Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model X 100D/Long Range Ladekapazität, Entwicklung, Fakten Batterie

Hier würde ich gerne die Ladeleistung vom Model X 100 D bzw. Longrange bzw. allen mit der 100 kwh Batterie besprechen / aufzeigen.

Hier meine Fakten 2019 (ungenau da aus dem Kopf):
Typische Reichweite lt. App: 440 km / genormt 530 km
Max Ladeleistung: sorry kein Ahnung
Max erreichbare Istreichweite bei meiner Fahrweise genormte Strecke +300 HM im Sommer: 390 km (ungenau aus Kopf)

Hier meine Fakten 2 Jahre später und knapp 40.000 km später:
Typische Reichweite lt. App: 428-434 / genormt 537
Ladeleistung lt. Zähler 96 kwh lt. Wallbox 95,1 kwh (Auto war bis 1km Restreichweite leer gefahren)
Max erreichbare Istreichweite bei meiner Fahrweise genormte Strecke +300 HM im Sommer: 388 km

Folgendes am WE gemacht:
230 km und 300 HM ins Allgäu gefahren ganz voll, dort angekommen mit 170 km angezeigter Restreichweite, davon wären ca. 158 km übrig geblieben (Fahrt 70% Landstraße, 20 % AB und 10% Dorf)
Gestern dann ganz leer gefahren so weit ich mich traute (1 km Restreichweite typisch). Dann an Wallbox mit eigenem Zähler gehängt.


Meine Meinung dazu:
Leider kann ich nicht sagen wie viel ich am Anfang rein laden konnte, aber angeblich kann ich 95,7 kwh nutzen (Teslawissen.ch), nun lade ich 95,1 und hatte aber noch 1 km Reichweite.
Die Degradation die hier immer beschrieben wird, müsste doch eigentlich bedeuten, korrigiert mich wenn ich falsch liege, dass ich am Anfang (2019) 95,7 kwh laden kann und nach 2 Jahren nur noch 91 kwh oder so, oder? Nun kann ich aber 95,1 rein laden + mein Rest der drin war?! Das würde demnach bedeuten keine messbare Degradation?!

Der Ladeverlust liegt heute Nacht bei 1%! Bei anderen Ladungen wo das System nicht so lange lädt, lag der Ladeverlust bei <0,7 %, er ist aber nie bei 2% wie teilweise geschrieben wird.

Irgendwann gegen 1:00 Uhr heute Nacht war er voll, dann muss er bis heute früh 4% Ladung verloren haben, das kommt mir viel vor.

Nun würde mich eure Meinung dazu interessieren, falls es einen Thread für Model X 100 D oder ähnlich gibt, dann verschiebt es dahin. Wenn die Stromexperten mich hier über meine Fehler im Gedankengang aufklären bin ich dankbar, es wäre aber nett wenn ihr das in einfachen Begrifflichkeiten erklärt, so dass ich als Vermesser das auch verstehe. :wink: :smiley:

Alle meine Fakten vom WE kann ich durch Screenshots und Fotos belegen, falls da jemand Zweifel hegt, oder falls jemand sehen will… :smiley:

Edit: Einheiten geändert…

Ich wollte dich gerade fragen, was das für eine Wallbox ist, die mit 96 kW lädt.
Aber du meinst kWh, gelle?

Voll… und stehen lassen mit 100% ist nicht gut.

Weiter wird ja auch immer diskutiert, dass das System wenn es mit über 80-90% abgestellt wird, (rumsteht) aktive den Level senkt, auf unter 80%
(höhere Vampirverluste) …und danach wieder die -1% in 24H zeigt.

Abgelesene Zählerstände sind nur bedingt geeignet um eine Aussage zu treffen, wie viel Ladung der Akku aufgenommen hat.
Es gibt „Ladeverluste“…Heizung/Kühlung…Leitungsverl…
das ganze System läuft während er lädt.
Und da ist TESLA nicht sparsam… :wink:

Edit:
hmm eigentlich habe ich 96 kw geladen? das ist falsch… du hast recht, ich habe 96 kwh geladen, steht so auf dem Zähler… sorry…

Falls ich da irgendwo mal ein h vergessen habe, denkt es euch bitte rein, ich denke ihr werdet verstehen was ich meine…

Ich habe ehrlich gesagt Schwierigkeiten den Unterschied kwh und kw immer richtig zu gebrauchen und entschuldige mich dafür, ich müsste das jedes mal her leiten… aber nach meiner Auffassung habe ich in den Akku 95,1 kw rein geladen, nicht 95,1 kwh… ich kann da eine Stunde lang 95 kw raus ziehen oder 10 Stunden lang 9,5 kw…

1 Like

Keine Sorge, wir verstehen alle was du meinst.
aber

Nein, hast du nicht.

