Model Y entriegelt sich selbstständig

Ja, alle Türen (inkl. Trunk und Frunk) waren geschlossen.

Wie verriegelst du das Auto denn? War es überhaupt verriegelt?

Nutzt du den Handy-Schlüssel? Weil dann sperrt das Auto ja immer auf, sobald man sich in (Bluetooth-)Reichweite befindet. Das können schon mal einige Meter sein. (Oder?)

Wie weit war das Auto vom Hotelzimmer entfernt?

Nein, das Auto entriegelt erst, wenn man z.B. einen Türgriff zieht.

Mit dem Handyschlüssel durch Weggehen vom Auto.

Ich hab das Auto am Samstag in der Garage abgestellt. Beim Weggehen vom Auto hat es sich dann auch korrekt verriegelt (hab extra auf das Blinken der Blinker und das Anklappen der Spiegel geachtet). Dann bin ich ins Flugzeug gestiegen und nach Griechenland geflogen.

Mitte der Woche (Mittwoch oder Donnerstag wars), kam dann die Info, dass das Auto entriegelt sei. Gesehen hab ich es Abends im Hotelzimmer (Handy lag den ganzen Tag im Zimmer), Benachrichtigung kam aber am frühen Nachmittag. Laut App war auch das Schloss geöffnet. Hab dann via App wieder verriegelt. Am Samstag bei der Rückkehr war das Auto dann verriegelt.

Ja den nutze ich. Entfernung Auto zu Hotelzimmer waren 1.648 km (Luftlinie) :grinning:

2 „Gefällt mir“

Und das in deiner Abwesenheit jemand (Kinder, Frau, Reinigungskraft, Gärtner etc.) mit einer Karte das Auto geöffnet hat, ist ausgeschlossen?

Ja, denn Frau und Kind waren mit mir in Griechenland :wink:

Und nochmals zu Klarstellung: Dieser Fall nun im Urlaub, war ja kein Einzelfall. Es ist ja bereits 5-6x passiert, dass sich das Auto entriegelt hat. Auch bei den vorherigen Fällen zu Hause kam es mir jedes mal sehr komisch vor, denn ich war zu 99% sicher, dass niemand beim Auto war oder via App entriegelt hat. Zu 100% konnte ich das zu Hause aber nicht ausschließen.

Nun bei diesem erneuten Fall während des Urlaubs, habe ich allerdings 100% Gewissheit - denn beide Handys mit Tesla-App lagen im Hotelzimmer und beide Schlüsselkarten lagen zu Hause in der Schublade.

Notiere dir beim nächsten Mal exakt den Zeitpunkt, erstelle Screenshots und eröffne dann ein Ticket. Tesla sollte in den Logs sehen, woher der Öffnungstrigger kam.

Dein Wagen ist neu, gehört ausschließlich dir und kein weiterer Fahrer ist in der App unter Sicherheit/Fahrer eingetragen?

Sind die Kinder schon im Alter für kleine Scherze?

Sollte es trotz Passwortwechsel wieder vorkommen, werde ich so vorgehen.

Ja, Auto wurde im März neu gekauft, keine anderen Fahrer. Sohn ist 2 Jahre alt, also noch zu klein für (solche) Scherze :smiley:

1 „Gefällt mir“

Kennwort ändern ist immer gut. Damit sperrst du automatisch jeden Token vorher aus und keine App oder Drittenabietersoftware hat mehr Zugriff auf den Tesla.