Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model X CPO Bestellung Erfahrung so la la

Nach fast 2 Jahren Model S nun dem Schnäppchenklick eines CPO Model X 90D erlegen, hier mal ein kurzer Bericht wie es dank Corona so läuft.
23.04.2020 auf bestellen gedrückt, automatisch generierte Bestätigung erhalten.
nix weiter gehört
27.04.2020 „Gutachten“ angefordert.
Auf der Website konnte man zwischenzeitlich sämtliche Ausstattungen die verbaut sind ansehen. Zu meiner Überraschung war der Autopilot 2.0 verbaut, ich erwartete 1.0.
7.5.2020 Tesla ruft an und ändert den Auslieferungsort von Falkensee auf Hannover.
AbholTermin wird für den 15.5.2020 10 Uhr vereinbart, Rechnung wird online bereitgestellt und bezahlt.
12.5.2020 ich frage nach bei Tesla ob Geld ein und Papiere raus gegangen sind. Geld ist seit Montag da, aber Papiere sind nicht raus gegangen. Man würde es zu Mittwoch den 13.5. neu veranlassen, für eine rechtzeitige Zulassung war es nun aber definitiv zu spät, und ich besorgte mir eine rote Nummer.
14.5. Donnerstag Tesla verschiebt die Übergabe von Freitag 10 auf 15 Uhr, das war schon mal blöd da ich eine weitere Autoabholung geplant hatte, und sodann begrub.
15.5. Ich hole meinen CPO ab.
Stelle fest, das der UMC und ein Typ 2 Kabel fehlen, sowie zweiter Schlüssel der Anhängerkupplung und die Abdeckung vom Anhängerverbindungspunkt. Tesla besorgt eine andere AHK, verspricht Nachlieferung der Abdeckung.
19.5. Frage nach den Papieren. Antwort man kümmere sich und würde sich schon melden wenn diese raus gingen, aber man würde mich nun auch noch zurückrufen.
20.5. Tesla rief nicht an und schickte mir per SMS:

Sehr geehrter Herr

wir bitten Sie, bezüglich der Zusendung der Papiere noch etwas Geduld zu haben. Durch die jetzige Krise sind die Prozesse eingeschränkt. Wir werden Sie kontaktieren, sobald wir ein Update haben. Wir bitten Sie, die Umstände diesbezüglich zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Tesla Inside Sales & Delivery Team

Wenn ich keine rote Nummer leihen könnte, hätte ich ihn weder abgeholt, noch jetzt schon fahren können.
Aber das jetzt auf Covid schieben und als völlig normal so abzustempeln ohne mir Ersatzmobilität oder nen Schoko CPO anzubieten finde ich schon wieder so richtig Tesla like.

Habe meiner Mutter vor 2 Wochen einen Fiat Panda gekauft.
Genau das gleiche Thema: Zulassung Teil 2 fehlt, Auto steht unangemeldet auf dem Hof (wurde geliefert).
Keiner Weiß, wann der Schein kommt.
Auch Corona…passiert also nicht nur Tesla.
Ist trotzdem k.cke

Ich will dir keine Angst machen.
Bei meinem CPO waren die Papiere nicht vollständig. Wurde natürlich erst bemerkt , als sie verschickt werden sollten.
Hab dann 3 Wochen einen loaner bekommen.

wenigstens hast Du einen Loaner bekommen. Kam Tesla von alleine drauf, oder hast Du ihn gefordert? Ich weiß kein Mensch kann was für dieses Ergebnis, aber das man den Drops einfach so schlucken soll, geht mir total auf die Bürste.

Meine Erfahrung bisher bei Tesla:
Arbeit und Problemlösungen der SeC sehr gut.
Organisation der Abholung sowie auch Terminfreigabe für Bodyshops: Sauerei
Ich warte jetzt 3 Wochen auf die Zusage, dass ich meine Flügeltüren beim Bodyshop in Salzburg einstellen lassen kann.
Werde Montag nochmals nachrufen.
Leider auch viel Personalwechsel dort am Stützpunkt. Notfalls schau ich mir mal Innsbruck an. Fahr ich zwar 30km weiter aber was solls…

Ich habe immer noch keine Papiere, fahre aber wenigstens seit 3 Wochen ein Model X als Loaner. Tesla hat es in 3 Monaten nicht hinbekommen Papiere zu besorgen. Müsste Tesla mir nicht langsam mal ein anderes Auto anbieten? Also kein Leihauto, sondern eins was man wirklich kaufen und benutzen kann?