Doch :yum:

1 Like

habs doch schon geändert… :flushed: komplett erklärend…

Können wir vielleicht lieber die Zahlenwerte diskutieren als die Einheiten… :confused: :wink:

3 Like

Freu mich auf neue Erkenntnisse, hab da auch noch nicht alles durchschaut und Scan my Tesla App fehlt mir noch.

Die 95,1 kWh sind die verbrauchte Energie (kWh) um die Batterie Kapazität (kW) bis 100% zu laden. Die aufgewendete Energie steht dem Auto jetzt aber so nicht zur Verfügung, die lade besonders entlade Verluste sind abzuziehen.

Ich habe kürzlich (LR 2019 Raven) von 20% bis 90% geladen (Wallbox mit 11kW) und während dessen mehrmals den (kWh) Zähler mit der % Anzeige im Auto verglichen. Sehr genau konnte ich pro 1 % immer 1,0 kWh ablesen.
Nach ca. 300 km hatte ich jetzt 70% verbraucht und laut der Trip Anzeige nur 62 kWh verbraucht, ca. 8 kWh Verlust.

1 Like

…mir auch und ich denke da wurde neu kalibriert.

Die Ladeleistung ist am SuC oder anderen DC Schnell-ladern bei mir maximal 140 kW, die Leistung der Säule kann sich um ein paar kW erhöhen durch die zusätzliche Klimaanlagen Leistungsaufnahme.

Du meinst sicherlich die Kapazität und deren Entwicklung nach X Jahren und/oder km.

1 Like

X90D 4 Jahre alt 35000km
Die Ladeleistung 140-145 kW kann ich auch bestätigen…mit oder ohne CCS-Adapter .

1 Like

ja habs geändert sorry…

1 Like

sorry es soll hier nicht um Ladegeschwindigkeiten gehen… sondern um Ladekapazitäten… Ladegeschwindigkeiten gibt es ja genug Threads…

Mich interessiert eben die Degradation und wie sich die Batterie entwickelt…

1 Like

Danke für die Belehrung,:grinning_face_with_smiling_eyes: wollte nur das von
TwhEnergie bestätigen.

Zum Thema Degradation habe ich mich ja schon geäußert…lass ihn nicht lange mit :100:% rumstehen
das tut nicht gut.:wink:

Bin dann mal raus :+1:

1 Like

LR Raven 12/2019 25000 km, TR zu Beginn 526, TR heute 509, SMT gibt mir heute 93,5kWh Nominal Capacity und davon gehen ja dann noch die 5kWh Buffer ab. Nominal Capacity sollte am Anfang bei 98kWh gelegen haben. Hatte damals SMT noch nicht.

1 Like

LR Raven 7.2019, 30.000 km, TR zu Beginn 527km jetzt 496km bis 518km je nach Batterie Temperatur.
Batterie der fünften Generation (E)

SMT Dongle wird bestellt, Daten folgen.

Edit

Aktuell 31°C Auto nicht bewegt 100% Anzeige entspricht jetzt 522km

TR bei euch genormt oder typisch? Falls genormt: Warum ist das genormt weniger als bei mir (kein Raven, 06/2019)?
Gibt es eine Möglichkeit näherungsweise aus dem was die Wallbox ins Auto lädt die nominal Capacity raus zu rechnen? Ich habe auch kein SMT und will das auch nicht kaufen…

Wird Typical sein, Rated Range gibt’s bei mir nicht mehr, zur Auswahl steht nur Distanz in km oder Energie in %.

Kann eher nicht sein… das muss eigentlich genormt sein, schließlich hatten die 2019er Raven irgendwas mit 560 km oder so lt. WLTP, wenn das typical wäre, hätte der ja eine genormte (WLTP) Reichweite von deutlich über 600 km?!

Ja, logisch Typisch gibt’s unter Energie als gestrichelte Linie …immer dem aktuellen oder durchschnittlichen Verbrauch.

Schnitt von 171 Wh/km ergibt 287 km
Bei 269 km genormt / 53%

Das wäre eine gute Sache, habe bei meinem S100D aus 06/17 mit 93tkm und nur 456km TR gestern bei einer 0-100 Ladung 102,4kWh geladen. Da passt irgendwie TR nicht zu geladen