Model X Bestellungen und Liefertermine

Ich hab die Papiere via Email bekommen. Warum braucht Ihr die Originale via Postversand? Oder geht das nur in AT?

Das geht in DE nicht. Hier braucht man die Zulassungsbescheinigung Teil II und das COC. Die Zulassungsbescheinigung Teil I erstellt dann die Zulassungsstelle. Ist halt ein bisschen anders bei euch, man könnte sagen moderner :smile:.

1 „Gefällt mir“

In Deutschland findet auf den Ämtern leider noch keine Digitalisierung statt. ZBIi und COC werden auf Papier benötigt

:smiley: endlich können wir mal was besser als die Deitschen!

In Österreich reichen die digitalen Papiere nicht immer. Bei meiner vorletzten Zulassung wollte der Zulasser unbedingt die originalen Papiere da ich die ja sonst wo herhaben kann :sweat_smile:.

Hier die aktuellen Änderungen, die euch in Kürze erwarten:

Vielen Dank für das Update!

Hmm, leider keine Erwähnung einer Frontkamera…

Da die kürzliche Preisänderung von Tesla nicht für bestehende Bestellungen weitergegeben wird (zumindest nicht bei meiner), verabschiede ich mich definitiv von meiner 1147****-Bestellung vom März 2021.

Neue wird mit Referral total CHF 16k weniger sein als damals. Einzige Änderung für mich wird Yoke → Steuerrad sein.

Trotz der gratis-Farben bleibe ich bei Weiss… Fühlt sich komisch an, ist aber das was uns am besten gefällt. Nebenbei soll es auch die dickste Farbe sein und wird im Sommer nicht so heiss.

Gemäss Tesla wird das nächste Schiff voraussichtlich erst Oktober oder sogar November kommen. Bin ich mal gespannt, vor allem auch, was für eventuelle Änderungen bis dann noch gemacht werden (Fingers crossed für die Frontkamera)

1 „Gefällt mir“

Am 01.09 bestellt mit folgender Konfig:

  • UltraRed
  • Schwarzer Innenraum
  • 20 Zoll
  • Yoke
  • 7 Sitzer

Bis jetzt noch keine VIN-Zuteilung bekommen und Lieferung stand September/Oktober. Eigentlich hätte ich schon auf Oktober gehofft, aber da müsste dann ja im Oktober ein Schiff fahre :confused:

3 „Gefällt mir“

Die letzten paar Quartale kam jeweils ein Schiff gegen Ende Quartal. Fahrzeuge wurden in den letzten paar Wochen ausgeliefert

Mich würde mal interessieren wie die Fahrgestellnummern der zu letzt ausgelieferten Fahrzeuge hier im Forum sind. Meine lautet 402xxx, ich habe irgendwie das Gefühl die wollen mir ein „altes“ Auto andrehen. Bestellt habe ich am 01.09

402xxx ist schon eine Weile her mit der Produktion.
Die 405xxx wurden z.B. im Juni 2023 produziert.
Aktuell habe ich auf dem Hof des Delivery Centers ein Model X mit einer 409xxx VIN gesehen.
Die 402xx ist demnach schon eher „alt“ :wink:

Die letzte Lieferung hat sehr unterschiedliche Autos gehabt. Ein paar schon im Mai hergestellt, andere erst gegen Juli. Unterschiede sind z. B. die Matrix Lichter. Gewisse haben sie, andere nicht

Mitte-Ende August wurde mir ein LR mit VIN 7SAXCBE52PF369XXXzugewiesen. -Produktionsdatum Mitte März, welches ich zurückgewiesen habe.

Nach der Preissenkung musste ich stornieren und neu bestellen.
Drei Tage später bereits die VIN bekommen: 7SAXCBE52PF369XXX.
-Besten Dank, zum verarscht werden ist die Kiste zu teuer. Abgewiesen, zurück auf Feld 1.

Das Eintauschangebot hat Tesla auch verschlampt, jetzt darf ich dem auch noch nachrennen.
Bin grad etwas frustriert…

Matrix-LED habe ich innerlich abgeschrieben, das bekommt Tesla sowieso nicht auf die Reihe.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Tesla jetzt noch die „alten“ Fahrzeuge vom Hof haben möchte. Vielleicht mit ein Grund, weshalb die Preise auf den 1.9 so stark nach unten korrigiert wurden.
Auf 2024 kommen dann aktualisierten Modelle. Eventuell mit zusätzlicher Frontkamera und dem Ambientelicht. Weitere Anpassung sind durchaus denkbar. Wer jetzt auf ein verbessertes Model X hofft, sollte vielleicht noch abwarten mit der Bestellung. Es könnte jedoch durchaus sein, dass die Preise wieder nach oben angepasst werden. Sobald die „neuen“ Modelle bestellt werden können.
Selbstverständlich alles nur spekulativ!

1 „Gefällt mir“

Hallo,

und wie kommst Du da rauf? Tesla hat am Model X nichts nachgebessert/angepasst was nicht fürs FSD nötig war bis 2021, das selbe beim Model S. Die einzige ausnahme die mir bekannt ist war das Display hinten nach dem letzten Facelift, und das scheint auf grund der Chip Probleme gewesen zu sein.

Was das Matrix Licht angeht war das meines wissens eigentlich mit dem Facelift angekündigt und hat sich verzögert, und scheint zumndest beim Model X immer noch nicht jedes neu Gebaute Model X zu bekommen. Man könnte auch sagen es bekommen mal ein paar und dann schaut man mal wie es ist und passt. Wenn es genau so schlecht ist wie beim Model Y läst man es eventuell besser weg, auch fehlt ab Abbiegelicht dann.
Wieso sollte Tesla jetzt anfangen jedes Jahr was anzupassen, das haben Sie die letzten 10 Jahre nicht gemacht. Wenn was angepasst werden musste wurde es gemacht, wenn man glück hatte hat man es bekommen, wenn man pech hatte nicht, oder umgekehrt, wie damals bei der Schilderkennung.

Sehr ähnlich bei mir mit 7SAXCCE57PF391***. Das Ding war im April auf dem Schiff.

Wurde mir Mitte August zugewiesen. Abgelehnt und musste jetzt neu bestellen (diesmal mit rundem Lenkrad statt Yoke).

Sind 3 Jahre her seit dem grundlegenden Refresh, normalerweise wird in so einem Abstand eine Erneuerung gemacht. Gibt aus unterschiedlichen, vertrauenswürdigen Quellen Meldungen dass was kommen wird.

Aus strategischer Sicht macht das mit CT und dem neuen M3 auch Sinn. Die Value Proposition des Model S ist verglichen zum neuen M3 auch stark zusammengeschrumpft.

Ich denke somit ist das S, nicht das X der treibende Grund für ein Update der Plattform.

Die Hoffnung ist, dass dies vor Ende Jahr angekündigt wird und es dann nicht wieder 2 Jahre dauert, bis das X nach Europa kommt.

Ich komme darauf, weil ich sehr viel im amerikanischen TMC Forum (Tesla Motors Club) unterwegs bin. Da erfährt man häufig interessante Neuigkeiten :+1:t2:

2 „Gefällt mir“

Das ist ja auch nur logisch, da in den 2023er Model X/S zB. die Verkabelung für das Ambient Light bereits vorhanden ist.