Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model S70D verkauft und neues gebrauchtes bestellt

Heute morgen habe ich mein MS nach gerade mal 3,5 Monaten an einen netten jungen Mann nach Deggendorf verkauft. Ich kam mit der Reichweite nicht immer ganz hin. Ich hoffe dass ich mit meinem „neuen“ S85 die entscheidenden 15-20km mehr schaffe. Bestellt habe ich einen EZ 2015 S85 mit schicker Ausstattung

Schwarze Uni-Lackierung
Panorama-Glasdach
19-Zoll Felgen
Schwarze Ledersitze „Leistung“ (Performance nehme ich an)
Dekor Klavierlack schwarz
Alcantara-Dachhimmel - weiß
Unbegrenzte Supercharger-Nutzung
Doppellader
Tech-Paket
Smart Air-Luftfederung
Ultra High Fidelity Sound
Kaltwetter-Paket
Zusätzliche Nappalederverkleidung
Premium-Innenraumbeleuchtung

Rein von der Ausstattung sollte der nicht zu viel schlechter als mein 16er S70D sein. Klar, Allrad hat er nicht. Aber dafür mehr Platz im Frunk und etwas leiser soll er auch sein. Ich hoffe Tesla kriegt es nun langsam mal hin, meinen Delivery Specialist zu bewegen, mich mal anzurufen. Mit der Zentrale in Amsterdam, habe ich im Laufe der letzten Woche regelmäßig gesprochen. So richtig hilfreich war das aber leider nicht.

Was sind denn Eure Erfahrungen bei CPO Fahrzeugen bei Tesla? Seit Bestellung sind jetzt 1,5 Wochen vergangen…

Grüße,
Daniel

Frunk ist nicht mehr größer als beim D…

Bei einem S85 aus 2015 aber schon.

Der Frunk bei Hinterradmodellen ohne HEPA Filter sollte schon größer sein, auch bei den neuen Wagen. Oder?

So weit ich weiß nicht. Der Frunk hat jetzt eine Einheitsgröße, unabhängig von HEPA und D.

Er schreibt aber doch Baujahr 2015 ! also kein FL kein HEPA

War mir schon klar. interessiert mich nur weil ich am Dienstag mein MS in Empfang nehmen darf und eigentlich davon ausgegangen bin, dass der Frunk größer ist ohne D und ohne HEPA.

Schon klar. Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt.

Ab FL sind alle gleich groß, egal was Du bestellst!

Weiß wer warum das so ist? Es ist ja weder Motor noch HEPA drinnen.

Gleichteile. Für das günstigste Basis-Einsteigermodell wird man nicht noch Kosten für extra Teile und Lagerhaltung mit Verwaltung machen. D ist ja mittlerweile praktisch standard.

Wahrscheinlich. Und bei der Innenverkleidung für den Frunk ist es wohl nicht so kritisch. Darüber wollen wohl die wenigsten ihre individuelle Note zum Ausdruck bringen. So richtig praktisch und nutzbar ist die Mikrowelle ja eh nicht…

Dem muss ich widersprechen. Ich möchte keinesfalls das zusätzliche Fach im Frunk missen, dort passen immerhin 4 Skischuhe oder ähnliches rein.

Der Frunk der neuen Modelle ist im Vergleich zum RWD vor-Facelife-Modell ja echt ein Witz, insb. wegen des HEPA Filters. :laughing:

nun denn, mein neuer gebrauchter wird ja den größeren Frunk haben. Ich habe selbst den regulären kleinen Frunk beim S70D nie benutzt. Trotzdem gut, wenn man ihn hat :stuck_out_tongue:

Einmal im Jahr in den E-Skateboard-Urlaub leistet der große Frunk gute Dienste. Da ist das Model S bei mir mit den ganzen Teilen und Technik nämlich wirklich richtig voll.
Bei einem Neukauf würde ich aber (wenn es denn die Wahl noch gäbe) sofort für die Performance des D stimmen, anstatt für ein bisschen mehr Platz vorne.

Glückwunsch zum Verkauf bzw . alles gute für den Käufer und viel Freude mit dem „Neuen“.

Bei mir hat es 4 Wochen gedauert von der Bestellung bis zur Auslieferung, allerdings lag auch Weihnachten dazwischen und der Jahresendstress war voll im Gang.
Ich hoffe, dass Du bald wieder stromern kannst.

Habe nun meinen Termin für die Übergabe. Ende nächster Woche ist es soweit. Also zwischen Bestellung und Übergabe lagen dann drei Wochen. Die Kommunikation ist nach wie vor etwas „schwierig“. Aber die Spannung steigt [emoji50]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wir benutzen den grossen Frunk sehr häufig. Ich habe die „Mikrowellentasche“ in welcher CHAdeMO-Adapter und anderes Ladegedöns untergebracht sind, und nicht regelmässig gebraucht werden. Der vordere Teil ist dankbar um z.B. Sachen zu transportieren welche bei der Fahrt lärmen oder Geruch ins Wageninnerere tragen. Auch zum Kühl halten praktisch. Oder nasse Sachen, um nicht noch mehr Feuchtigkeit ins Wageninnere zu bekommen.

Beladen_06.jpg
Beladen_07.jpg
(Fotos via Tesla Model S – S85 – Testbericht (1/3))

Sag doch gleich, dass Du halb geöffnete und duftende Spirituosen in klimpernden Glasflaschen auf angenehmer Trinktemperatur und vor der Polizei versteckt halten willst :mrgreen:

lol

die dicke Frunktasche hab ich bei mir auch drin. Ich habe mir fest vorgenommen die im Frühling mal auszumüllen :unamused: