Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model X für Drillinge

Du bekommst mehr Tipps und Informationen wenn du dafür extra Thread eröffnest.
Wäre ich Hundebesitzer, würde ich bestimmt nicht im Drillingsthread nach Infos suchen oder zumindest lesen…

4 „Gefällt mir“

Fürs Reisen gibts übrigens Transportboxen für AHK falls dir der Gepäckraum nicht reicht. Musst halt schauen, dass das nicht zu schwer wird was da drin ist… aber Windeln & Co wiegen ja nicht viel… andererseits brauchst du Platz wo du die Box lagerst, wenn du nicht damit fährst…

2 „Gefällt mir“

Model X Fahrer, wie sieht es mit Reboarder aus? Passen die in die 3. Reihe? Bequem ein Kind darein in der 3. Reihe zu setzen kann man wohl vergessen…
Da müsste wohl meine Frau in die 3. Reihe und Kinder verteilt vorne und in der Mitte? Da hilft aber auch 6.
Wie kommt man dann aber in die 3. Reihe?! :face_with_monocle:

Nein, in der dritten aussichtslos und auch vorne eher schwierig aber gibt spezielle mit Station für die ganz kleinen ohne Stütze. Hatte einen Reboarder mit dieser Stütze in den Fußraum, im Tiguan ging dies knapp aber im MX, nicht gut.

oha, was genau ging da nicht? Das verstehe ich noch nicht. Fuss zu kurz? Oder ragt zu weit nach vorne? oder was genau?
Ich habe an diese Sitze gedacht (da die zuerst ins Model 3 passen müssen, bis neue Xen lieferbar sind):

Mit Reboarder von Römer hab ich keine Erfahrung.

Die sind einfach die sichersten (Empfehlung einer Rettungssanitäterin) aber eben sehr groß, wie beschrieben ohne Stütze hatte ich ja auch nicht versucht.

Ich habe durch ein Zufall von mir gewünschten Childwheels CWTRIP Drillingswagen (gebraucht) besorgt.

Und wie ich vermutet habe, Herstellerangeben zu Klappmassen sind nur Richtwerte.
Es sind ein paar Teile ohne Aufwand abnehmbar. Z.B. Griffbügel, Sonnenabdeckung und die Hinterräder

Somit bin ich auf folgende Abmessungen: 105 x 30 x 74 cm


oder wenn man „Parkbremse“ anders klappt: 95 x 34 x 74 cm

Die Räder sind einfach abnehmbar. Mit Rädern ist die Breite 84 cm und die Länge bleibt bei ca. 105 cm.

Und weil es so schön ist, so sieht es im Model 3 aus:

2 „Gefällt mir“

Darauf hab ich gewartet!

„Hey Mercedes mach die Sitzheizung an“ Mercedes: „in diesem Auto gibt es keine Sitzheizung“

„Der EQV hat Ausstattungsmerkmale, die hat ein Model X nicht…“

Es kann aber sein, dass er es nicht weiss :slight_smile: :rofl:

Ich bin etwas verwirrt. Was hat das bitte mit den Drillingen zu tun?
Oder ist das nur versehentlich hier gelandet?

Alle versuchen mir EQV zu verkaufen. Dabei ist es ein umgebauter Verbrenner mit einer Tankklappe, mit astronomisch großem Verbrauch, winziger Reichweite, langsamer DC Ladung, hässlichen Innenraum zum Preis von neuen Model X. Habe ich etwas vergessen? Ach ja, 3T Leergewicht…
und da mir 5 Plätze reichen, brauche ich keine 8…

3 „Gefällt mir“

Hallo tffdiger, entschuldige die Verwirrung. Ich habe einfach gesehen da werden zwei Familienautos verglichen und dieser Vergleich könnte hier interessant sein.

3 „Gefällt mir“

Danke, V Klasse ist für die, die 8 Erwachsene und/oder viel Gepäck transportieren wollen… also Shuttle.

1 „Gefällt mir“

Der EQV wurde oben kurz erwähnt, ob der allenfalls in Betracht gezogen werden könnte. Platz? Ja! Ist ja eine V-Klasse.

Aber als Tesla-Fahrer, wenn es auf Gewohnheiten und Feeling ankommen darf… sieh selbst. Das Video passt.

Edit: es ist eben wirklich eine V-Klasse, bei der der Antrieb irgendwie, und zu Lasten noch mehr Gewichts, auf elektrisch getrimmt worden ist. Sonst ist da irgendwie nichts stimmig integriert von „elektrisch“ und „Auto neu gedacht“. Kanm stimmen, muss aber nicht… :rofl:

1 „Gefällt mir“

Hallöchen,

bitte nicht vergessen dass der EQV eben ein Mertzedes ist, und das ist für vielen überaus wichtig so ein doitsches Qualitätsprodukt zu fahren. Daß das Fahrzeug in Spanien gebaut wird spielt keine Rolle :rofl:.

2 „Gefällt mir“

… in einer (ehemaligen) Fabrik für Nutzfahrzeuge. Da können dir die Besitzer der 1. Generation der V-Klasse Stories erzählen… - dagegen ist die Qualitätsdiskussion hier im Forum „Kindergeburtstag“. (Sorry OT)

1 „Gefällt mir“

@nusso:

Genau das wollte ich mit mein Beitrag sagen.

Und die Nutzfahrzeuge kommen doch immer noch vom Werk, meine ich.

Also, in Sachen „MX“ kann ich nicht mitsprechen, in Sachen „Drillinge“ auch nicht - aber mit „vollgekotztes Auto“, da kenne ich mich aus. Und ich denke, dass das mit dem Erbrechen/Ersticken eine Fehleinschätzung ist.
Wenn Du mit Kind hinten unterwegs bist, und es erbricht - das macht dann nicht so den Unterschied, wo es sitzt. Ich wäre im A6 froh gewesen, hätte ich noch eine zusätzliche Sitzreihe, um das dann gereinigte Kind irgendwie zu verstauen, während ich mit dem Sitz weitermache (Pro-Tip: keinesfalls den verkotzten Gurt sich aufrollen lassen).

2 „Gefällt mir“

EDIT:

ich habe meine Frage in ein extra Thread verschoben, da es allgemeine Frage ist und besser für alle anderen zu finden wäre:

Hallo @Eugenius,

das:

kann dich auch jeder 5-Sitzer MX-Fahrer ausmessen, und die dritte Sitzreihe sind in 6- und 7-Sitzer gleich.

1 „Gefällt mir“