir später helfen wird.

Der erste Schritt in die elektrische Automobil Welt ist damit getan.

Gruß
Ralf

8 Like

Gute Entscheidung, hab das gleiche in Peal White bestellt :+1:

1 Like

das kann sich aber schnell ändern… :slight_smile:

Da magst du mit der Zeit recht haben.

Meine Bestellung ist nun schon 4 Monate her, und die warterrei ist belastend :grin:

Das einzige was hilft sind GF4 Drohnenflüge und zu sehen wie zügig es dort voran geht.

Ist es wirklich so, dass das Model Y für den europäischen Markt entweder aus Brandenburg kommt oder gar nicht? Bisher gibt es für die Fabrik ja noch keine Genehmigung und Tesla baut auf eigenes Risiko. Wenn es im Genehmigungsprozess zu Problemen käme, könnten wir ja u.U. sehr lange auf unsere Fahrzeuge warten.

Ralf

So ist die offizielle Ansage. Zu 99,9% wird es so sein dass die Fabrik Mitte nächsten Jahres fertig ist und dann kommen alle europäischen MY von da. Sollte es wider erwarten scheitern, muss Tesla sich was einfallen lassen. Dann haben sie aber größere Probleme als dass ein paar europäische Kunden länger warten müssen.

Dadurch das das Werk politisch gewollt ist, wird es da keine großen Probleme geben.
Ich denke im Notfall wird Elon auch importieren, auch wenn er es bisher abstreitet.

2 Like

Das Werk ist ja nicht nur politisch also von der Regierung gewollt. So ziemlich alle politischen und gesellschaftlichen Gruppierung wollen, dass es gebaut wird! OK, die deutschen Automobilhersteller und deren Angestellte könnten vielleicht darauf verzichten - aber auch die werden davon profitieren, langfristig.

Es ist ja kein Braunkohle oder Atomkraftwerk, oder ein Rüstungsbetrieb oder eine JVA. Oder ein unterirdischer Bahnhof.

Dazu kommt, dass jedesmal wenn es nur den Hauch eines Problems gibt, die Projektverantwortlichen bei Tesla scheinbar sofort mit den Behörden nach einer Lösung suchen anstatt sich auf irgendwelche juristischen Winkelzüge zurückzuziehen oder versuchen sich sonstwie durchzumogeln (Hallo BER!).

Glückwunsch.
Ich werde my auch bestellen, warte auf den Preis wie in den USA, der deutsche Preis scheint mir abgezockt zu sein.

Was erwartest du da? Viel günstiger kann es nicht werden, sonst ist es auf M3 Niveau. Außerdem riskierst du höchstens dass die Förderung ausläuft und das verschluckt dann jede Preissenkung locker.

Hi Arno,

das verstehe ich nicht: laut US Webseite kostet der TY in gleicher Ausstattung 60.995$ im Vergleich zu 62.750€. Du musst allerdings bedenken, dass der US Preis ohne Steuern (state und evtl. local) und Gebühren ausgewiesen ist. In Summe ist der Unterschied meines Erachtens eher gering.

Ralf

1 Like

Sorry, die 61 k$ beinhalten das FSD, die €-Angabe nicht. Insofern muss man also noch 7.500€ dazurechnen, das wären dann 58.054€ netto, ohne Steuern und Überführung.

Ralf

Politsch gewünscht??? Vielleicht an der Spitze. Alle nachgeordneten kleinen Machthaber, wie E- Werke werfen der E- Mobilität Steine in den Weg. Insbesondere wenns Fremde Konkurrenz im eigenen Land ist. O- Ton vom lokalen Tüv: Jeder Tesla den ich zulasse kostet 500 A-Plätze bei VW!!

…unfassbar was man sich manchmal für eine Sch**** von Leuten anhören muss.
Als hätte jemand VW gezwungen zu bescheissen, oder den E-Trend komplett zu verpennen…

Grüße
Martin

Naja sind wir den Schuld das VW und co den Umschwung total verschlafen haben, oder wie schon geschrieben wurde uns nach Strich und Faden verarscht haben? Also normal kann es dem TÜV egal sein was wir fahren … Wie bei mir auf der Arbeit auch solche Miesepeter wo einem das E-Auto ausreden möchten. :see_no_evil:

1 Like

Buenos días,
Ich lebe in Spanien (Madrid), bin seit einiger Zeit „EV-schwanger“ und habe diese Woche, nach einer ausgiebigen Probefahrt mit einem M3, den MY in Blau/innen Weiss bestellt. Somit ist also Warten angesagt, in der Hoffnung dass sich die Auslieferung in Europa et was beschleunigt (China/früherer Start Brandenburg)
Das Supercharger Netz in Spanien ist annehmbat und wir in d’en kommenden Monaten weiter ausgebaut.

1 Like

PS: hat jemand Erfahrung mit der weissen Innenaussttung?
Laut Testberichten soll sie ziemlich problemlos sein!?