Model X Schlafstörungen

Hallo zusammen,
ich habe das Gefühl, dass mein neues MX Schlafstörungen hat.
Auch wenn ich es nicht benutze, wacht es etwa alle 12 Stunden auf und braucht dann
wieder ca. 34 Minuten bis es eingeschlafen ist. Mein vorheriges MY schlief bei Nichtbenutzung
komplett durch und die Einschlafphase dauerte immer nur ca. 12 Minuten.
Wie verhalten sich euer MX ?

Beste Grüße

Das hat mein MXP auch.

Sentry ist zu Hause deaktiviert, Innenraum-Überhitzungsschutz auch deaktiviert.
Trotzdem schläft er entweder gar nicht oder nicht lange. Das längste in den letzten zwei Tagen war 5 Stunden am Stück.

Außer Teslamate nutze ich keine Drittanbieter Anbindung. Teslamate sollte auch nicht das Problem sein weil hier die Streaming API genutzt wird.

Was könnte den Tesla noch vom schlafen abhalten?

Ich habe auch die gleichen Einstellungen wie beim MY, aber das Fahrzeug verhält sich anders. Darum wollte ich mal nachfragen wie es bei anderen MX ausschaut. Benutze auch TeslaMate und es liegt auch nicht an der TeslaApp, die habe ich versuchsweise auch schon deaktiviert.

Bei mir hat sich das Thema von selbst erledigt. Aktuell schläft das MX durch. Geändert habe ich nichts.

1 „Gefällt mir“

Das ist doch schon mal eine gute Nachricht.
Vielleicht löst sich das Problem doch von ganz alleine,
allerdings schläft meiner immer noch nicht 24 Stunde durch