Model S/X Modelljahr 2024

Man kann den Anhängermodus im Menü ausschalten, dann geht auch das Fahren mit Autopilot wenn ein Fahrradträger mit eigener Lichtanlage montiert ist. Die Lichtanlage funktioniert auch bei ausgeschaltetem Anhängermodus!

Der Autopilot funktioniert auf diese Weise auch beim Ziehen eines Wohnwagens. Siehe hier: Link

1 „Gefällt mir“

Es gibt aktuell sogar zwei Plaid um knapp unter 80.000€. Wenn mit den Autos alles ok ist finde ich das tatsächlich einen akzeptablen Preis für einen Plaid. Verwunderlich, dass die LR nicht wirklich günstiger sind. Es gibt faktisch kaum Angebot. Vor ein paar Wochen waren noch rund 20 Autos mehr inseriert. Ich gucke immer mal wieder rein und hatte gehofft, dass sich der MS LR so in die Richtung 70.000 bewegt, was einem Restwert von etwa etwas über 70% oder anders gesagt einem Wertverlust von knapp unter 30% entsprechen würde.

Man kann doch die 0.25% bei 95.000 € nur dann nutzen, wenn man das Auto NACH dem Beschluss gekauft oder geleast hat, oder?

Wenn man jetzt kauft / least, gelten die aktuellen 0.5% doch solange, bis das Leasing ausläuft oder man ein neues Auto kauft und stellen sich nicht automatisch um.

So zumindest die Aussage von meinen STB.

3 „Gefällt mir“

So wird es wahrscheinlich kommen. Sicherheit wird das Gesetz geben wie es dann veröffentlicht wird.

1 „Gefällt mir“

Wenn es für gebrauchte auch gelten sollte, so zählt in der Regel nicht der Kaufpreis sondern eigentlich immer der Brutto Listenpreis wenn ich da richtig informiert bin. @BalticTesla sollte das aber am Besten von uns allen wissen :slight_smile:
Auf jeden Fall kommt so das MS doch wieder in greifbare Nähe :slight_smile:

Ich werde das LR mal Probefahren müssen … um die Reichweite und Ladekurve mal genauer anzuschauen.

1 „Gefällt mir“

Dann bewirkt das geplante Gesetz ja schon etwas. Der Bestand wird idR nicht begünstigt, haben ja schon ein BEV.
Das sind Lenkungsnormen, die uns im Beruf das Leben nicht gerade erleichtern. Wenn die Ziele erreicht werden, ist das aber iO.

2 „Gefällt mir“

Nach aktuellenm Stand ist der Kaufpreis irrelevant. BLP bei Erstzulassung ist die Bemessungsgrundlage.

1 „Gefällt mir“

Woher habt ihr denn die 95.000 € Grenze? Ich lese nur was von 0,25 % für < 70.000 €?

Im Sinne der Nachhaltigkeit ist es natürlich echt schwachsinnig, dass man Gebrauchtfahrzeuge mit Neupreis versteuern muss. Ich hätte kein Problem damit künftig nicht immer Neuwagen fahren zu müssen, aber macht finanziell halt wenig Sinn. Aber man will ja Autos verkaufen. :slightly_smiling_face:

Sorry, habe wohl mit Internet Explorer gesucht. Sind wohl die neusten News. :grinning:

1 „Gefällt mir“

Es ist ein Teil des Haushaltsentwurfes für 2025 - da ist alles offen.

Aber nur das LR Kassenmodel (weiß/schwarz). Klickt man eine andere Farbe an, ist man schon über den 95K.

War beim Model Y LR auch lange so. Da konnte man maximal schwarz auswählen, um unter den 60K zu bleiben.

Der aktuelle Entwurf sagt 95.000€ rückwirkend zum 1. Juli

Genau, so offen wie das angeblich rückwirkende „Osterpaket“… ich glaube das erst wenn es schwarz auf weiß da steht und veröffentlich ist.

2 „Gefällt mir“

Na ja, der erste hat 80tkm. Das ist schon einiges an Laufleistung für die 1.5 Jahre.

Der zweite scheint preislich sehr gut zu sein (noch mit USS) und wird mMn schnell wieder verschwinden.

Der Unterschied zwischen LR und Plaid wird sich bei den Gebrauchtwagen bei unter 10t€ bewegen. Der Gebrauchtwagenpreis vom LR bewegt sich ja durchaus Richtung 70tkm, aber eben noch etwas darüber. Bin bspw. dabei meinen blau/weiss Yoke von 1/2023er LR mit 34tkm zu verkaufen und habe bis jetzt ein Händlerangebot von knapp 73t€ bekommen. Werde das wahrscheinlich bald annehmen. Ca. 70t€ für LR weiss/schwarz von 12/2022 mit <40tkm sollte deswegen mMn möglich sein.

Richtig, wenn man die heutigen LPs heranzieht :slight_smile: . Habe aber zu den Vorbestellerpreisen gekauft und staatliche Subvention bekommen. Deswegen ist der Wertverlust recht gering.

Nein, das Wachstumschancengesetz hat das Einkommenssteuergesetz nachträglich für 2024 geändert (siehe §6). Bruttolistenpreis unter 70teuro egal wann zugelassen wenn keine Emissionen (vollelektro, Absatz 4 oder so) 0,25 Prozent plus Entfernung.
Die Zahl 90/95 tausend sehe ich in keinem Entwurf (für 2025 wird gerade über Budgets geredet, Presse letzte Woche).
BLP ist der reale Listenpreis mit allen Ausstattungen (in Rechnung ggfls. Sogar auch nachträgliches Zubehör) zum Zeitpunkt der Beschaffung.
LG

1 „Gefällt mir“

Genau, wir haben im Juni 24 einen id.7 Vorführer aus 2023 in den Bestand der Firma genommen mit einem BLP von 69.500€ und der Fahrer freut sich über die 0,25% Versteuerung.

@gutelaune Schau in Kapitel 5 b, ist der aktuelle ein Entwurf. da stehen die 95k. Aber leider steht da nichts über die Höhe der Sonderabscheibung im ersten Jahr, nur dass es eine geben soll.

49 Punkte auf 31 Seiten aus dem Ministerium, das ist kein Gesetzesentwurf.
Das Papier ist keine Planungsvorlage. Erst kommt die Sommerpause und dann schauen wir mal, was bei den leeren Kassen eine Chance bekommt.

2 „Gefällt mir“

Wieso verkaufst du und welche Subventionen hast du bekommen?

Hier in Lux gibt es (noch) 8t€ vom Staat wenn der WLTP Verbrauch unter 180Wh/km liegt. Da liegt der LR deutlich drunter.

Wie oben geschrieben, reizt mich der gewaltige Wertverlust beim Taycan, um nach 8 Jahren mal was anderes als Tesla zu fahren.

Waren halt noch Zeiten, als es mehr Auswahl an Farben zu guten Preisen gab.

3 „Gefällt mir“

Welcher Händler gibt dir denn 73k?
Bin dann schonmal gespannt auf deine Berichte von Porsche :wink: