Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model X Bestellungen und Liefertermine

Hat definitiv was, ist aber nix für eher introvertierte Menschen :smiley:

Immerhin weiß ich dann -so ich irgendwann mal wieder zum Schlagzeugunterricht nach W kann- wo das Auto hingehört so ich ihn mal sehe.

Auweia. So eine rote Wuchtbrumme hat was. Aber ich bin da tatsächlich eher der zurückhaltende Typ und freue mich über mein mausgraues Silber. Finde aber ausdrücklich gut, dass es auch mutigere Menschen gibt!

Hammer in rot das MX, ganz geniales Ding mit den Felgen.

Wer sagt denn, dass das Model S ein Upgrade am Battery Day bekommen wird? Das ist doch noch reine Spekulation. Meiner Meinung nach wird irgendwas zum Ende des Jahres bei Model S/X kommen, aber wann genau und was, wird die Zeit zeigen…

Wenn du ein neues Auto brauchst / willst ist grundsätzlich der richtige Zeitpunkt zum bestellen.
Es wird immer Verbesserungen geben die kleiner oder größer sind die du verpassen wirst.

ich zitiere mich dann mal gerne selbst ([url]Model X Raven Performance neu im Forum - #10 by wp-qwertz]):

"…so daß wir nun sagten: „wenn uns jetzt einer über den Weg läuft, dann nehmen wir den“. Oder doch lieber auf den angekündigten Plaid mit größerer Batterie warten? Aber irgendwie passt es ja schon jetzt, und Tesla wird mit Y und Roadster erstmal genug zu tun haben… noch länger wollten wir eigentlich nicht warten. "

Ich kann @KevinW nur Recht geben: wenn es jetzt schon passt, dann macht es. Dadurch, dass ein Neuer draussen ist, ist Eurer ja nicht schlechter, wenn er vorher schon gepasst hat… ich hab den Sprung jetzt gemacht, noch im Januar mit alter unbeschränkter Garantie, und habe es nicht bereut…

Noch ein finales Statement und erstes Fazit zu meinem am 14.3.2020 im SeC Muc erhaltenen MXP100D, bevor ich mich aus diesem Thread zurückziehe und die anderen Threads aufsuchen werde:
Bis jetzt bin ich nahezu restlos begeistert!
Bisher einziges Manko vorweg (aber dies wusste ich natürlich durch TFF bereits zuvor): Ich vermisse die von meinem BMW X6 gewohnte und perfekt funktionierende Verkehrszeichenerkennung sehr und hoffe dass diese doch mittelfristig in Form eines Softwareupdates von Tesla nachgereicht wird.
Ansonsten gebe ich zu dass - obwohl ich selbst entwicklungstechnisch seit Jahrzehnten im EDV Bereich unterwegs bin und Elektronik, Hardware und Software für mich tägliches Werkzeug darstellen - alle anfänglichen Handhabungsschwierigkeiten meinerseits durch mehrfaches Lesen des Handbuchs, YouTube Videos und TFF beseitigt werden konnten und somit für mich inzwischen schlüssig sind. Aus meiner Sicht gibt es eine Menge vieler neuer, bisher ungewohnter Detailfunktionen welche doch ein näheres Studium einschlägiger Literatur bedürfen und nicht auf Anhieb intuitiv erscheinen.
Das Fahrerlebnis ist sensationell, der Sound mit Spotify bombastisch - und ich bin durchaus von meinem vorherigen Premium - Auto verwöhnt gewesen. Eins ist klar: Ich werde niemals mehr einen Verbrenner fahren.
Morgen reise ich zum SeC nach Nürnberg, sind zwar von hier (Augsburger Ecke) aus 160km und SeC Muc liegt natürlich deutlich näher, aber ich habe heute sofort einen Termin für morgen erhalten - in Muc hätte ich 2 Wochen drauf warten müssen.
Die Kommunikation via Tesla App klappte völlig problemlos, schnell, kompetent und freundlich. Da gibt es überhaupt nichts auszusetzen und ich bin ein absoluter Freund von schriftlicher Kommunikation und befürworte die Entscheidung von Tesla auf uneffektive Telefonaktionen bewusst zu verzichten.
Der Grund für meinen Besuch im SeC: Der UMC2, mit dem ich die vergangenen 3 Wochen ausschließlich geladen habe, erzeugt inzwischen (viele) sporadische Aussetzer, anfänglich anscheinend thermische Probleme (rote LED blinkt). Inzwischen geht mit dem UMC2 so gut wie gar nichts mehr und obwohl alle LEDs grün zeigen, endet der Ladevorgang meist nach einer Minute mit einer „Laden abgebrochen“ - Meldung auf der Tesla - App.
Seit heute habe ich jedoch einen richtigen Tesla Wallcharger in der Garage montiert, das macht natürlich deutlich mehr Freude, klappt besser und viel schneller als mit UMC2. Trotzdem möchte ich diesen UMC2 überprüfen lassen bzw. umtauschen um diesen ggfs. unterwegs für Notfälle nutzen zu können.
Zudem schließt die Fahrertür nach automatischem Öffnen sporadisch sofort wieder ohne erkennbaren Grund schrittweise mit Motorunterstützung und scheucht mich damit quasi aus dem Auto.
SuC funktioniert auch problemlos, bin auch sehr froh zusätzlich das FSD Paket genommen zu haben, den automatischen Spurwechsel und die wenigen sonstigen FSD Features finde ich bisher schon superklasse.
Alles in allem „sehr zufrieden“ und ich hoffe euch geht es ebenso.
Schöne Grüße und vielen Dank für all die Informationen des Forums welche mir die 3 Monate Wartezeit doch deutlich kurzweiliger erscheinen ließen. Und bleibt alle gesund!

