Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model X - aktueller Liefertermin springt auf März/2021

Hallo zusammen,

ich hatte mich in der letzten Woche damit beschäftigt die Bestellung meines Model x zu planen. Dabei stand unter Bestellungen immer der Hinweis „Lieferung im November“.

Nun wollte ich heute bestellen und fand den Vermerk „Lieferung im März 2021“ vor.

Habt Ihr eine Idee was dieser Sprung von Nov auf März als Ursache hat?

  • ist eine üblicher Zeit von einem Schiff mit Model x und s welches in den Niederlanden ankommt bis zum nächsten?

  • weist ggf. auf technische Veränderungen hin und die neuen Modelle verzögern sich daher?

  • wird eine neue Lieferkette aufgebaut die zu der Verzögerung führt?

Ich wäre dankbar für Ideen/Hinweise was hier Ursache sein kann …

Gruß
Rolf

Das Schiff mit den Model S und X die für November bestimmt waren ist wahrscheinlich schon unterwegs.
Jetzt wird in Amerika für den heimischen Markt produziert.
Im Jänner fangen sie dann wieder an für den Export zu produzieren. Dadurch werden die Autos erst im Februar auf die Reise geschickt und kommen im März an.

So in etwa ist der Ablauf. Sollte also recht normal sein.

Hallo Holger,

danke für die schnelle Reaktion.

Ich hatte von meinem lokalen Händler eine Aussage bekommen, dass eher alle 2 Monate ein Schiff mit X und S ankommt- daher war ich verwirrt.

Ist ja auch ein großer Sprung - gestern noch November heute 4 Monate später :frowning:

Danke für Deine Einschätzung!

Wär auch interessiert an einer Antwort.

1 Like

Und ein Update/Facelift kommt wohl - wenn überhaupt - mit Auslieferung der Plaid Model S (ich hoffe noch immer auf ein Plaid Model X) im Herbst nächsten Jahres.
Vorher würde mich das doch sehr überraschen.
Ich sehe das aber nicht wirklich als Nachteil.
So bekommt man ein wirklich ausgereiftes Auto (bis auf die Antriebswellen :wink: :sweat: ) - das auch technisch nicht allzu weit hinten liegt.
Einzig die beschränkte Ladeleistung auf 150kw in Europa schmerzt wirklich sehr… :sob:

Es kommt ein Schiff geladen… ist bald Advent :candle:

Ja, das wird in diesem Zusammenhang immer gern vorgetragen. Dagegen spricht, dass auch in den USA die Lieferzeiten auf 6-10 Wochen hochgesetzt wurden. Ich denke, da wird etwas an den Produktionsanlagen verändert. Oder so… keine Ahnung…

Hallo,

Ich glaube das die in Lieferrung befindlichen Fahrzeuge einfach schon verteilt sind. Und wieso nicht jetzt zuschlagen, der Preis ist gerade um 3000 nach unten, noch gibt es 16% MwSt, das FSD ist in USA gerade angekündigt teurer zu werden, also absehbar auch hier.

Und ich glaube nicht an eine Überarbeitung oder großartige Änderung beim Model X und schon garnicht an ein Model X Plaid. Ich glaube nicht mal an ein Model S Plaid nächstes Jahr, wenn die in Deutschland gebauten Model Y wirklich die neuen Batteriezellen bekommen sollen, bleibt da nicht wirklich was für ein Model S über. Und hätte Tesla was am S und X Ändern wollen, hätten Sie es mit den Änderungen am Model 3 bekannt gegeben, was Sie nicht haben, womit also das Model 3 nochmals zu S und X aufhohlt. Das Massenmodel 3 bekommt die Wärmepumpen, keines der „Premium“ Modelle, die haben nur ein paar KM WLTP dazu bekommen, und das war’s. Und das passt schon fast, in der vergangenheit wurde1 mal Mitte Quartal geliefert, im letzten Quartal aben einige ihre Lieferungen erst recht spät bekommen, ich vermute um etwas Druck raus zu nehmen hat man statt Februar nun einfach März geschrieben, dazu kommt das ja aus China im Februar Fahrzeuge erwartet werden.

