Model X 75 D baujahr 2017 Lade geschwindikeit

Guten tag. hab das Fahrzeug seit 2 wochen
ist das normal das es max mit 70 kw laedt ? das Retrofit mit dem ladeadapter hab ich noch nicht gemacht.

gruss aus der Schweiz Zofingen Ag

Am Supercharger wäre es nicht normal, an einer Schukostecker aber auch nicht.

Mehr Informationen und Mühe beim Beitrag geben und evtl kann man dir weiterhelfen.

guten abend. beim supercharger der laut website bis 150 kw laden kann . was gibts für unterschiede. es war jeweils nur 1 Fahrzeug da also kann es nicht an der belegung liegen

die max. ladeleistung beim supercharger hängt vom mehreren faktoren ab.

welcher ladestand?
außentemperatur?
temperatur akku?
zustand des akkus?
alter des fahrzeugs?
usw.

bei welchem ladestand lagen denn die 70 kw an?

madmax

Hallo Madmax

welcher ladestand? 30 - 75 %
außentemperatur? es waren schon 16 grad und Heute zum beispiel 25 grad

temperatur akku?
wo kann ich das nachschauen ?

zustand des akkus?
reichweite nach anzeige immer noch 318km

alter des fahrzeugs?
09.2017 mit 84000 km
usw.

bei welchem ladestand lagen denn die 70 kw an?
30-75 %
er geht dann runter so bis 42 kw. bei 70 %

in Frankreich Illzach am Supercharger hat er konstand mit 74 kw geladen bis fast am schluss 90%

Mit freundlichen Grüßen Philipp

scheint ein beschränkter 75er akku zu sein…so wie meiner.

hast du die aktuelle software drauf?

meiner hatte bis vor kurzem auch nicht mehr etwas über 80 kw als maximum. nach software-updates geht‘s nun wieder bis 98 kw hoch, was aber im vergleich zu anderen 75ern auch eher wenig ist.

was ist dein software-stand?

madmax

v10.2(2020.48.37.6 231953bd98d9

am 27.07 aktuell

also auf aktuellstem stand…

dann würde ich‘s mal beobachten. in frankreich war die leistung ja gut, auch wenn‘s nicht irre hoch war. aber es war lange hoch, was auch ungewöhnlich ist.

madmax

@ZobiX75
Warst du evtl direkt neben einem anderen Tesla gestanden?
Zwei SuC teilen sich die Leistung wenn du an einen mit zwei Anschlüssen, Typ 2- Stecker und CCS Stecker, geladen hast.
Weißt du, dass du nach Möglichkeit darauf achten musst?
Nur um das auszuschließen.
Edit:
Es gibt auch SuC, bei denen die Aufteilung anders ist, also das die, die sich die Leistung teilen nicht direkt nebeneinander sind.

ja. das hab ich irgendwo gelesen

Gestern z.b. war ich alleine es sind Total 14 Suc an dem
standort.

heute waren 3 Teslas da. beides mal etwa die gleiche geschwindigkeit

Okay, wenn du alleine warst kann man das zumindest ausschließen.

Bist du sicher?
74kW bei fast 90%
Da dürfte er höchstens mit 25-30 kW laden.
Schau mal hier, sind zwar Model S, aber auch 75er. Da siehst du mit wie viel er laden sollte:

ich fahr jetz den Akku runter bis am Wochenende und dann verfolg ich den Kadevorgang nochmals

Gerade auf ein neues Video dazu gestoßen, wo Björn erklärt die hätten die SuC sprich DC Restriktion der Batterieschonung für 75, 90 und 100er Model X jetzt aufgehoben.

Lädt als anfangs wieder wesentlich schneller und Flucht dann aber am Ende ebenso ab.

Laut Kommentaren beobachten dies nun einige andere ebenso.

Mit der Software 2020.48.35.5 oder später ist die Limitierung der Ladeleistung wegen zu häufigem DC-Laden bei den 75-zigern, 90-zigern und 100-tern Batterien aufgehoben worden.

Bei optimalen! Ladebedingungen sind somit bei der 75-ziger Batterie in der Spitze wieder 128kW möglich. Diese sieht bei meinem S75 das vorher auf 81kW limitiert war so aus:

Dafür muss die Batterietemperatur in einem engen, von Tesla festgelegtem Temperaturbereich liegen den man nur in seltenen Fällen erreichen kann.

