Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model Y Effizienz

eigentlich sehen die werte ganz gut aus.

um noch zu „maximieren“ übeprüfe mal den reifendruck und eventuell 0,1-0,2 bar erhöhen kann noch ein paar % sparen

1 „Gefällt mir“

Mein Durchschnitt liegt nach 5000km bei 17,8Kw/h, das meiste Landstraße und mit dem Verkehr mitschwimmen. Räder Gemini ohne Radkappe und Luftdruck runter auf 2,8bar um ein wenig Komfort zu haben….bin zufrieden damit

Ist nicht gut, wenn man sich an ca. 130 km/h hält.
Wenn ich so fahre, mit Zwischensprints wegen Drängler > 130 km/h
lande ich bei 19 kWh! und das bei meinem xP100D.

1 „Gefällt mir“

Wie ist die Durchschnittsgeschwindigkeit? Klingt so als wären da noch andere Strecken als Autobahn mit dabei (und/oder Sommer).

Das ist schon auch ein Komfortthema. Ich habe zwar kein Model Y aber ich kann mein M3 Pre-Faclift ohne WP im Winter mit 16 KWh (allein und ohne Heizung) oder mit 22 KWh (Familie und Heizung fahren.

2 „Gefällt mir“

@Benjo Die Spalte Speed gibt doch die jeweilige Durchschnittsgeschwindigkeit an…

@serapis sieht fast identisch wie bei mir aus bei selbem Fahrstil…

Ich rechne zurzeit mit ca. 3,1 km pro 1% Batterie-Ladung für die Autobahn. Heisst für mich: effektive Reichweite für 70% (80% → 10%) ca. 220 km, und für eine erste Etappe mit 90% (100% → 10%) ca. 280 km…

1 „Gefällt mir“

Gut zu hören, dass ich da nicht allein bin und offensichtlich doch ganz im Rahmen fahre. Deine Kilometerangaben passen echt nahezu 1:1 zu meinen letzten Trips.

Klima war an (aber nicht aggressiv – 19.5 Grad). Musste jedoch regelmäßig die Heckscheibe „frei“ machen, weil mein Hund hin und wieder meint sie müsste bei Aufregung hecheln.

Hallo. Kommt mit meinen Erfahrungen auch hin. Am Samstag nach Essen und zurück, zusammen 520 km mit einem Verbrauch von 20,8 kW/ 100 km. Tempomat bei 130 km/h und Klima bei 20,5 Grad. Winterreifen und Lugano Felgen 19 Zoll.

1 „Gefällt mir“

Ich bezog mich auf den relativ unglaublichen Verbrauch des MX über mir. Da gab es keine Details :grimacing:

vllt kannst du daraus was ziehen hab nach km sortiert.

2 „Gefällt mir“

hab realtiv viel kurzstrecken mit drin (arbeitsweg) und da geht viel fürs heitzen aktuell drauf.

Wo habt ihr die Daten her? Ist das ne App?!

1 „Gefällt mir“

Bildschirmfoto 2021-11-23 um 19.47.45
Gut 4000km, recht viel Autobahn, wenn es geht AP auf 150kmh
Ist auch unser erster BEV und am Anfang waren die Verbräuche höher. Ich finde, man muss sich etwas einfahren. Ich habe auch das Gefühl, dass mit jedem Update die Verbräuche besser geworden sind. Vor allem jetzt bei den einstelligen Temperaturen bin ich echt überrascht, wie gut das Model Y funktioniert.

1 „Gefällt mir“

also ab über 130 will das my auch auf der piste mind 19-20kwh wenn halt nur AutoB ballerst und 150 rein knüppelst ist das da verständlich!

musst halt so sehen ALLES was nur irgendwie auf dein auto wirkt siehst du sofort!
sprich gegenwind,wasser,regen,winter/sommerreifen, temperatur usw.

beim verbrenner fällt sowas nicht auf. wie oft hast du den auf den 0,xL geprüft warum du mehr oder weniger verbraucht hast ?

oh sry da hab ich gerade den benutzer vertauscht :smiley:

2 „Gefällt mir“

In meinem Fall (und @Memphis_MG): TeslaMate. Das ist ein lokal im Netzwerk laufender Logger, der über die Tesla API Daten sammelt.

6 „Gefällt mir“

Ergänzung… Beladung ebenfalls.

1 „Gefällt mir“

Hier noch meine Tabelle für alle Strecken >100 km:

Da ist auch einmal 254 Wh/km mit dabei, obwohl die Durchschnittsgeschwindigkeit recht niedrig war (73 km/h): das war bei Stark-Regen mit Scheibenwischer auf Stufe 3 & 4 für die gesamte Strecke…

So sieht bei mir eine Autobahn-Fahrt im Schnitt aus: das Plateau ist bei 135 km/h und in der Regel mit Standard-AP:

Sry für das Offtopic: Sind das Screenshots aus Tronity?

Das sind Screenshots vom TeslaMate Dashboard (basierend auf Grafana). Ist eine self-hosting Lösung.

3 „Gefällt mir“

blöde Frage (?):
Wie berechnet sich die letzte Spalte der Effizienz?

(Danke vorab!)