Daher meine Vermutung, das einfach das Kontingent fast verkauft ist.

Ist aber nur so eine Vermutung, war aber letztes Quartal und davor auch, das was kam war schnell weg.

Dem kann ich nur beipflichten. Wir haben auch im Dezember 2019 bestellt und hätten frühestens im Februar ein Auto bekommen, auf Änderungen bei Tesla zu warten ist wie auf den Weihnachtsmann zu warten… wenn Du das Auto willst so wie es jetzt ist, kauf es. Ich habe schlussendlich einen Vorführer mit Rabatt genommen der im Oktober 2019 gebaut war. Ja er ist nicht LR+ hat nur 515km Reichweite. Aber er ist meiner und hat schon einige SeC Besuche zwecks Ausbügeln der kleinen Macken aus der Produktion gehabt. Bis auf die ATW ist er perfekt. Ich freue mich jeden Tag ihn fahren zu dürfen. Wenn noch irgendwann die FSD beta zu uns kommt, ist Weihnachten, Ostern und Geburtstag auf einmal

Das gilt nur, wenn Du noch ein Bestandsfahrzeug ergattern kannst. Bei Lieferung im nächsten Jahr sind es dann höchstwahrscheinlich wieder 19%.

Mich stören die 150kw überhaupt nicht. Was schön wäre, wenn man ein ähnliches Plateau bis 80-90% hinbekommen würde wie der E Tron. Aber da müssten wohl die Batteriekühlung komplett anders gemacht werden. Mit konstant 150kw von 0-90 wären die meisten Ladungen innerhalb 15-20 Min. erledigt. Derzeit brauch ich meistens 30 Min. am SuC. Auch kein Drama.

1 Like

Das bringt dir gar nichts wenn du den im März bekommst, es sei denn Tesla übernimmt aus Kulanz die 3%

Ich habe mich schlecht ausgedrückt, wieso die wenige X schon weg sind, weil es gerade extrem günstig ist, und nicht somachnell günstiger werden kann.

Ca. 3000 Euro Preissenkung
Ca. 2500 Euro abgesenktenMwST
Ca. 2500:Euro noch forteil beim FSD

Das alles wird sehr wahrscheinlich weg sein wenn man jetzt bestellt und erst 2021 den Wagen bekommt.

Daher werden einige noch schnell ihre Bestellung gemacht haben, zumal erstmal keine wirkliche Änderung in Sicht ist beim X.

Jetzt sind übrigens wieder sehr viele Neufahrzeuge „für eine schnelle Auslieferung“ verfügbar. Hätte mich auch sonst sehr verwundert, da das Model X doch eher ein Nischenprodukt darstellt.

Ich habe am 17. Oktober ein Modell X bestellt, das auf dem aktuellen Schiff kommt. Der Liefertermin wird derzeit als 3. Dezember angezeigt.

Mir ist auch aufgefallen, dass ich (basierend auf der Fahrgestellnummer) eher ein Modelljahr 2021 als das von mir erwartete Jahr 2020 habe.

Also wenn Du 31 Model X für ganz Europa viel findest, ich finde es sehr wenig wenn man sich die Zulassungszahlen anshaut.

Ist aber nur meine Meinung, letztes Quartal waren die in 3 Tagen weg.

Wie kommst Du auf das schmale Brett?

Wie kommst Du zum gegenteil?

Kein schmales Brett, TeslaScout!

lol - Eine noch unzuverlässigere Quelle ist Dir nicht eingefallen?

Gerade jetzt sind übrigens 148 Model X für Europa dort als Inventory gelistet. In drei Minuten und für einen anderen User kann das gleich wieder ganz anders aussehen.