Ich habe jetzt einen Monat nach Auslieferung eine Mail bekommen mit einem Link wo ich Bestellnummer, Nummernschild u.s.w angeben soll und ich soll meinen Fahrzeugschein als Kopie schicken - mal abgesehen davon dass Tesla selbst die Nummernschilder an das Auto geschraubt hat und der Kollege dort vor Ort sich eine Kopie von meinem Fahrzeugschein gemacht hat finde ich das ziemlich „ungewöhnlich“ - gab es das bei euch auch (sieht wie Pishing aus)?

MfG
gentoo

Ja ist wohl rechtmäßig, schau mal hier:

Danke! Ich muss mich wohl noch an diesen „Tesla-Lifestyle“ gewöhnen :wink:

Ich frage trotzdem erst mal nach warum die diese Daten NOCHMAL brauchen …

War bei mir identisch, scheint also „Tesla - Standard“ zu sein :unamused:

Habe jetzt eine VIN zugeteilt bekommen, nach intensiven Quellcode-Suchen, ist das Auto wahrscheinlich am 05.02. gebaut worden.
Ich überlege jetzt noch, weil wir es mit der Abnahme des MX nicht so eilig zu haben, die Zuteilung zurückzuweisen und auf ein MX zu warten, welches im Mai produziert wird (also nach Anlaufen der Fabrik).
Was sagt Eure Glaskugel: wird Fremont nach Anlaufen im Mai zuerst für den europ. Markt produzieren oder eher für den amerikanischen?

Kurzes „Hallo“ in die Runde :smiley:

Ende Juli muss ich mich von meinem Firmenwagen verabschieden und habe am 18.05. nun einen MX100P (weiss / weiss / 6 seats / FSD) als Nachfolger bestellt. Laut Tesla ist eine Lieferung im August wahrscheinlich - schauen wir mal. :smiley: Nun geht mal wieder das langatmige Warten los :confused:

Wie siehts denn bei euch so mit Lieferterminen aus?

Habe am 20.6 bestellt mit der Hoffnung einen verfügbaren Neuwagen zu ergattern aber hat leider bis Ende Quartal nicht geklappt.