Selbst wenn man z.B. im Winter die Batterie über eine Fahrt zum Supercharger vorkonditionieren lässt, wird diese - abhängig vom Start-SOC - nicht weit genug aufgeheizt, sondern nur auf 30 Grad.

Nach meinen Tests sind aber je nach Umgebungsbedingungen (Wetter, Temperatur Batterie, Antriebseinheit, Start-SOC usw.) 40-43 Grad erforderlich. Ab 50 Grad scheint dann auch schon wieder die Ladeleistung wegen der zu hohen Temperatur reduziert zu werden.

Weil die höchste Ladeleistung nur von ca. 13%-27% SOC anliegt ist es sehr schwer die optimale Temperatur zu treffen. Denn die Ladung heizt die Temperatur der Batterie auf und die Kühlung schafft sie nicht rechtzeitig genug wieder herunter zu kühlen weil der Batteriebereich von 14% zu kurz ist.

Bei der aufgezeichneten Ladekurve vom 28.01.2021 hatten wir 0 Grad und ich konnte die Batterie auf 3% herunter fahren. Die Batterie hatte knapp 30 Grad durch die Vorkonditionierung und zusätzlicher Jo-Jo-Fahrten. Mit Hilfe der niedrigen Außentemperatur, der Vorheizung und dem niedrigen SOC konnte sich die Batterie so genau im gewünschten Temperaturbereich durch die langsam startende Ladung erwärmen und war zum Peak nicht zu heiß geworden.

Bei suboptimalen Bedingungen, also z.B. nach der Vorkonditionierung und einem Start bei 13% SOC und höheren Umgebungstemperaturen, sollten aber Ladeleistungen von 100-120kW im Bereich von 13%-27% SOC möglich sein.

Bei 30%-75% SOC sollten somit im optimalen Fall 120+kW stark abfallend auf 40kW möglich sein.

74kW bei 90% sind bei der 75-ziger Batterie unmöglich. Das gab es noch nie mit keiner Ladekurve und wird es für die 75-ziger Batterie auch nicht geben. Eher ist die Ladeleistung im hohen SOC-Bereich in den letzten Jahren reduziert worden und liegt bei um die 20kW bei 90%.

@ZobiX75 Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Infos helfen Philipp?
Ich bin gespannt auf deinen Test.

Noch ein Tipp. In der Schweiz kannst du die Batterie nur auf Temperatur bringen wenn du Jo-Jo fährst oder viel bergab rekuperierst. Autobahnfahrten bringen selbst bei 20 Grad erst bei über 150km/h und häufigem Beschleunigen und Abbremsen die Batterie auf 40 Grad.
Alternativ kannst du natürlich auch das Auto in die Sonne stellen und bei 40 Grad Umgebungstemperaturen dann leer fahren und solltest dann die optimale Temperatur haben.

Der CCS-Adapter-Umbau ist übrigens nicht für die hohe Ladeleistung erforderlich, die bekommst du auch über den Typ-2-DC-Stecker von Tesla.

Viele Grüße

Dirk

3 „Gefällt mir“

danke Dirk für deine sehr ausführliche beschreibung dann hab ich mich wohl mit den 74 kw verkukt aber werde jetz mal
schauen was in den naechsten wochen so geht . der umbau retro fit veraendert die ladeleistung nicht ? das hab ich richtig verstanden ? dan aendert es nur das ich auch an den neuen suc und bei den anderen anbietern laden kann ?

Mit freundlichen Grüßen Philipp

Hallo Philipp, ja, genau. Das hast du richtig verstanden.
Der große Vorteil vom CCS-Retrofit ist, dass du damit an allen CCS-Ladestationen laden kannst. Zum einen natürlich die neuen V3-Supercharger, aber auch die ganzen anderen Triple- oder HPC-Lader.

Wenn du noch einen Chademoadapter hast, den du ohne Umbau nutzen kannst, gehört dein Model X zu den wenigen Fahrzeugen die alle in Europa gängigen DC-Lademöglichkeiten nutzen können.

Die Ladeleistung wird dabei immer von der Fahrzeugsoftware (BMS = Bateriemanagementsystem) gesteuert und lediglich durch die Hardware der Adapter begrenzt. Das merkst du beim CCS-Adapter für dein Model X jedoch nicht, weil er eine viel höhere Ladeleistung bewältigen kann als dein Fahrzeug.

Viele Grüße

Dirk

@ZobiX75
einfach längere Zeit beobachten, dann kannst du erst sehen wie schnell dein X75D am SUC lädt.
@Eckhard
hat dir schon alles bestens beschrieben.
Im Sommer bei hohen Temperaturen, bekommst erst beim 2 mal SUC Laden eventuell die 40°C+ zusammen, dann sind max 115 bis 125kw möglich.
Die maximale Ladeleistung im Mittel liegt meist bei 100kw
Die grösste Ladeleistung hast nur zw 15 und 40% Akkustand
Das BMS vom Akku entscheidet wie schnell DC geladen wird.
Das kann bei jedem Model S/X je nach Akkuzustand und Temperatur bzw SOC Stand sehr unterschiedlich sein.

LG Manni

so war gestern laden. sieht schon besser
aus . bis 23 km runtergefahren

23 km 88 kw
24 km 129 kw
29 km 130 kw
43 km 117 kw
73 km 98 kw
95 km. 87 kw
141 km. 68 kw
147 km. 66 kw
158 km. 61 kw
163 km. 58 kw
170 km. 55 kw
174 km. 54 kw noch 30 min bis 90%
180 km. 53 kw noch 25 min bis 90%
190 km. 50 kw dito
232 km. 41 kw. noch 15 min. bis 90%
261 km. 36 kw. noch 10 min bis 90 %
268 km. 33 kw noch 5 min bis 90 %
275 km. 30 kw dito
280 km. 28 kw dito
283 km. laden beendet

Hallo Philipp,
bei der Angabe der Ladekurve solltest du dringend die Anzeige auf Prozent umstellen (Geht bei den Displayeinstellungen).
Da jedes Auto eine individuelle Restreichweite abhängig von seiner Degradation hat sind die Werte somit nicht vergleichbar und jeder muss sie per Hand umrechnen und mühsam ermitteln.

Ich müsste mir also die Werte alle auf der Basis der 283km, die bei dir möglicherweise 90% betragen, umrechnen.
Wenn dies wirklich der Fall ist, wäre deine typische Reichweite bei 100% bei 314km, was ich erstaunlich wenig finde, denn ich habe 355km und selbst der Flottendurchschnitt liegt bei 100.000km Laufleistung noch über 350km.

Somit gehe ich eher davon aus, dass du auf 80% geladen hast - auch wenn das Ladelimit bei 90% war -, was einer Reichweite bei 100% von 354km entsprechen würde.

Vor diesem Hintergrund hast du eine sehr ungewöhnliche Ladekurve für eine 75-ziger Batterie.
Das bereits bei 6,5% eine Ladeleistung von 129kW anliegt und die Spitzenladeleistung bei 8% (29km von 354km = 8,19%) spricht eher dafür, dass du in deinem X75 eine sehr seltene 85-ziger Batterie verbaut hast.

Das ist mir bisher nur aus den Model S vom Herbst 2017 bekannt, aber wer weiß, vielleicht sind sie auch im X eingebaut worden.

Ermitteln, welche Batterie du hast, kannst du am einfachsten wenn du die Vorderräder nach links voll einschlägst und dann auf der Beifahrerseite vorne am Radkasten den Batterieaufkleber am seitlichen Unterboden fotografierst. Über die Nummer und die Angaben kannst du dann ermitteln welche Batterie verbaut worden ist.

Ich bin gespannt auf das Foto :slight_smile:

Viele Grüße

Dirk

P.S. Hier kannst du übrigens die typischen Ladekurven der verschiedenen Modelle sehen:

Wähle einfach mal dein Model X und ein S85 aus, dann siehst du den deutlichen Unterschied bei den Ladekurven. Relevant für dich sind die Punkte nicht die blaue Linie, da du eine sehr gute Ladekurve im Vergleich zur Masse hast.
X75D:

S85:


Wichtig ist, bei Firmware musst du größer gleich 2020.48 eingeben damit du die nicht limitierten Ladekurven der 75-ziger Batterien sehen kannst.

du hattest recht.

aber hab jetz auf prozent umgestellt danke fuer den typ. aber das heisst due Batterie ist auf 75 kw limitiert ?

werde dies jetz beobachten

gruss