Liefertermin Mitte August
Model X Performance Schwarz mit 6 Sitzen Beige

Ich hab leider noch keinen Liefertermin genannt bekommen. :unamused:

Vorläufiger Abholtermin in Hannover: 09.09. :grinning:

Abholung Höri am 27.8

Meine Abholung des LR X in Höri ist auf ende September geplant. Alles gut abgelaufen bei Dir?

So meine Auslieferung ib Höri war Heute.

Alles in allem war ich sehr zufrieden und ist um einiges besser als unsere Model 3 Auslieferung im März 19.

Jetzt mal nochmal von vorne:
Ich habe am Dienstag angerufen um meinen Termin bestättigen lassen und nochmals zu fragen, ob die Einlösen durch Tesla klappt (Model S und X werden durch Tesla eingelöst.) Termin am 27. bestättigt und das mit der Einlösung sei kein Problem.
Am nächsten Tag bekam ich wieder einen Anruf mit der Neuigkeit, dass die Einlösung doch bicht so schnell klappen würds, weil ich meine Nummernschilder im StvA deponiert habe. Habe ich mir schon gedacht. Sie haben mir amgeboten das 13.20 Formular zuzusenden, damit ich das Auto selber einlöse, damit ich den Termin wahrnehmen könnte. War für mich kein Problem, das unser StvA eh auf dem Weg nach Höri war.
Beim Formular ist mir aufgefallen, das die Motorenleistung nun 599KW ist. War das schon vorher?

In Höri angekommen haben wir 2 volle Lastern mit Model 3 gsehen die gerade am entladen waren. Es gab ein kleines Zelt als Sonnenschutz wo es eine kleine Kollone gab. 4 Personen waren vor mir dran und haben alle Model 3 abgeholt. Es gibt keine Sonderbehandlung für S und X. Nach einigen Minuten wurde dann eine Flasche Wasser mit ein paar Bechern hingestellt. Naja hab mir ehrlich gesagt mehr erwartet, aber kann man leider nichts machen. Nach ca. 25min waren dann wir an der Reihe und ich konnte mit meiner Freundin schon das Auto anschauen ohne Mitarbeiter, der dann später zu uns stiess.

Mein neues Model X hat auf den ersten Blick sehr sauber gewirkt aber auf den zweiten Blick war es doch auf dem Lack sehr staubig. Alles in allem bin ich mit dem Lack sehr zufrieden. Wir konnten von Hand einige Klebereste entfernen. Es hat 2 grössere Staubeinschlüsse im Lack auf der Haube und sie wollten mit zuerst eine neue Haube einbauen, aber die hatte leider auch Staubeinschlüsse. Dannach haben sie es probiert zu polieren, aber dann die Farbe mit weg poliert. Alte Haube haben sie nachdem Fehlversuch wieder eingebaut und mit Smartrepair bis zum Service Termin verbessert. Einige kleinere Kratzer waren auch am Spiegel und der Teamleiter hat mich probiert abzuwimmeln indem er gesagt hat, das nach einigen KM der Spiegelabdeckung sowieso verkratz. Seine Aussage war mir eigentlich egal, weil ich schon einen gewissen Anspruch habe bei einem Wagen im Wert von 120K. Also wird nun Spiegel und Haube ausgebessert im Service Center. Spaltmasse waren sehr zufriedenstellend.
Dannach liess ich mir noch erklären für was das Netz ist und wie man die AHK verwendet. Alles easy.
Nach ca. 1.5h sind wir dann weg von der Halle. Wir hatten reichlich Zeit alles anzuschauen, haben aber die meiste Zeit mit Warten verbracht.

Nachtrag:
Die Mitarbeiter in Höri waren sehr freundlich und sehr bemüht einem zufrieden zu stellen.
Nochmals vielen Dank.

Vielen Dank für den tollen Bericht der Abholung in Höri. Wünsche dir viel Freude mit dem Fahrzeug.